Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Bluescreen mit 0x00000024

Entschuldigt mich, wenn der Thread schon existiert, aber irgendwie wurde er als Spam markiert und ich kann ihn nicht mehr auffinden.

Seit gestern Abend habe ich einen Bluescreen beim Hochfahren von Windows XP mit der Fehlermeldung 0x00000024 (0x001902FE, 0xB84EB484, 0xB84EB180, 0x89C30889).
Ich solle chkdsk /f ausführen, aber F ist bei mir kein Laufwerk?

Mein Recher lief gestern den ganzen Tag und ich habe viele Programme installiert, leider kann ich nicht genau sagen woran es liegt, aber ich vermute, dass mir der Computer abschmiert, weil ich im Hijackthis einen Windows Explorer Eintrag gefixt habe, der unter Hijackthis.de aber als löschbar angegeben wurde.

Ich habe 2 Festplatten, wollte die eine abklemmen, auf der nicht mein Win XP installiert ist, aber dann bringt er mir "DISK FAILURE" beim Hochfahren.

Systemwiederherstellung im abgesicherten Modus hat keinen Erfolg gebracht.

Gestern ging er noch in den abgesicherten Modus, heute arbeitet er nur noch die ganze Zeit, wenn ich versuche in den abgesicherten Modus zu kommen (blinkendes weißes _ auf schwarzen Hintergrund)

Nun habe ich mir eine Windows Live CD (Windows was in RAM geladen wird) besorgt und mache erstmal chkdsk auf Platte E: (Nicht Windows XP Festplatte).

Kann übrigens auf alle Festplatten drauf zugreifen, ein Festplattenfehler ist unwahrscheinlich.

MfG



Antworten zu Bluescreen mit 0x00000024:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Der Beitrag ist dort

http://www.computerhilfen.de/hilfen-5-307607-0.html

Kannst du leicht oben über "Meine Beiträge" wiederfinden wenn du mal einen vermisst.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Ich solle chkdsk /f ausführen, aber F ist bei mir kein Laufwerk?
Das "f" steht auch nicht für einen Laufwerksbuchstaben, sondern für "fix".

Korrekter Befehl:  chkdsk c: /r /f  

wobei das "c" für den Laufwerksbuchstaben steht-> entsprechend anpassen für dich ;)
Zitat
weil ich im Hijackthis einen Windows Explorer Eintrag gefixt habe
Und warum das? Hast du einen verdacht auf Viren gehabt?
Zitat
(blinkendes weißes _ auf schwarzen Hintergrund)
Bedeutet: Festplatte nicht gefunden!

Vermutung: defekter RAM, das passiert oft ohne jede Vorwarnung ;)

 
Der Beitrag ist dort

http://www.computerhilfen.de/hilfen-5-307607-0.html

Kannst du leicht oben über "Meine Beiträge" wiederfinden wenn du mal einen vermisst.


Das hatte ich auch gedrückt, jedoch kam da nur der Beitrag den ich voriges Jahr geschrieben habe und nicht der, bei dem da stand, dass mein Beitrag als Spam markiert wurde. Ich hoffe nun der Beitrag von hier ist nur 1x da. Den hast du ja auch verlinkt.

Das "f" steht auch nicht für einen Laufwerksbuchstaben, sondern für "fix".

Korrekter Befehl:  chkdsk c: /r /f  

wobei das "c" für den Laufwerksbuchstaben steht-> entsprechend anpassen für dich ;)
Und warum das? Hast du einen verdacht auf Viren gehabt? Bedeutet: Festplatte nicht gefunden!

Vermutung: defekter RAM, das passiert oft ohne jede Vorwarnung ;)

Das hatte ich mir dann auch gedacht, dass das nicht mein Laufwerk ist, aber ich hatte das in einem Forum ohne zu hinterfragen gelesen.

Ja, ich hatte Verdacht auf Viren, weil mein Kaspersky 50% CPU Auslastung oft hatte, obwohl laut vollständiger Untersuchung keine Viren vorhanden waren. Jedenfalls war im Hijackthis auch nichts ungewöhnlich, aber es wurde mir eben der eine Eintrag als löschbar markiert.

Jedenfalls habe ich jetzt meine 4 RAM Bausteine einzeln eingesetzt und bei allen kommt immer wieder die 0x00000024 Fehlermeldung.

Abgesicherter Modus geht nicht mehr :-/

 
 

So Checkdisk auf allen Laufwerken hat keinen Erfolg gebracht. Fehler besteht weiterhin. Ich habe zwar Checkdisk nicht per DOS ausgeführt, sondern über Windows XP Live, aber das sollte denke ich mal kein Unterschied geben.

Was bleibt mir denn übrig? Kann ich irgendwie erstmal versuchen das Windows wieder zu reparieren? Zumal das ja gestern noch im abgesicherten Modus lief, all zu viel dürfte da ja nicht kaputt sein.

Warum liest Du nicht mal solchen Beitrag - http://www.computerhilfen.de/info/windows-xp-reparieren.html
Dann hast Du möglicherweise mehr Klarheit was bei einer "Reparaturinstallation" überhaupt vorgenommen wird / an Dateien in die vollständuge und verbleibende Installation an Originaldateien von CD übernommen wird.

 

Zum Stopfehler hast Du Dich hier bereits belesen? - http://www.jasik.de/shutdown/stop_fehler.htm#24

Zum Stopfehler hast Du Dich hier bereits belesen? - http://www.jasik.de/shutdown/stop_fehler.htm#24

Jap, hab schon alles danach abgesucht.

Wie gesagt, ich kann auf alle Dateien zugreifen, habe chkdsk auf allen Laufwerken ausgeführt und kann mir auch nicht vorstellen, dass ein Fehler mit den Festplatten vorliegt, obwohl der Fehler ja scheinbar danach schreit.

Ich kann auch nicht die Nicht Windows Festplatte abklemmen, dann fährt mein PC auch nicht hoch, mit DISK FAILURE, aber das habe ich auch schon festgestellt, als mein PC noch normal lief.

MfG

Naja egal, ich formatiere


« Windows Vista: WINDOWS VISTA SERVCE PACK 2 lässt sich nicht installieren Win XP: Verschieben von Dateien bei XP zerschießt Datei »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
SPAM
Als SPAM bezeichnet man unerwünschte Werbe-eMails, die man bekommt sobald man seine eMail-Adresse in bestimmten Formularen angeben hat. SPAM ist eigentlich die Bezei...

Bluescreen
Ein Bluescreen ist im PC Bereich eine Windows-Fehlermeldung, auch als "Bluescreen of Death" oder abgekürzt BSOD bezeichnet: Nach einem Bluescreen muss der Computer s...

Laufwerk
Generell gibt es verschiedene Arten von Laufwerken. Ein Laufwerk in der Computersprache ist ein Lese- und Schreibmedium. Bei den Computerbezogenden Laufwerken unterscheid...