Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7 Mehrere Probleme

Windows 7 Professional
Service Pack 1

Pozessor: AMD Athlon(tm) 64X2 Duoal Core 3800+ 2.01 GHz
Speicher 2.00 GB
64 Bit-Betriebssystem
Vierenprogramm: G-DATA TOTAL PROTECTION


Folgende Probleme ab 16.5.2015 nach Updates vom 13.5.2015.

1.) Windows baut die Taskleiste und den Desktop nicht auf, nur blauer Bildschirm. Meine Hilfe bisher, CTRL/ALT/ENTF Taskmanager/Prozesse öffnen-Explorer.EXE beenden, dann Datei/Neuer Task/  Explorer auswählen, nun wird die Taskleiste und der Desktop aufgebaut. In der Regel habe ich beim ersten Start des Takmanager's 10 bis 12 für mich Sichtbare Prozesse laufen, Prozesse aller Benutzer  Anzeigen lassen geht nicht, es läuft dann nur die Sanduhr aber nichts passiert, kann ich nur beenden duerch Datei/task benden.

2.) Ich kann keine Programme Starten die eventuell etwas am System ändern könnten, zu Beispiel Undeletter, Deinstaller, Aufräumprogramme oder die Windows eigene regedit, es erscheint die  Benutzerkontenabfrage ob ich zulassen möchte dass das Programm Änderungen am Computer durchführt, bei Bestätigung mit ja wechselt der Bildschirm für exakt 2 Minuten in Transparentes Dunkel, nur der Gebietsschema Link aus der Taskleiste ist am oberen Bildschirmrand Sicht und Anwählbar. Selbst aus der Systemsteuerung heraus ist es mir nicht Möglich etwas zu deinstallieren, die Updates vom 13.5 
zum Beispiel.
3.) Ich komme nicht in die Benutzerkontensteuerung, um dort  eventuell Änderungen in den Einstellungen vorzunehmen.

4.) Beim herrunterfahren des Rechners dauert die Abmeldung  unendlich lange, ich habe den Vorgang schon die ganze Nacht durchlaufen lassen und er war am Morgen immer noch nicht beendet. Ich schalte den Rechner nach einer Minute im Abmeldemodus jetzt mit dem Powerschalter ab.

« Letzte Änderung: 29.05.15, 15:19:47 von hasenohr »


Antworten zu Windows 7 Mehrere Probleme:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Windows baut die Taskleiste und den Desktop nicht auf, nur blauer Bildschirm.
Reiner blauer Bildschirm, oder ist auch eine Mitteilung ersichtlich? Dann post mal die STOP - Meldung.

Wie ist es zu diesem Problem gekommen? Nur durch updates oder wurd was installiert?
Malware suche wurde schon durchgeführt?
Wurde auch versucht, eine Systemwiederherstellung auf Tag vor dem Problem, oder geht dies auch nicht?
Lade dir Malwarebytes runter und mache einen Durchlauf. Bei der Installation alles genau lesen und immer die Manuelle installation durchführen um keine somstigen Anwendungen zu installieren
https://de.malwarebytes.org/techbench/

Mein Vorschlag:
"Inplace-Upgrade" (= Reparaturinstallation)
Alle installiertenb Programme und persönlich erstellte Daten bleiben erhalten - nur die Systemdaten werden mit den Zeitstempeln von der Installations-DVD neu in's System geschrieben.
Nach dem "Inplace-Upgrade" müssen allerdings die Updates vom MS-Updateserver neu geladen und installiert werden.
http://www.drwindows.de/windows-anleitungen-und-faq/15634-windows-7-reparaturinstallation-windows-7-inplace-upgrade.html
(Eine "absolute Bastelarbeit mit Einzelaktionen" wäre mir zu zeitraubend und zu wenig erfolgversprechend.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es wurde nichts Installiert außer die Updates. Am 16.5. habe ich die Systemwiederherstellung probiert, hatte aber nur das Datum 13.5. war keine Erfolg. Am 16.5. ist mir das Problem erst aufgefallen als ich das Programm Ashampo Win Optimizer laufen lassen wollte, welches bis dahin einwandfrei und ohne Probleme funktionierte.
 vielen Dank für das Interesse und die Hilfe.
Peter

Ashampo Win Optimizer
da bekam ich beim Lesen fast Kopfschmerz!
Solche viel be- und umworbenen Tools sind Varianten mancher Programmierer, sich Geld in die Taschen zu spülen - ohne echtes Interesse, daß der sorglose Anwender damit sein Betriebssystem tatsächlich verbessert.

Ich kann nur raten, die kostenfreien Tools des Mark Russinovich zu nutzen (SysInternals bzw. Windows-Internals).
Diese Tools sind so programmiert, daß sie ihre Ergebnisse an das Betriebssystem übergeben - und dort werden sie in die Registrierungsdatenbank aufgenommen!
https://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/bb545021.aspx

Was hindert dich an der Durchführung einer Reparaturinstallation?
Nach solcher Aktion ist dein Windows wieder fast wie neu! (mit Datum von der Herstellung der Installations-DVD)
Und das Ashampoo-Programm würde ich deinstallieren.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe das Malware Programm herunter geladen und das Setup gestartet, aber das Problem wie immer. Die Benutzerkontensteuerung möchte die Bestätigung, das Daten geändert werden dürfen, dan 2 Minuten dunkler Transparenter Bildschirm und das War's, keine Installation und auch sonst keine Meldung.
Nochmal Danke
Peter [???]

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für den Rat, war aber leider auch Erfolglos. Benutzerkontensteuerung verhindert den Star von Setup.Exe.
Ich versuchs weiter, vieleicht hab ich irgendwann mit irgendwas Glück, dann hätte ich wenigstens einmal etwas positives, was anderen helfen könnte beizutragen. Ich brauch den Rechner nicht Beruflich also ist es nicht wichtig aber nervend. :-\
Trotzdem Danke
Peter

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Danke für den Rat, war aber leider auch Erfolglos. Benutzerkontensteuerung verhindert den Star von Setup.Exe.
Da hast du aber dein System irgendwie zerschossen, oder einen Virus eingefangen. Du kannst, ohne Netzanschluss, wenn möglich Gdata deaktivieren und nun versuchen eine Inplace Rep durchzuführen, ich würde aber mein Systemimage welches ich vorsorglich vom Cleanen System angefertigt habe zurückspielen. Solltest du keines haben, würde ich dir eine "neu Installation" empfehlen.
Ein Versuch wäre noch die Benutzerkontosteuerung für die Reparatur zu deaktivieren, wird aber so wie du berichtest ja auch nicht möglich sein, auf diese zuzugreifen.
« Letzte Änderung: 29.05.15, 18:58:13 von Hannibal624 »

Zumindest sollte es machbar sein, den PC von einem auf bootfähigen Stick oder bootfähiger CD befindlichen AV-Notfallsystem aus auf Schadsoftware zu scannen.
Dabei werden auch die vom System geschützt gehaltenen Bereiche gescannt.
Nutze dazu z.B.:
Kaspersky Rescue Disk 10
http://support.kaspersky.com/de/4162
Meine Vermutung - im Anschluß (nach Windows Neustart) wird dir nicht mehr verwehrt, Aktionen im Windows auszuführen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 ;D Also Leute, erst mal vielen Dank an alle die sich so um die Probleme anderer kümmern. Nun zu meinem Erfolgserlebnis, mein System läuft wieder. Ich hatte mir nachdem der Rechner soweit hochfuhr, aus dem Netz eine Boot Reparaturdisc herunter geladen, mit dieser habe ich heute Morgen über die Eingabeaufforderung regedit starten können und Änderungen in der Registerydatei (User.dat) vornehmen können. Es waren zwei Eintragungen nötig, die Änderung wurde als User.Reg gespeichert,
ich mußte Sie nur noch zusammenführen und neustarten. Das System läuft wieder, zwar ist es ein neues Profil aber das belastet mich erstmal nicht, in meinem Browser(Firefox) waren alle Lesezeichen weg, die hab ich aber auch wieder gefunden. Also hier bedankt sich ein Zufriedener Mensch.
Peter

Aha - sehr schön, daß alles wieder "normal nutzbar" ist.
Das aktuell angelegte Benutrzerprofil wirst du hoffentlich von "Ashampo Win Optimizer" befreit lassen  [???]

Wer in der Registrierungsdatenbank manipulieren kann und weiß was er wo wie machen muß und erreicht - der braucht keine "Wundertools" !

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 ;) Ich bin 65 Jahre alt, Rentner und hab den Rechner nur aus Hobby aber das schon Ziemlich lange. Das Problem ist nicht durch Ashampo oder sonst ein Hilfsprogramm aufgetreten, sondern nach den Microsoft Updates vom 13.5.2015. Irgendeine von diesen Updatedateien hat meine Registery an irgendeiner Stelle Verhunzt, denn danach trat das Problem mit der Benutzerkontensteuerung auf, vorher wurde ich nie nach ja oder nein gefragt. Ich habe nicht  viel Ahnung, aber  noch weniger Angst etwas kaputt zu machen. Alles wichtige ist auf CD,DVD oder EXT.- Festplatten Gesichert.
Schönen Tag noch und nochmal Danke.
Peter

« Letzte Änderung: 30.05.15, 16:03:43 von hasenohr »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nächtes Mal :
im abges. Modus ggf Daten sichern , dann Reparaturinstall von der CD machen ?
TOI TOI TOI  ::);D

« Letzte Änderung: 30.05.15, 18:04:04 von Ava-Tar »

« dutzende Windows 7 fehlerUnbekanntes Programm entdeckt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Service Pack
Service Packs ist das englische Wort für Wartungspaket und sind Sammlungen von Aktualisierungen für eine bestimmte Software. Daneben enthalten sie auch Patches ...

AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...

Dual-Core
Diese Prozessortypen haben zwei Prozessoren in einem Gehäuse. Dadurch, dass diese parallel laufen, können mehrere Programme gleichzeitig laufen ohne eine Verlan...