Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Pc fährt nicht mehr richtig hoch

Hallo zusammen,
seit 3-4  tagen lässt sich mein pc leider nicht mehr richtig starten. Anfangs hatte ich das problem dass er immer vom bilschriem aus in den ruhemodus wechselte, dann sprang er für 2tage nochmal normal an und plötzlich ging er zwar normal an jedoch beim anzeigen des bildes vom mainboard (msi) hört er auf hochzufahren und die led am anmach schalter leuchtet dauerhaft rot durch. Ich hab auch schon geguckt und den pc aufgemacht und dann gestartet, der ventilator vom netzteil dreht sich noch (also wie immer), ebenfalls läuft noch der kühler und macht geräusche. Hoffe auf baldige antwort Danke schonmal.


Mein Computer-System:
AMD Athlon 64 6000+ 4GB Ram (jeweils 2*2GB) Geforce 9600GT   
Mein PC ist etwa 2-3 Jahre alt.



Antworten zu Windows XP: Pc fährt nicht mehr richtig hoch:

Konnte ein Festplatten- oder Netzteilfehler sein.
Wenn du dich ein wenig auskennst dann klemme mal die Festplatte ab und versuche zu starten. Wenn es die Festplatte ist, sollte das Bios weiterstarten und eine Fehlermeldung ausgeben. No Systen oder so.
Wenn auch ohne HDD nich weiter gestartet wird. Mal eine RAM entfernen und nur mit einem Starten, bzw Netzteil wechseln.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo

Zitat
seit 3-4  tagen lässt sich mein pc leider nicht mehr richtig starten

Eine Systemwiederherstellung auf einen Zeitpunkt VOR den Problemen hast du bereits versucht?? Falls ja und dennoch erfolglos->

Treiber sind aktuell??

Servicepacks und nachfolgende Updates ebenfalls drauf?

Was wurde vor den Fehlern verändert / gelöscht etc.??

Kann es aber auch an defekter Hardware liegen ;)

Hierzu müsste man Stück für Stück die Komponenten mal entfernen: zum Anfang nimm mal abwechselnd je einen RAM raus und starte dann.
Als nächstes versuche eine andere Grafikkarte.
Kann auch das Netzteil sein.....

Edit: siehe auch @Hannibal624-> Festplatte:

Mal eine Überprüfung machen (chkdsk)  

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hey danke für die schnelle antwort........ich hab jez die festplatte abgesteckt und mir wir dann folgende meldung beim hochfahrprozess gegeben "Reboot and select proper Boot device or insert boot media in selected boot device and press a key"

eine systemwiederherstellung kann ich leider nicht machen da ich nicht ins windows reinkomme.....triber hab ich in den tagen wo es dann kurz wieder ging installiert also die die wichtig und nicht aktuell waren sprich grafiktreiber hab SP2 

hab grade auch noch die ram-sticks jewils ausgebaut, jedoch blieb das problem bestehen........ wie gesagt er hört mit dem hochfahren auf sobald der bildschirm mit der herstellermarke des mainboards erscheint, ab da verändert sich dann die farbe des normalerweise grünen led lichts am anschlat knopf in rotes licht

« Letzte Änderung: 22.01.11, 21:56:46 von Sonny77 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
hab SP2 

Nun ja, das ist seit etwa 1,5 Jahren überholt, so ganz nebenbei.... ::)8)

Versuche es mal so:

Von Original-Windows-CD booten.
Beim ersten Bildschirm des Windows-Setups die Option "R" auswählen für die Wiederherstellungskonsole, dann die Installation auswählen:
In der Regel sollte sich nur eine finden, diese wird daher mit der Zahl "1" bestätigt.

Wenn du XP-Home hast, dann lass das Passwort leer und drücke einfach die Entertaste.
Es wird das Administrator-Passwort verlangt, das die meisten User nicht vergeben haben!

Angenommen, dein System-Laufwerk hat den Buchstaben "C".
(Ansonsten einfach diesen Buchstaben durch deinen persönlichen Systempartition-Buchstaben ersetzen, meistens ist es jedoch Laufwerk "C".)

Zum reparieren des Masterbootrecords somit folgendes eingeben:

FIXMBR C:\

Enter drücken

Zum reparieren des Partitionssektors auf der Systempartition

FIXBOOT C:\

Enter drücken

Die Sicherheits-Abfrage mit einem "J" bestätigen.

Nochmals Enter drücken, danach >>  exit  << eingeben. Rechner startet neu, keine Taste mehr drücken!

Evtl. genügt das schon.
 

Nun dann dürfte es wohl die Festplatte sein, welche den Fehler verursacht. Um ganz sicher zu gehen versuche folgendes.
Im Bios das CD ROM Laufwerk als Bootmedium an erste Stelle stellen. Ein bootfähige CD z.B. XP Installcd einlegen und starten. Wenn alles OK ist wird der Rechner gestartet und beginnt mit der Installation. Kommt aber dann eine Meldung; Keine Festplatte gefunden.;
Wenn dies so ist. Klemme die Festplatte an und versuche wieder zu starten. Könnte auch ein lockeres Kabel gewesen sein.
Wird nicht gestartet brauchst du eine neu Festplatte 

Hallo Nostradamus!
Der Rechner startet die Festplatte nicht, bleibt beim Erkennen der Festplatte stehen. Er kommt gemäß seiner Beschreibung gar nicht auf die Festplatte.

« Letzte Änderung: 22.01.11, 22:08:28 von Hannibal624 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Der Rechner startet die Festplatte nicht, bleibt beim Erkennen der Festplatte stehen. Er kommt gemäß seiner Beschreibung gar nicht auf die Festplatte.

Kabel überprüfen, erneuern evtl.??

Was konkret zuvor gemacht wurde, wurde ja nicht beantwortet bzw. ignoriert.... ::) ???

Netzteil, Graka defekt?

System mit Tuningtools zerschossen?

Wer weiß...
« Letzte Änderung: 22.01.11, 22:20:41 von Nostradamus »

Habe den gesamten Thread nochmals durchgelesen.
Frage an den TO
Wenn gestartet wird, bleibt der Rechner mit dem Herstellerbild stehen, oder verschwindet das Bild und es kommt ein schwarzer Bildschirm mit einem blinkenden Cursor, oder nur ein schwarzer Bildschirm.
Wenn, dann würde die ganze Sache anders aussehen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hmmmm..........welches von beiden soll ich denn jez machen???(nostradamus weg oder den von hannibal)? ich mein ich hab die festplatte ja vorhinn abgesteckt und dann kam die genannte fehlermeldung mit "reboot and select proper boot device....."

noch eine frage, es ist aber auf keinen fall das mainboard das kaputt ist oder?

@ALL: entschuldigung falls mich hier einige nicht korrekt verstanden haben aber nun nochmal.
Also ich starte den Pc der erste schwarze bildschirm erscheint kurz wo meine Nvidia Graka und paar andere sachen angezeigt werden, dass ist jedoch immer schon so gewesen und ein ganz normaler start vorgang des pc's. Daraufhinn erscheint das bild mit der herstllermarke des Mainborads (MSI, is son bild mit nem X-wing) das is auch ganz normaler und kam beim starten immer mal fürn paar sekunden. Aber seit gestern bleibt dieses bild und er fährt nicht weiter hoch also ins windows usw.....hoffe ich habe mich jez verständlicher ausgedrückt

Ok, dann habe ich es richtig verstanden. Dein Rechner startet nicht da er an der Festplatte welche vermutlich deffekt ist hängen bleibt.
Wie schon erwähnt, versuche mit dem CD ROM zu booten. Bzw versuche nochmals die HDD anzuklemmen, wie Nostradamus gemeint hat eventeull anderes Kabel versuchen. Kein Erfolg, andere Festplatte.
Mainboard oder sonstiger Hardwarfehler kann ausgeschlossen werden, Bios bootet ja. Ist aber nicht unmöglich.

PS: Wenn es eine SATA HDD ist versuche einen anderen Port, wenn es eine IDE ist und alleine am Kabel hängt, jumpere diese auf Slave. Ist einen  versuch wert

« Letzte Änderung: 22.01.11, 22:38:44 von Hannibal624 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Aber seit gestern bleibt dieses bild und er fährt nicht weiter hoch also ins windows usw

Die (vermeintlich) fehlende / nicht gefundene Festplatte wird demnach erst garnicht bemängelt?

Dann mache das mit dem fixboot / fixmbr -> Antwort 4 !!

Notfalls musst du im BIOS die Bootreihenfolge zuerst verändern.

Auch dazu gibt es eine Anleitung ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ok gehe jez mal nostradamus variante mit dem "fixboot...." durch

@hannibal: was meinst du mit HDD?? sorry ich kenn mich nicht ganz so gut aus mit den begriffen.

danke für eure schnellen antworten
 

hmmm hab jez die windows cd reingetan aber kommt gar nicht ers zu irgendeinem setup bildschirm sondern bleibt wieder bei dem msi x-wing bild stehen und die led leuchten wieder rot  ???

« Letzte Änderung: 22.01.11, 22:47:49 von Sonny77 »

HDD=Festplatte
 

Zitat
ok gehe jez mal nostradamus variante mit dem "fixboot...." durch
Wie willst du dies anstellen, wenn der Rechner mit angeklemmter Festplatte (HDD) nicht startet?
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja sorry hast recht........ne weil er meinte ich sollte dass jez machen.. also könnte ich theoretisch versuchen meine festplatte auszubauern und ne andere ranzumachen oder meine mal woanders einzubuaen um zu gucken ob ees dran liegt?

« Letzte Änderung: 22.01.11, 22:50:49 von Sonny77 »

Ja, genau so kannst du verfahren.
Dann meldest du dich wieder, was dabei herausgekommen ist.


« Computer geht nach ca.5min. aus was kann das sein Externe Festplatte lässt sich nicht sicher entfernen - Was tun? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...

Athlon
Athlon ist die eingetragende Bezeichnung für einen Prozessor der Firma AMD (Advanced Micro Devices, Inc.), einem US-amerikanischen Chip-Hersteller, der den Produktna...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...