Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Vista: Probleme beim Hochfahren aus dem Ruhezustand und beim Neustart

Hallo,
wende mich an dieses Forum wegen Problem mit meinem Laptop:
fährt oft aus dem Ruhezustand oder bei Neustart nicht hoch

1. Bildschirm bleibt einfach schwarz. Fährt nach ausschalten und erneutem einschalten hoch.(machmal erst nach dem 3.mal)

2. Hängt beim Hochfahren, Cursor auf dem Monitor.
Dann hilft nur noch Netzstecker ziehen und Akku rausnehmen.

3. Fehleranzeige "Der letzte Versuch das System vom vorherigen Ort aus zu starten, schlug fehl"

4. Fährt normal hoch.

Im Betriebszustand läuft er normal, ist letztens nur 2 mal beim Öffnen von SIW abgestürzt.

Das Problem besteht schon seit einigen Wochen. Erst gab es auch Problem beim Runterfahren. Ich habe einiges recherchiert und vor ein paar Tagen den Lüfter gereinigt. Da war einiges an Staub drin. Das Notebook ist jetzt im Netzt wieder schneller und wird nicht mehr so warm. Auch beim Herunterfahren gibt es keine Probleme mehr. Das Problem beim Hochfahren besteht weiterhin.

Ich hab keine Ahnung ob es an der Software oder evt. auch an der Hardware liegt. Wäre super wenn hier jemand ein paar Tips für mich hat, weiß nicht mehr weiter.

Vielen Dank schon mal im Voraus.

Notebook: Samsung NP-60RS  3 Jahre alt
Betriebssystem Win Vista home premium Service pack 2



Antworten zu Vista: Probleme beim Hochfahren aus dem Ruhezustand und beim Neustart:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Noch ein Nachtrag:
CPU - Prozessor #1   Intel Mobile Core 2 Duo T5250
Prozessor Name   Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T5250 @ 1.50GHz
Anzahl der Kerne   2
Kern #1
Geschwindigkeit   1496.4 MHz
Takt Multiplizierer   9.0
Kern #2
Geschwindigkeit   1496.4 MHz
Takt Multiplizierer   9.0

beim letzten mal als ich geschaut habe stand da
bei Kern#2 ein viel geringerer Wert und Takt Multiplizierer 6..0

könnte das mit meinem Problem zu tun haben?

Diesmal ging er übrigens erst beim 5-6 Versuch wieder an.

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Beide Kerne vom Prozessor laufen inzwischen gleich,
war vieleicht wirklich ein Problem, das mit dem Lüfter zusammenhing.
Nur die Probleme beim Starten von Win bestehen weiterhin
und ich hab zu wenig Ahnung von Computern um gezielt nach einer Ursache suchen zu können.
Kann jemand helfen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 und vor ein paar Tagen den Lüfter gereinigt

Auch INNEN gereinigt , besonders die Lüfter ?
Abluftöffnung freigesaugt ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja. von innen gereinigt. In der Abluftöffnung hingen ein paar dicke Flusen.
Der Lüfter läuft gut und der Computer wird auch nicht mehr so heiß.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 ???

RAMs mal raus & dann jew mit Einem im 1. Slot starten ...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
???

RAMs mal raus & dann jew mit Einem im 1. Slot starten ...

Hab ich gemacht,
bei Ram 1 und Ram2 jeweils ähnliche Startschwierigkeiten.
(bei Ram2 zeigt Prozessor Kerne unterschiedliche Werte, weiß nicht ob das was zu bedeuten hat)

Dann nochmal Ram 2 und plötzlich geht alles gut:Neustart funktioniert beim ersten mal wieder heute,
Start aus Ruhezustand geht etc.

Auch bei beiden Rams läuft der Computer wieder gut.

Allerdings tritt ein was ich befürchtet habe. Der Laptop ist etwas warm geworden durchs ständige Hoch und Runterfahren...
und später, als er wieder etwas kühler ist das alte Dilemma beim Neustart.
Startet erst beim 2 Versuch.

Könnte es ein Kontakt sein?

Dagegen spricht meiner Meinung allerdings, daß er dann doch immer wieder läuft.

Einzige Fehlermeldung im Ereignisprotokoll beim letzten Neustart

Protokollname: System
Quelle:        Service Control Manager
Datum:         05.02.2011 18:20:23
Ereignis-ID:   7000
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene:         Fehler
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer:      Nicht zutreffend
Computer:      Samsung-PC
Beschreibung:
Der Dienst "Parallel port driver" wurde aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet:
Der angegebene Dienst kann nicht gestartet werden. Er ist deaktiviert oder nicht mit aktivierten Geräten verbunden.
Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
  <System>
    <Provider Name="Service Control Manager" Guid="{555908D1-A6D7-4695-8E1E-26931D2012F4}" EventSourceName="Service Control Manager" />
    <EventID Qualifiers="49152">7000</EventID>
    <Version>0</Version>
    <Level>2</Level>
    <Task>0</Task>
    <Opcode>0</Opcode>
    <Keywords>0x80000000000000</Keywords>
    <TimeCreated SystemTime="2011-02-05T17:20:23.000Z" />
    <EventRecordID>377638</EventRecordID>
    <Correlation />
    <Execution ProcessID="0" ThreadID="0" />
    <Channel>System</Channel>
    <Computer>Samsung-PC</Computer>
    <Security />
  </System>
  <EventData>
    <Data Name="param1">Parallel port driver</Data>
    <Data Name="param2">%%1058</Data>
  </EventData>
</Event>

Soviel ich weiß, habe ich gar keinen Parallel port driver.

Gibt es noch Ideen?
 

Bist du sicher das es nicht der Ram ist?
Weil bei mir war einer defekt und anschließend fuhr der PC nach Ruhezustand auch nicht mehr hoch.

Check ihn vllt mal mit Memtest (beide Riegel) durch.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Heb heute mal Memtest gemacht (nicht Memtest86)
und ihn 1 Stund durchlaufen lase.
Keine Fehler.
(Hoffe hab alles richtig gemacht: Hab ihn auf "all unused ram" laufen lassen und zwar 2 mal geöffnet, da dualcoreprocesor, CPU Auslastung lag dann bei 100%)

Soll ich das mit Memtest 86 nochmal wiederholen?

Heute morgen ging mein Rechner gleich an.
(hatte ihn gestern heruntergefahren und Netzstecker gezogen, sowie Akku rausgenommen)

Hab vorhin einen Neustart gemacht und wieder das Problem:
fährt nicht wieder hoch (schwarzer Monitor, Power Control- Wlan -und Stromzufuhrkontrolllampen leuchten und Lüfter läuft auch weiter aber nichts passiert,
drücke dann den Power-Button und er geht aus. Hab dann wieder den Power-Button gedrückt, dann ging Power-Kontrollleuchte an und es gibt auch ein kurzes Geräusch, aber nichts passiert. Dann wieder Power-Button und er ist wieder aus. Wieder Power-Button und er färt normal hoch.)
Dann  Test beim Ruhezustand:
in den Ruhezustand kein Problem.
Power- Button
Bildschirm grau und bleibt beim Cursor hängen.
Dann hilft nur Netzstecker ziehen.
Dann wieder Power, Fehlermeldung "Computer konnte vom vorherigen Ort nicht gestrate werden....
"Windows normal starten"
Fährt wieder normal hoch
(so war es diesmal, hab ja schon etliche Versuche gemacht und jedesmal ist es ein bißchen anders in der Reihenfolge)

???


« xp l√§sst sich nicht mehr installierenSamsung R55 geht nicht mehr an »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildschirm
Der Bildschirm, Monitor oder das Display ist das Gerät, auf dem die grafische Ausgabe des Computere zu sehen ist. Bei den aktuellen Flachbildschirmen gibt es die &au...