Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win XP: Notebook - Laufwerk defekt - Tipps zum Installieren von Windows XP ?

Hallo zusammen,

folgendes Problem:

Habe ein Notebook bekommen - "Cytron TCM Edition" steht drauf - dabei aber folgendes Problem:

Das Laufwerk ist defekt - ein neues Laufwerk wurde eingebaut, erkennt aber die Windows XP CD nicht.

Habe es auch schon mit einem externen Laufwerk versucht, dieses erkennt die CD aber auch nicht.

Ein Diskettenlaufwerk ist nicht vorhanden.

Habe hier schon ein Thema dazu gefunden, aber da ich ein "Laie" bin, habe ich davon rein gar nichts verstanden....


Wäre wirklich dankbar, wenn ich ein paar Tipps bekommen könnte, wie ich das Ding wieder zum laufen bekomme...


Danke schonmal! 



Antworten zu Win XP: Notebook - Laufwerk defekt - Tipps zum Installieren von Windows XP ?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du musst dich besser ausdrücken.Ist auf dem Laptop ein System vorhanden?

Hallo,

das Betriebssystem wurde vom Vorbesitzer gelöscht bzw. die Festplatte wurde formatiert - kein System vorhanden.


LG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du musst in den Bios in der Bootreihenfolge dein CD-Lauf-
werk im Bios Feature Setup,als First Boot Device einstel
len,dann erkennt dein Laptop die CD.

Du musst in den Bios in der Bootreihenfolge dein CD-Lauf-
werk im Bios Feature Setup,als First Boot Device einstel
len,dann erkennt dein Laptop die CD.

Leider verstehe ich davon kein Wort...

Könntest du mir vielleicht eine Beschreibung für ganz besonders doofe schreiben?

LG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Beim Starten des Laptops die Taste F1,oder Entf. gedrückt halten.Das ist verschieden ,musst du ausprobieren.Danach öffnet sich dein Bios.Im Menü Bios Feature Setup,musst du
schauen was auf Primary Master steht.Dort muss das CD-Laufwerk rein,damit du von CD starten kannst.Wenn du dir das nicht zu traust,frage jemanden der das schon mal gemacht hat.Denn in den Bios herumwerkeln kann fatale Foplgen haben.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
es ist wahrscheinlich das Medion MD40200 Cytron TCM-Edition.
Handbuch bekommt man hier.
http://www1.medion.de/site/service_~u~_support/treiber_~u~_updates/download.pl?id=2025&type=anleitungen&filename=bdaram2000de.pdf&lang=de
Treiber unter http://www.medion.com/de/?service/treiber_~u~_updates.html
Seite 75 BIOS F2 drücken. Der Rest ist aber ziemlich bescheiden !
MfG
René

Hallo,

ins BIOS komm ich nun rein - da steht:


Floppy Drive A = None
IDE
Primary = Fujitsu MHT2030AT
IDE Secondary = Disabled


Ich kann da allerings nichts verändern...

Und wenn ich dann aus dem Bios raus gehe steht da:

NTLDR fehlt ..... ?!

Grade gesehn... in der Notebook-Tasche lag noch ein Zettel, ich tippe einfach mal ab, was drauf steht, könnte es ja sein, dass es hilft...


"Battery Eater `05 Pro version 2.60 Report

System Info

Manufacture        Medion
Model              MAM2010
ModelEx            Sa
OS                 Windows XP Service Pack 2

CPU
Info

CPU
Manufacture    Advanced Micro Devices
CPU Model          mobile AMD Athlon(tm) XP-M 2200+
CPU Frequency      ~1658Mhz
CPU Extensions     I Ext. MMX I SSE I Ext. 3DNow!

CPU Cache Info

Level 1 Instructions   64
Level 1 Data           64
Level 2 Data           512

System RAM Info

Total Memory         480Mb
Memory Slots         3 ( 1: 256Mb; 2: 224Mb; 3: 0Mb; )

Display
Device Info

Adapter                 S3 Graphics ProSavageDDR
Resolution              1024x768
OpenGL render device    GDI Generic
OpenGL
driver version   1.1.0
Vertex shader version   0.0
Pixel shader version    0.0

Hard Disk Drive Info

S.M.A.R.T.     Supported and Enabled
HDD Model      Fujitsu MHT2030AT
HDD Serial     NN0DT3713SG4
HDD Firmware   009A

Main Battery Info

Device Name          Internal Battery
Manufacture          Generic Charger
Serial #       
Unique ID            Generic Charger Internal Battery
Chemistry            Lithium Ion
Temperature          Termal Control Not Present
Designed Voltage     44400mWh
Current Voltage      44678mWh
Manufacture Date     0/0/0




Bringt das was? 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
IDE Secondary = Disabled muss auf Enabled gesetzt werden.
Neben jedem Feld sehen Sie einen oder mehrere Werte. Wenn
Sie sich auf ein Feld bewegen, wird der erste (bzw. der einzi-
ge) der Werte hervorgehoben.  
Ein hervorgehobener Wert lässt sich durch Drücken von +/-
oder F5/F6 verändern. Manche Felder erfordern die Eingabe
eines Wertes statt der Auswahl aus vorgegebenen Werten.  
Andere Felder werden vom System selbsttätig vorgegeben und
lassen sich nicht ändern. Um auf die vorherige Ebene zurück-
zukehren, drücken Sie die ESC-Taste.
Beim beenden Speichern ! Wahrscheinlich Y = Z für Yes !
Pfeiltasten oder Bild auf und ab Taste verwenden.
Nun haben wir die genaue Bezeichnung !
MfG
René
 

So,

habe im Bios umgestellt - passierte nichts - habe dann im "Boot Device" (oder ähnnlich)

Bei Secondary dann "CD - ROM" angeklickt und nun erscheint:


Boot Device

(  )  Hard Disk C
(o)   CD-ROM/DVD
(  )  Diskette A
(  )  PXE Lan


Unten steht:

Press (Up/Down) key to select a boot device. (Enter) key accept entries.


Wenn ich auf Enter drücke passiert aber nichts....


Und nun?  ??? 

Ich seh grad.... das steht immernoch auf Disabled... Warum?!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo
du musst das Disabled anfahren und abändern auf Enabled.
MfG

Solange du unterhalb der Festplatte dein CD ROM nicht aufgelistet  siehst, wirst davon auch nicht booten können.
Also nochmals:
Mit den Pfeiltasten auf Secondary gehen mit Enter (vermutlich) aufrufen. Sollte wieder ein Feld geöffnet werden. In diesem Feld, wieder mit Pfeiltaste auf enabled gehen. Enter
Mit " F10 oder "save with xxxx" abspeichern.
Neu starten und gleich wieder ins Bios. Nun sollte dein CD LW aufgelistet sein. Unter BOOT cd LW als Bootmedium festlegen wieder abspeichern.
CD ins Laufwerk und neustart. Nun sollte von CD gebootet werden.

Sollte dies zu aufwendig sein, würde ich dir empfehlen, einen Bekannten oder Freund, welcher ein wenig Erfahrung auf dem PC Sektor hat, zu bitten dir zu helfen. 

« Letzte Änderung: 05.01.10, 08:58:18 von hannibal624 »

« Vista: HP Photosmart 3210 AllinOne, Drucker verschwindetHILFE! (bluescreen) »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!