Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Hab mich selber raus gekickt

 >:(
Der PC ist Passwort geschützt wegen der Kinder. Ich habe aus Versehen eine Datei gelöscht, wegen Virus Verdacht. Nun wird das Passwort nicht mehr erkannt. Vorher gab es einen Virus Fund (Exploit )und der Internet Exprorer ging nicht mehr zu öffnen.( Fehlermeldung: Datenausführungsverhinderung)
 Darum dockterte ich selber herum.Ich wollte den IE wieder freigeben für Internet Zugang und da passierte es. Es woltte ein Programm oder so Namens " rucez.exe" Zugang bekommen. Ich dachte das wäre ein schädliches Teil und suchte es mir und löschte es. Schei.....
War das die Datei, die mein Passwort beinhaltet? Jedenfalls erkennt er jetzt das Passwort nicht. Ich habe keine Zugriff mehr auch nicht im Abgesicherten Modus. Niente



Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.



Antworten zu Win XP: Hab mich selber raus gekickt:

Nein, das ist nicht die Datei, die das Passwort beinhaltet.
Möglicherweise hat dich doch eher die Schadsoftware ausgesperrt.
Was noch alles befallen ist, kannst Du gar nicht abschätzen.
Hier wäre wirklich eine Datensicherung mit anschließender Neuinstallation angebracht und auch am schnellsten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und wie komme ich jetzt an die Daten ran?
Muß man die Festplatte ausbauen, oder wie kann ich da ran?
Hilfe

Ja, entweder Du baust die Festplatte in einen anderen PC und liest sie da aus, es besteht die Gefahr der Verseuchung, also erst mit einem aktuellen Virenscanner absuchen, oder Du holst Dir eine Live-CD (z.B. Knoppix, siehe Link) und gehst nach dieser Anleitung vor:
http://www.computerhilfen.de/info/video-anleitung-daten-retten-mit-knoppix-2.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

okey, dann schaue ich mal ob ich das mit dieser CD hin kriege.
Danke schonmal für die schnelle Antwort.
Hab jetzt ganz schön Schiss.
wo hab ich nur dieses Virus her?  Wie kann der den Schaden anrichten, wenn doch das Antivir gleich reagiert und es ausfindig macht?
Is ja echt blöd.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das mit Knoppix hab ich prima hin bekommen. Alle wichtigen Daten sind jetzt runter und auf meiner externen gesichert.
Nur lässt sich der PC jetzt nicht von der XP CD starten. Hab hier schon alles gelesen, aber keine Hilfe gefunden. Auch die Einstellungen im BIOS hab ich gemacht First ist jetzt CD ROM...aber es klappt nicht. Er nimmt die CD nicht. Es ist ein HP Rechner und ich habe ich org. Windows XP CD dazu.
SO ein Mist aber auch. Was soll man ( oder Frau) da machen???? außer blöd schauen. 

« Letzte Änderung: 03.05.10, 17:04:04 von chrissie69 »

Bekommst Du beim Start nicht den Hinweis
"Drücken Sie eine beliebige Taste, um von der CD zu starten"?

Der sollte erscheinen, wenn die CD als Bootmedium erkannt wird und sich eine Windowsinstallation auf der Festplatte befindet.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nein, es kommt gar kein Hinweis. Der PC startet Windows bis zu dem Fenster wo ich mein Admin Passwort eingeben soll. Das wird aber nicht erkannt.
Die CD läd nicht..
Hab probiert sie erst einzulegen wenn der PC hoch gefahren ist..dann arbeitet er und es erscheint ganz kurz diese Sanduhr als Mauszeiger, dann ist wieder nicht's.
Liegt die CD schon drinnen wenn ich starte passiert auch nicht's. Es kommt auch keine Meldung.  

« Letzte Änderung: 03.05.10, 22:20:59 von chrissie69 »

Wenn Du ganz sicher bist, dass die BIOS-Einstellungen richtig abgespeichert wurden, kann es ja nur an der CD oder am CD-Laufwerk liegen, dass es nicht funktioniert.
Teste die CD an einem anderen PC. Auch das Booten von der CD.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Eventuel handelt es sich um eine oem cd.hier würde ich neue cd fertigen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich bin ziemlich fest überzeugt, das Du die Bootreihenfolge nicht richtig eingestellt, oder zumindest nach der Einstellung nicht mit F10 abgespeichert hast.
Der hierin enthaltene Aufsatz 1 beschreibt den Installationsvorgang genau - vielleicht hilft es Dir:

http://www.computerhilfen.de/jueki/Neuinstallation.html

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hab nochmal im BIOS geschaut. Die Boot Reihenfolge stimmt und First ist CD Rom.
PC ist von HP und die CD auch. Hab sonst keinen HP  Computer wo ich diese CD probieren will. Die wurde ist org. dazu geliefert.
Der PC Onkel wo wir ihn gekauft haben, der hat auch damals alles installiert. Er hat auf der Festplatte 2 Partitionen gemacht. Kann das jetzt zu Problemen führen? 

Nein, kann es nicht.
Die CD kannst Du aber auch an jedem anderen Rechner ausprobieren. Du musst ja nichts installieren, nur testen, ob der Startvorgang damit funktioniert.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Asche auf mein Haupt. So eine Blamage.
Die CD funktionierte am Laptop...nur das ich dann feststellte..es ist die CD vom Drucker, der ja auch HP ist. Da aber auch was von Windows XP drauf stand hab ich gedacht es ist die XP System CD.
So eine Schande.
Na jedenfalls danke für den Tipp die CD zu testen. Sonst hätte ich das wohl nie probiert.
Hab die andere CD auch schon gefunden, die bootet der PC.
Mal schauen ob jetzt alles glatt geht.
 

 ;D
Ich drück die Daumen!


« Windows Vista: was bedeutet datenbankschnittstelle?Win XP: habe für eine freundin ein neues windows xp installiert »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateisystem
Das Dateisystem ist eine Ablageorganisation auf einem Dateiträger eines Computers. Die Daten müssen gelesen, gespeichert oder gelöscht werden. Zudem legt d...