Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Externe Festplatte lässt sich nicht sicher entfernen - Was tun?

Guten Tag zusammen,

ich habe ein kleines Problem mit meiner Externen Festplatte, die Platte wird sofort erkannt und funktioniert auch wunderbar, wenn ich die Platte allerdings über das Trayicon "sicher entfernen" möchte, kommt die Meldung das das Standardvolume zurzeit nicht beendet werden kann, da ein Programm noch darauf zugreift. Ich habe schon alles ausprobiert, der Indexdienst ist auschgeschaltet, Papierkorb einstellungen geändert, Virenscanner (Sophos Anti Virus) deaktiviert etc. keine änderung. Der Schreibcash der Platte ist deaktiviert, so dass man laut Windows auch auf das sichere auswerfen verzichten kann, aber ganz wohl ist mir nicht dabei. Ich ziehe nach einigen Minuten leerlauf erst das USB Kabel ab und schalte dann ein paar Minuten später die Platte aus, hoffe damit kann ich nichts kaputt machen.

Hat jemand eine Idee woran das noch liegen könnte? Gibt es evtl. ein Programm, das anzeigt auf welche Dateuen gerade von welchem Programm zugegriffen werden?
Achja, System ist WinXP Prof. mit SP2 und und aktuellen Updates.



Antworten zu Externe Festplatte lässt sich nicht sicher entfernen - Was tun?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,

• mit Unlocker ProzessGesperrte Dateien "befreien"

==> http://www.wintotal.de/Software/index.php?id=2783

• mit Prozess Radar sehen welche Dateien welcher Prozess benötigt

==> http://www.wintotal.de/softw/index.php?rb=1038&id=2475

Oder vor dem Entfernen den Papierkorb (gemeinsamer !! ) leeren , dann anderes Gerät anklicken , dann sicher entfernen ......

Liegt an einem Prozess, der noch darauf zugreift. Schau auf BundyFreaks.de, die können dir auf jeden Fall weiter helfen.

Gruß Nina

(Eine mögliche) Lösung für das Problem mit einer dieser Fehlermeldungen:

"Das Gerät ... kann nicht beendet werden, da ein Programm noch darauf zugreift"

und/oder

"Das Gerät ... kann nicht beendet werden da es einen Neustart verlangt."


Die aktivierte Systemwiederherstellung war in meinem Falle der Grund bei einer USB- und einer eSATA-Festplatte.

Wo finde ich die Einstellungen?

Start-Button > Einstellungen > Systemsteuerung >   
Doppelklick auf "System" >
Reiter Systemwiederherstellung

 

Der Status des betroffenen Laufwerks wird vermutlich auf "wird überwacht" stehen.


Den gewünschten Eintrag anklicken und Rechts unter "Einstellungen..." den Haken bei
"Systemwiederherstellung auf diesem Laufwerk deaktivieren" setzen.



Nach einem Neustart sollte sich das Laufwerk wieder wie gewohnt über
"Hardware sicher entfernen" in der Icon Tray abdocken lassen.

Viel Erfolg!

Meine Quelle war:
http://www.annoyances.org/exec/forum/winxp/1228574601

PS: Ich habe bewusst diesen alten Thread gewählt und hoffe die nächsten Anwender müssen nicht so lange suchen.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Anhänge:

« Letzte Änderung: 23.01.11, 05:00:53 von StefanHH »

« Windows XP: Pc fährt nicht mehr richtig hochWindows XP: Kindersicherung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!