Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: PC bootet nicht mehr: Bluescreen bei Win7-Start

Hallo.

Mein PC fährt zum Teil gar nicht mehr hoch. Es ertönt der Systembeep nicht mehr und beim Start bleibt der PC beim Intel-Logo hängen und lässt sich nur durch einen 5-Sekunden-Druck des Powerknopfs wieder ausschalten. Ich habe bereits probiert, das Netzteil auszuschalten um den Rest-Strom aus dem PC zu bekommen (30 Sekunden lang den Powerknopf gedrückt halten.), danach ist er immerhin bis zum BIOS gekommen und hat mich gebeten eine bootbare Festplatte einzubauen. Es ist aber eine vorhanden. Beim erneuten Startversuch kam ich immerhin bis zum Windows7-Logo und dann kam ein Bluescreen für 0,5 Sekunden (also kann ich den Fehlercode leider nicht sagen.) Jetzt läuft gerade ein Memory-Test von einer Linux-DVD, damit ich einen RAM-Fehler ausschließen kann. (das Ergebnis poste ich wenns durch ist.) Das Gehäuse habe ich auch bereits ausgesaugt.

Wo kann der Fehler liegen? Bitte sagt nicht, dass es die HDD ist, das wäre dann die 3. in 15 Monaten, die ich geschrottet habe.

Ich bin für alle Lösungsvorschläge offen.


Vielen Dank schonmal.


Hardware:
HDD: Western Digital WDC WD6400AACS-00G8B0 640 GB
CPU: Intel E 3700 2,66 GHz
RAM: 2x Corsair (400mhz) 2gb    2x Swissbit (333mhz) 1gb (beides DDR2)
Board: MICROSTAR MS-7502 Sockel: 775 LGA
Graka: Paetec NVIDIA GeForce GTS450 1024 MB
BS: Windows 7 Home Premium x64
 



Antworten zu Win XP: PC bootet nicht mehr: Bluescreen bei Win7-Start:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

Und warum blendet man das Bootlogo nicht aus um den BIOS-Ablauf verfolgen zu können?

Trotzdem tippe ich mal auf die Festplatte.
Was sagt das BIOS, wird die Platte noch erkannt?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja teils teils.

Zum teil fragt der nach ner Platte und manchmal startet der das BS und dann stürzt es ab.

der BIOS-Ablauf ist nach dem Bootlogo sichtbar. er suchst und findet den BIOS dann schaut der im DVD-Laufwerk nach, ob da was bootbares drin ist und dann versucht er von der platte zu booten. ich kann leider grad keinen Reboot machen, weil der RAM-test noch läuft. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
ja teils teils.

dann läuft es wohl doch auf die Festplatte hinaus.

Mal abwarten was der Memtest bringt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

och nee ...

kannst du schon spekulieren obs am festplattencontroller liegt, oder an der Platte selbst (Headcrash, etc.)?? Seltsame Geräusche gibt sie jedenfalls nicht von sich  ;D
 
soll ich, da der test keine fehler zeigt, gleich mal die HDD durchchecken? ich könnte die per sata-to-usb-controller mit nem lappi durchchecken. Welches Programm soll ich da nehmen??  

« Letzte Änderung: 28.05.12, 12:45:50 von M. v. S. »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

seltsamerweise lässt sich die Systemreparatur von der Festplatte aus starten ... ich mach eben eine Wiederherstellung. Mal sehen ob dann wieder alles i.O. ist.

Systemreparatur-Protokoll sagt, dass es gar keinen Fehler gegeben hat.

Bootet wieder fehlerfrei.

Problem vorerst behoben. Danke dir trotzdem. Ich werde trotzdem auch die HHD mal durchchecken.

Vielen Dank

« Letzte Änderung: 28.05.12, 12:56:45 von M. v. S. »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

also warten wir mal ab.

Leider ist das Bild zu klein ausgefallen, kann nichts lesen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das bild sagt nichts weiter aus, als dass der RAM in Ordnung ist.

chkdsk hat auch keine Fehler ergeben.

Ich habe allerdings jetzt lesbare Bluescreens, wenn ich die Windows Starthilfe öffne:





Woran liegt jetzt das Problem??? 

« Letzte Änderung: 30.05.12, 15:03:46 von M. v. S. »
http://www.computerhilfen.de/hilfen-4-371920-0.html

HD Tune benutzen vermutlich defekte Sektoren.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hab den PC zur Reparatur gegeben, und die haben festgestellt, dass 7 Elkos sich gewölbt haben, also kaputt sind. Also heißt es jetzt: neues Mainboard kaufen.

Vielen Dank für eure Hilfe.


« Windows 7: ADLL DateiWindows 7: Medien werden nicht mehr angezeigt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Bluescreen
Ein Bluescreen ist im PC Bereich eine Windows-Fehlermeldung, auch als "Bluescreen of Death" oder abgekürzt BSOD bezeichnet: Nach einem Bluescreen muss der Computer s...