Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Festplattenspeicher

hallo, ich habe einen windows7 rechner mit 4g ram. ich wollte eine wav datei mit 2,8gb mit dem programm wavepad öffnen. der fesplatten speicher wäre zu gering. ich habe noch 190gb freien speicher.  der virtuelle speicher heist das glaube ich liegt bei 4gb. wo liegt jetzt das problem.



Antworten zu Festplattenspeicher:

Das Problem liegt an der Größe der wav Datei. Theoretisch sollten wav Dateien bis zu 4 GB abspielbar sein,das hängt aber auch vom Aufnahmeformat ab.Dabei spielt die Abtastrate und die Anzahl der Bits pro Sample eine Rolle.Meist gibt es aber schon ab 2 GB Probleme. Eventuell ist hier in dieser Datei auch der Header beschädigt. Versuche die Datei in MP 3 umzuwandeln. Geht das nicht ,dann könnte vielleicht Audacity helfen.

http://www.chip.de/downloads/Audacity_13010690.html

Ist allerdings schon lange her,das ich das Programm mal genutzt habe.Glaube aber das es in den Optionen eine Funktion "Rohdaten importieren" gab,dann noch die gewünschten Einstellungen auswählen und man kann man diese große wav. Datei abspielen oder in das mp 3 Format exportieren.
Auch schon mal mit dem Windows Media Player oder den VLC Media Player versucht ? Diese spielen in der Regel ja auch .wav Dateien ab.

 

Zitat
der virtuelle speicher heist das glaube ich

Virtueller Speicher: Das ist im Prinzip die Kombination aus RAM (Arbeitsspeicher) und Auslagerungsdatei.
Steht zu wenig virtueller Speicher zur Verfügung (Fehlermeldung) ,dann ist in der Regel die Größe der Auslagerungsdatei zu klein.
 
« Letzte Änderung: 07.08.13, 22:37:57 von Exit »

erstmal sorry das ich mich so spät wieder melde. das mit dem abspielen mit einem player wie media oder vlc playier ist nicht das problem das geht. ich will die datei bearbeiten also schneiten. aufgenommen mit einen voicerecorder. wenn ich es direkt mit dem wavepad aufgenommen hätte, was ich schon öffter getan habe, wäre das auch kein problem. ich werde jetzt mal die vorschläge ausprobieren. einstellung, umwandeln und oder autacity. vielen dank erstmal. das sind aber auch sachen wo man auch selber mal drauf kommen kann.

Mir liegt zwar keine so gewaltig große Datei vor - aber eigentlich bin ich der Meinung, daß diese Datei ohne Konvertierung im Wave-Editor geöffnet werden sollte. - Der Wave-Editor bedient sich doch auch der Auslagerungsdatei (pagefile.sys) - ist die bei dir abgeschaltet?
<<== Klick dort

´
Creative WaveStudio 7.14.01 (Downloadlink auf der Seite):
http://support.creative.com/Products/ProductDetails.aspx?catID=1&prodID=14257&prodName=Audigy%20SE&CatName=Sound&page=5

die dateien die ich sonst mit wavepad aufmache sind nur bis 500 mb das geht ohne probleme muß ich wohl mal schauen ob man da was zum einstellen ist. das andere habe ich noch nicht ausprobiert. noch keine zeit.


« windows 7neu installiert plötzlich ständiger bildschirmausfall programme beschädigt Bluescreen nach Windows 8 Installation »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateisystem
Das Dateisystem ist eine Ablageorganisation auf einem Dateiträger eines Computers. Die Daten müssen gelesen, gespeichert oder gelöscht werden. Zudem legt d...