Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Wie kann ich mein Asus Laptop formatieren ohne CD??

Hallo liebe Com...
ich bin gerade dabei meinen Lappi zu formatieren, aber ohne die Win-CD ist das gar nicht möglich? Oder?
Ich bin auch nicht in der Lage etwas zu brennen...
Bitte um eine genaue Anleitung wie ich vorgehen soll
MfG



Antworten zu Wie kann ich mein Asus Laptop formatieren ohne CD??:

« Letzte Änderung: 10.05.13, 19:49:21 von Bosco »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
4 Leser haben sich bedankt

ich besitze aber Win-7??!?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Und wie schon bereits erwähnt... ich besitze keine Windows-CD

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Und wie schon bereits erwähnt... ich besitze keine Windows-CD
Mit Parted Magix formatieren?!? - ist allerdings auch von CD ;D
und was machst Du dann damit?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Danke , aber echt nichts hilfreiches :(

USB-Stick bootfähig machen und entweder den Inhalt des Parted-Magic ISO-Images oder von einem Windows-7-ISO-Image darauf speichern -> vom Stick booten...?

Eine Anleitung wie man einen USB-Stick vorbereitet - z.B. hier:
http://download.microsoft.com/download/F/8/9/F899F094-BE7E-4909-96E7-9BE56E23B9FF/091007-win-7-uc-usb-win-7.pdf

Die Anleitung ist zwar auf Windows-7-ISO ausgerichtet - wer Parted-Magic-ISO statt Windows nutzen möchte -> umdenken.

Wenn du nicht über die Windows-7-Betriebssystem-Software verfügst -
dann lade dir von hier ein ISO-Image zu der Variante - für die du auch einen Aktivierungskey besitzt -
z.B. von hier:
http://easytopia.de/windows-7-home-premium-und-professional-direkt-download-links/#1

oder von hier:
http://www.unawave.de/windows-7/downloads.html
(Lies auch die Hinweise dort)

Parted-Magic findest du auf vielen Downloadquellen im Netz.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn ich das jetzt richtig verstande habe ... ersetzt mein USB-Stick, die Wiederherstellungsdatei ?
Auf dem Stick soll sie das entsprechende Betriebsystem befinden
habe Windows 7 Home Premium 64bit
Welche .iso datei ist nun die richtige? 64x Bit oder 86x???
Und wenn ich dann im Menü bin und das System die CD fordert einfach mein USB-Stick reinstecken und die Sache ist gegessen?
MFG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und wie soll das gemeint sein?
wenn ich nicht über die Windows 7 -Software besitze?
Doch ich habe sie doch drauf???

Es ist schön, daß du durch die Antworten #9 und #10 ein kleines Bißchen mehr über deine beabsichtigten Aktionen bekanntgibst!

Systemwiederherstellung aus der (noch vorhandenen) Recovery-Partition ist jedoch etwas völlig Amderes als in der Zielstellung im Thema steht!
Formatieren ohne CD zieht nicht zwangsläufig die Wiederherstellung eines Windows-Systems nach sich!

Recovery-Partition nutzen, um den Zustand wieder herzustellen wie am Tage des Kaufs - erfordert keine unabhängige Formatierung der Festplatte vor der Aktion.

Welches Notebook besitzt du?
Lade dir beim Hersteller ein Handbuch zu dem Modell und lies zur "Systemwiederherstellung aus Recovery-Partition"

Falls du irgendwann mal ein Windows-7-Home-Premium 64-Bit aus einem ISO-Image auf USB-Stick (keine Recovery-Version) installieren willst - dann wäre der Download eines solchen Images von der vorher eingetragenen URL (digitalriver) nötig.
(Für dein Vorhaben "Recovern" benötigst du keine zusätzliche Betriebssystem-Software.)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich besitze den Asus K53SV, k53SJ Series...
Werde wohl über einen USB-Stick booten.
Hast du vllt. einen genauen Link was ich nachdem Booten machen sollte, um die anderen Partitionen leer zu bekommen?
MFG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Warum bleibst du nicht bei einem Thema  >:(>:(
Du hast es schon in diesem Thread nicht verstanden http://www.computerhilfen.de/hilfen-5-408487-0.html und hier sehe ich auch keinen Fortschritt.  ;D;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Es tut mir leid , dass ich in letzter Zeit für viel Unruhe gesorgt habe. Habe nun die Variante mit dem USB-Stick gemacht und sie erfolgreich durchgeführt.
Welche Treiber müsste ich mir so alles downloaden?


« Fehlermeldung: 'Kein Dateinträger im Laufwerk'Fehlermeldung: Kein Dateinträger im Laufwerk »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
COM Port
Die Abkürzung COM Port steht für Communication Port. Dies ist eine serielle Schnittstelle an PCs als Anschluß für Zubehör, wie Maus und Modem, a...

Commodore
Die 1954 gegründete Aktiengesellschaft Commodore produzierte mit den Homecomputer C16, C64, C128 und der Amiga-Serie. Damit waren sie einer der Marktführer in d...

Compiler
Als Compiler bezeichnet man ein Programm zum Übersetzen der Quellprogramme einer bestimmten Programmiersprache in ausführbare Dateien, also in die Maschinenspra...