Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7 Systemwiederherstellung fehlgeschlagen

Bei meinem neuen Desktop Packard Bell ixtreme ist grundsätzlich eine Wiederherstellung auf einen beliebigen Wiederherstellungspunkt nicht möglich.
Fehlermeldung nach Restart des PC beim Wiederherstellungsprozess: Fehler beim Zugriff auf eine Datei...
Die Antivierensofware G.Data wurde vor dem Wiederherstellungsprozess deaktiviert.
Welche Datei kann den WH-Prozess verhindern?



Mein Computer-System: PB ixtreme i5
mit Windows 7 Home Premium 64 bit
   
Mein PC ist etwa wenige Tage alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Software installiert: versch. programme und Treiber, aber alles ok


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung beim Starten von Windows.
Die Fehlermeldung lautet: Zugriff auf eine Date nicht möglich. s. Anhang ???



Antworten zu Windows 7 Systemwiederherstellung fehlgeschlagen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Warum musst du eine Systemwiederherstellung durchführen ???

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Warum musst du eine System wiederherrstellungspunkt durchführen? ???
Blöde frage. Falls mal der PC grundlegende Treiber fehlen
kann er sie mit dem wiederherrstellungspunkt zurückholen.

Kauf dir nen usb-stick od festplatte ud speichere sie doch darauf. falls die fehlermeldung nochmal kommt deaktiviere deine firewall sprich antivirus.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@war-war: Der Grund ist interessant. Vielleicht gibt es auch eine andere Lösung als die Systemwiederherstellung.

Also mal nicht so frech sein  ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

PC vom Netz trennen ,
Systemwiederherstellung ohne Virenschutz im abges. Modus machen ...

Hallo! Ich hatte dasselbe Problem. Habe auch die Idee gehabt die Firewall und den Virenscanner von G-Data auszuschalten. Da bei der Systemwiederherstellung aber immer ein Neustart durchgeführt wird funktioniert das nur dann, wenn man die Dienste vorher anhält. Einfach auf Start klicken, dann Dienste eingeben, auf Dienste klicken und dann einzeln unter G-Data die Firewall und den Virenscannerdienst deaktivieren. Die Windows Firewall ebenfalls!!! Danach hat bei mir die Wiederherstellung problemlos geklappt. Übrigens: ich mußte sie durchführen weil ich ein Scannerprogramm installiert hatte das nicht windows 7 kompatibel war und ich danach nicht mehr mein CD-Rom Laufwerk geöffnet bekam.....

 ;Wenn ich so etwas lese ,ein neuer PC und Treibersuche?
  Das ist genau so als ob ich mit nen neuen Auto,1Tag alt
  zum TÜV muss.Wenn der neue PC gut laüft-- Finger weg--.
  Vorher denken--- dann lenken--- [love]

Hallo zusammen, möchte euch eine Lösung zu euren Problemen mitteilen.
Ich hatte heute genau das selbe Problem, Rechner ließ sich nicht mehr runter fahren, wollte nach einigen versuchen schon aufgeben. Aber Win 7 hat doch eine Systemwiederherstellung dachte ich, falsch gedacht funzte nicht. Nach einigem Googeln gelesen, das ich nicht alleine bin, die Tip´s , das Vierenprogramm (AntiVir free) aus zu schalten oder deinstalieren funzte auch nicht.

Dann habe ich den Rechner mit F8 gestartet und dann auf Computer reparieren gegangen, danach startete die Systemwiederherstellung und ließ sich ohne Probleme aktivieren. Danach konnte ich problemlos alles wieder ausführen.

Ich hoffe, das euch diese Lösung auch hilft!!!!!!!

Gruß, Joho 

wenn ich F8 drücke passiert nichts was hab ich falschgemacht

Es ist zwar "ungewöhnlich", daß man mit einem "hingeworfenen Brocken" ohne Details seines festgestellten Problemes zu schildern konkrete Hilfe erwartet - doch wenn es nur um Unklarheiten zur Handhabung der Funktionstaste "F-8" geht...

"F-8" muß unmittelbar nach Netztaster "ein" mehrfach hintereinander geklickt werden - als nächstes soll im Display das Auswahlmenü auf schwarzem Hintergrund gezeigt werden "Erweiterte Startoptionen".
In diesem Menü ist die Startoption "Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration starten" der Auslöser, daß das BS zum Start "brauchbare / unbeschädigte" Dateien nutzt (auch aus seinen versteckten Sicherungen). - Sollte vorrangig als erste Startoption zur "Selbstreparatur" des BS genutzt werden.
 

Hallo,

ich versuche auch schon verzweifelt meine G Data Internetsecurity auszuschalten, um eine Systemwiederherstellung durchzuführen. Die Lösung von Kräuterhexe über "Dienste" hörte sich super an. Nur kann ich G Data trotzdem nicht ausschalten, denn die Option "beenden" wird gar nicht zu Verfügung gestellt/ ist grau ... weiß nicht mehr weiter, habt ihr noch Ieen?

mfG 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Starte dein Windows mal mit "F8" (mehrfach drücken). Dort kannst du auch die Systemwiederherstellung auswählen. Auf jeden Fall geht es über das Setup der Win7 DVD. Von der aus ist G-Data gar nicht aktiv.


« Windows XP: Mein Brenner brennt keine Audio Datein mehr, nach Neuinstallation des RechnersWindows XP: COM zu USB Schnittstelle »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Desktop
Als Desktop bezeichnet man die Arbeitsoberfläche eines Computers. Der Desktop ist nichts anderes als eine grafische Benutzeroberfläche (Graphical User Interface...

Systemwiederherstellung
Microsoft hat mit Windows ME die  Systemwiederherstellung eingeführt: Während des Betriebes lassen sich "Wiederherstellungspunkte" setzen, auf die spä...

Wiederherstellungspunkt
Siehe Systemwiederherstellung. ...