Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Ram von 6GB nur 2GB verwendbar

Guten Abend, auf folgendes Problem konnte ich keine zufriedensellende Antwort finden.

Habe meine 2GB RAM um einen 4GB-Riegel erweitert. Allerdings zeigt Windows zwar 6GB an, aber nur 2GB sind verwendbar (-> heißt: Windows erkennt den 4GB Riegel, aber wil ihn nicht verwenden).
Umstecken der Riegel in allen Kombinatinen hat nicht geholfen. Wenn ich einzig den 4GB Riegel einstecke, erkennt Windows ihn nicht an.

Mein System is folgendes:

MB: LENOVO (0585A38)
CPU: Intel(R) Core(TM) i5 CPU      M 520  @ 2.40GHz
RAM -> [Total : 2048 Mo | Free : 389 Mo]
Bios: LENOVO
Boot: Normal boot

OS: Microsoft™ Windows 7 Ultimate (6.1.7601 64-Bit) Service Pack 1

Was kann ich tun bzw. wo könnte der Fehler liegen?

Dank im Voraus



Antworten zu Ram von 6GB nur 2GB verwendbar:

MB: LENOVO (0585A38) = MB im Thinkpad L412 ?
Lenovo ThinkPad L412 (0585A38) =
http://support.lenovo.com/de/de/products/laptops-and-netbooks/thinkpad-l-series-laptops/thinkpad-l412?tabName=Manuals

Hardware Maintenance Manual (nur en)
http://download.lenovo.com/ibmdl/pub/pc/pccbbs/mobiles_pdf/l412_l512_hmm_en_0a96085_05.pdf

Zum RAM sind leider auch in dem Handbuch keine Hinweise zu finden und eine Liste erprobter Speichermodule zu dem Modell (QVL) ist im Support-Bereich von Lenovo nicht zu finden.

Hast du im BIOS-Setup kontrolliert ob da der maximal mögliche RAM anders konfiguriert werden kann?

Hardware Maintenance Manual mit Suchbegriff "memory" durchsuchen bringt ein paar Treffer - allerdings keine Lösung zu deinem Problem.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Lenova ist mit RAM sehr eigen und will seine eigenen RAM verkaufen.
Solltest orginal nehmen.
http://support.lenovo.com/de/de/products/laptops-and-netbooks/thinkpad-l-series-laptops/thinkpad-l412/documents/PD014573?tabName=Accessories
hier die Speciufikation
http://support.lenovo.com/en/documents/pd004286
Amazon bietet ebenfalls welche an-
http://www.amazon.de/2GB-Speicher-Lenovo-ThinkPad-L412/dp/B005FLM3Q8
Da 8 Gig Max angegeben sind, ein Single ab 1 Gig bis 4 Gig verwendet werden kann, dein 4 Gig aber nicht erkannt wird dürfte eben dieser RAM nicht kompatiebel  sein.
 

Zitat
Wenn ich einzig den 4GB Riegel einstecke, erkennt Windows ihn nicht an. 
Soll dies nun heißen, das Gerät startet mit dem 4 Gig Speicher, nur Windows erkennt diesen nicht? Ist irgend wie unlogisch. Denn dann würde Windows gar nicht starten. Dies solltes du näher berschreiben was sich mit nur dem 4 Gig Speicher tut.
Hier noch ein Anbieter
https://www.compuram.de/arbeitsspeicher,Lenovo,Notebook,ThinkPad,L412.htm
 
« Letzte Änderung: 08.04.15, 10:35:29 von Hannibal624 »

Hallo an alle ud besten Dank für die zahlreichen Antworten.
Hatte den 4GB Riegel eigentlich beim Lenovo-Fachhändler gekauft, weshalb ich davon ausgehen möchte dass der Riegel auch komatibel ist.

@Hannibal624: Windows beginnt zu starten, hängt sich aber dann unmittelbar nach "wird gestartet" auf (visualisiert durch ein unschönes Bild). Neustart in abgesichertem Modus führt zu blauem Bildschirm.

Werde mich nun mal in BIOS begeben und melde mich dann zurück.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

 

Zitat
@Hannibal624: Windows beginnt zu starten, hängt sich aber dann unmittelbar nach "wird gestartet" auf (visualisiert durch ein unschönes Bild). Neustart in abgesichertem Modus führt zu blauem Bildschirm. 
Also der Lappi startet ganz normal aus dem Bios? Aber Windows will diesen 4 GIG RAM nicht. Dann ist dieser wie schon erwähnt nicht kompatiebel oder defekt. Solltest mit dem RAM und dem Notebook zum Händler gehen, dieser soll das Problem beheben.
Mehr fällt mir nicht ein. Leider.
"Ein unschönes Bild" würde darauf verweisen. dass dein Ding mit dem Speicher und der Grafikkarte nicht klar kommt.
Was wird den für Fehlercode im Bluescreen angegeben?
Was wird den für Fehlercode im Bluescreen angegeben?

ich schau mal, melde mich dann wieder.
Was mich verwirtrt ist, dass angenommen der Riegel ist in der Tat defekt oder nicht kompatibel, Windows ihn aber erkennt (wie gesagt: 6GB (2GB verwendbar) wird mir im System angezeigt), ihn aber alleine nicht verwenden will.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Windows kann diesen aus welchen Gründen auch immer nicht benutzen.
Lade dir das Tool CPU-z runter und mache einen Screenshoot von den Speicherangaben bei voll eingesetzten 6 Gig.
http://www.chip.de/downloads/CPU-Z_13011109.html

Es liegt vermutlich kaum am 64-Bit-Windows, sondern an der Architektur der Speichermodule.
Die Hersteller stellen ihre Module nicht alle so her, daß die "inneren Verbindungen" zueinander passend sind und so kann es sein, daß sich Module untereinander nicht "verstehen" oder diese gar nicht erkannt werden.
Die Notebookhersteller testen in ihren Geräten auch nicht jeden vom Sockel her passenden Chip, der auf dieser Erde produziert wird.


« Pfeile vom Scrollbalken sind verschwunden?Akamai NetSession Interface: Das macht das Akamai Programm »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...

RAM
Die RAM-Module (RAM steht für Random Access Memory) sind die Speichermodule des Rechners, die zusammen den Hauptspeicher (auch Arbeitsspeicher genannt) ausmachen. Di...