Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7: PC startet nicht richtig! / Bluescreens beim Start!

Hallo liebe Forumnutzer!
Seit langer Zeit habe ich folgendes Problem:
Wenn ich den PC einschalte, höre ich wie er angeht jedoch wird Windows nicht gestartet. Der Bildschirm bleibt einfach schwarz und es passiert auch nach langer Zeit des Wartens nicht das Geringste.

Manchmal ist es auch so, dass der PC startet, Windows 7 Bootscreen erscheint und unmittelbar danach ein Bluescreen erscheint und der PC neustartet.

Ausserdem passiert es manchmal dass Windows ganz normal bootet und dann einen kurzen Moment nach dem Erscheinen des Desktop, wenn eigentlich alles in Ordnung zu sein scheint, der Bluescreen kommt.

Danach funktioniert der PC einwandfrei, allerdings wird beim Start ein Fehlerbericht angezeigt.

Hier mal der Bluescreen:


Hier der Fehlerbericht (weiter unten steht etwas von 2 Dateien, ist vielleicht hilfreicht?):



Heute kam der Bluescreen 2 mal hintereinander, beim 1.start und anschließend bei dem automatischen Neustart von Windows nocheinmal.

Ich habe dieses Problem schon mehrmals hier im Forum gepostet, habe schon verzweifelt viele Lösungsvorschläge bekommen und ausprobiert, hat aber bis heute alles nicht geholfen.

MEDION AKOYA MD8830
Windows 7 Ultimate 64-Bit
Intel Core 2 Duo E6750 (Conroe, 2,66 GHz)
Corsair XMS2 4GB DDR2 Ram (2x2GB Modules)
SAPPHIRE ATI RADEON HD5770 VAPOR-X 1GB GDDR5
Realtek High Definition Audio 7.1 Channel (auf Hauptplatine)
LG GSA-H55N Brenner
BeQuiet Straight Power 500 Watt ATX Power Supply   
« Letzte Änderung: 04.05.10, 14:01:45 von Southwind »


Antworten zu Windows 7: PC startet nicht richtig! / Bluescreens beim Start!:

Hallo.
Das scheint ein Treiber-Problem zu sein.
Hast du unnoetige Hardware an deinem Computer angeschlossen?
Falls ja, dann diese entfernen und vorgehen, wie hier

http://support.microsoft.com/?kbid=321637

beschrieben.

Gutes Gelingen!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für die Antwort!
Nein ich habe keine unnötige Hardware installiert.
Was verstehst Du unter unnötig?  ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

welche maßnahmen wirden bislang mit welchem resultat durchgeführt?
Das könnte dann hinweise ersparen,die schon durchgeführt wurden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Also erstmal wurde gesagt, es könne am Netzteil liegen. Hatte damals den MD8830 von Medion bei Aldi gekauft. Der hatte ein 350 Watt Netzteil. Also neues rein.

Weiterhin habe ich den Ram ausgetauscht. Von den ursprünglich 2GB auf 4GB von Corsair aufgestockt.

Grafikkarte ist auch neu, hab jetzt die HD5770 drin.

Von Windows Vista auf Windows XP und nun auf Windows 7 64-Bit umgestiegen.

System wurde mehrfach neu aufgesetzt.

Bios Update wurde durchgeführt.

Spontan fällt mir jetzt nicht mehr alles ein, da zeitweise der PC funktionierte. Wenn mir noch mehr einfällt schreibe ich nochmal. 

« Letzte Änderung: 04.05.10, 13:41:31 von Southwind »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

welche resultate ergaben sich nach den jeweiligen maßnahmen im einzelnen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn ich mich recht erinnere fingen die Probleme einige Monate nach dem Aufstocken des Ram an. Hab dann einen Speichertest beim Fachmann durchführen lassen --> alles in Ordnung.

Nach einiger Zeit bin ich auf XP umgestiegen und dann funktionierte eine lange Zeit lang alles. Doch das Problem trat später wieder auf.

Dann stieg ich um auf Windows 7 Ultimate 64-Bit und baute die neue Grafikkarte noch am selben Tag ein. Dann funktionierte wieder alles eine Zeit lang bis das Problem wieder auftrat...

Kurze Zeit später habe ich es auch mit dem Wechseln des Netzteils versucht, vielleicht bekommt die Grafikkarte oder das ganze System nicht genügend Saft wurde mir gesagt. Hat dann aber am Ende auch nichts gebracht.

Zwischen den ganzen Aktionen habe ich auch desöfteren das System neu aufgesetzt, hat aber meistens nichts geholfen.

Habe dann ein Bios update gemacht. Problem schien beseitigt bis es wieder auftauchte. Ja und da steh ich nun wieder... 

« Letzte Änderung: 04.05.10, 13:51:01 von Southwind »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

welche pogramme wurden immer instaliert? also was wurde nach jeder neuinstalation außer treibern noch ins system geworfen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Zuerst habe ich immer die neuesten Treiber für meine Geräte installiert.

Dann kam Sicherheitssoftware, meisten Kaspersky die Version von Computerbild.

Dann kamen halt Programme wie VLC, Firefox, Windows Live Messenger, Open Office, Free Studio, Spiele wie FSX, FS2004 und Addons dazu. Oder auch Battlefield 2 oder Steam mit Day of Defeat Source bzw. Counterstrike etc.

Auch TuneUp habe ich desöfteren installiert und verwendet.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann lasse bitte umgehend tune up mal weg,das schrottet den rechner schneller,als Dir lieb ist.
http://www.derfisch.de/tuneup-wundermittel-oder-placebo.html
http://www.derfisch.de/tuneup-reloaded.html

noch fragen dazu?
live messenger würde ich durch trillian oder miranda IM ersetzen,weniger penetrante autostarts.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok. Ich habe oben im Beitrag noch ein Bild von dem Problembericht hochgeladen, der nach den Bluescreens nach dem erfolgreichen Booten erscheint. Es ist nicht der ganze, aber weiter unten ist von 2 Dateien die Rede. Vielleicht ist es ja hilfreich? 

« Letzte Änderung: 04.05.10, 14:05:44 von Southwind »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das bild vom bluescrenn kannst knicken,da sieht man nix drauf.die beiden dateien sind nur mit spezialausrüstung lesbar und man muß wissen,wie der inhalt zu übersetzen geht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Meinst Du jetzt das Foto ist nicht gut geworden oder dass man nichts daraus erkennen kann?

EDIT: Bin jetzt erst mal weg. Schaue ggf. heute Abend noch einmal rein.

« Letzte Änderung: 04.05.10, 14:16:49 von Southwind »

« Windows XP: ibeat-move-m geht nicht mehr an und wird vom pc auch nicht mehr erkannt.... Windows 7 Installations-CD erstellen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...