Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Ich habe (hatte) den gleichen Computer und das gleiche Problem. Dann hab ich da bei dem Hersteller angerufen und dann haben wir euínen neuen bekommen aber dann war das Problem gelöst... Noch viel Glück!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi nochmal,

so wie es aus sieht ist das Problem gelöst. Der Rechner läuft jetzt schon seit 4Tagen durchgängig ohne Absturz.

Jetzt bin ich gerade wieder da bei Gerät für Gerät wieder anzuschliesen um vielleicht doch noch endlich zu wissen woher das Problem kommt.

Ich habe jetzt aber auch noch die Vermutung das es ein Konflikt von Antivir und Windows Defender ist, könnte es daran liegen?

Gruss
Jens

Sagen wir mal, JEIN. Du hast doch erwähnt, ausser dem BS ist sonst nichts installiert, und der Fehler jedoch auch aufgetreten ist.
Nur Antivir ist an und für sich für eine Menge Probleme zuständig.
Nimm Antivir runter und versuche den ebenfalls kostenlosen Avast. Ist nicht schlechter und besser wie alle anderen Freeware Programme auch. Aber mit dem Antivir Remover alles entfernen.  

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi nochmal,

also er läuft jetzt wieder absolut stabil über eine Woche rund um die Uhr, incl. Benchmarks, und anderen Leistungsfressern. Alles Problemlos.

Ich bin jetzt zu 95% sicher das es Antivir ist. Wenn ich ich das installiere schmiert er wieder ab. Komplett entfernen läuft wieder stabil. Jetzt ist nur das Problem welchen Virenscanner(freeware) kann ich jetzt verwenden. Avast führt bei mir zum selben Problem.

Gruss
Jens

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ggf mal den Guard des Defender (falls aktiv) abschalten ?

http://www.computerhilfen.de/hilfen-17-346771-0.html#msg1829195

Sieht fast so aus, als wenn du Gäste an BOrd hast, welche verhindern, dass eine Antivirensoftware läuft, oder du hast noch igendeinen Virenscanner installiert.
Malwarewächte oder Zonealarm etc
Wenn du Avast nach Antivir installierst, musst du mit dem Removal Tool von Antivir alles entfernen.

Wenn jemand der Meinung ist, daß "viel auch viel hilft" und mehrere AV-Programme parallel in sein System eingebaut hat - der fällt u.U. auf die Nase, wenn das eine AV-Programm die Virenbilliotheken des anderen AV-Programmes als Schadsoftware erkennt.

Deshalb ist der Hinweis von @Hannibal624 genau zu durchdenken - was man auf der eigenen Festplatte alles Laufen läßt und bevor ein Umsteig auf ein anderes AV-Programm -> restlose Beseitigung eines Vorgängers!
Die Softwareschmieden ieten mittlerweile fast alle ein Tool an, daß ihre AV-Software "gut" entfernt wird.

(Leider bleiben immer ein paar Reste, die mit perspektivischer Absicht durch die programmierende Firma "versteckt eingebaut" bleiben sollen - nach dem Motto: Neuer Versuch - ahaaaa da waren wir schon mal.) => Händische Beseitigung solcher Restspuren...

Für einen Vollscan ohne das installierte und vielleicht korrumpierte AV-Programm zu behelligen und doch die "Geschützten-Windows-Bereiche" nicht auszulassen - da empfehle ich: den Scan von einer bootfähigen Notfall-CD aus.
(Zumindest Kaspersky und AVIRA haben kostenfrei downloadbare Images zu Notfall-CDs im Netz.)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
der fällt u.U. auf die Nase
Nein, der fällt grundsätzlich auf die Nase und gewinnt NIE! etwas.

Jürgen

 

« Windows XP: deinstallationWindows Vista: PC hängt nach: Windows lädt Dateien... »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Computer
Siehe PC....