windows explorer stürzt beim kopieren immer ab

Habe nach vielem Stöbern im Netz leider keine Lösung auf folgendes Problem gefunden:

Wann immer ich eine Datei kopiere, stürzt der Explorer sobald ich einfüge ab. Dabei ist es völlig unanhängig von der Dateigröße, vom Dateiort und ob ich es beispielsweise mit Rechtsklick kopiere und einfüge oder mit strg-c, strg-v.

Der Fehler, der immer beim einfügen auftaucht, ist dabei der folgene:
Ein Fenster mit "Windows Explorer funktioniert nicht mehr. Es wird nach einer Lösung des Problems gesucht" taucht auf. Anschließend "Windows Explorer wird neu gestartet".

Das Neu-starten des Explorers geht dann auch schnell. Aber es ist mir so unmöglich eine Datei zu kopieren.

Das Problem ist heute plötzlich aufgetaucht, ohne dass ich bewusst etwas am System geändert oder ein neues Programm installiert hätte.

Neustarten des Laptops hilft dabei ebenfalls nichts. Auch AviraAntivirus findet nichts verdächtiges auf dem System.


Mein Computer-System:
Hersteller: Acer
Modell: Aspire 3820T
Prozessor: Intel(R) Core(TM) i3 CPU M330 @ 2.13Ghz
Installierter Arbeitsspeicher: 4,00 GB
Systemtyp: 64 Bit

            
Installiertes Betriebssystem: 1 Windows 7 Home Premium


Für jede Hilfe bin ich dankbar!
Viele Grüße

« Letzte Änderung: 19.06.16, 18:10:31 von tilmann »

Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

1 Leser hat sich bedankt

Hallo,

eine Systemwiederherstellung von einem früheren Zeitpunkt mal versucht?

MfG

Hat dir diese Antwort geholfen?

ja hab ich gemacht, leider erfolglos.

Ist echt total komisch. Ausschneiden einer beliebigen Datei eines beliebigen Ordners geht, kopieren aber nicht. Dabei stürzt der Explorer nach wie vor ab.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hallo,

ich will hier ja keine Werbung für Win10 machen, (bei mir läuft es super) aber bei Interesse Win7 auf 10 Upgraten und es könnten deine Probleme evtl. beseitigt sein.

MfG

Hat dir diese Antwort geholfen?

ja das hatte ich mir auch schon überlegt.

Weil ich den PC im Moment aber viel benötige und ich keine Zeit für die Neusinstallationen von Programmen habe, habe ich bisher darauf verzichtet.

Beim Upgrade sollen die Programme ja installiert bleiben oder? Ich frage mich, ob das auch wirklich so gut klappt. Und andererseits ob das Problem dann auch wirklich behoben ist.

Früher oder später werde ich das aber machen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hallo,

wenn du dich für ein Upgrade entscheiden solltest: direkt von Microsoft.
Deine Einstellungen und Proggis bleiben erhalten,Treiber werden für Win10 geladen und es wird ein Ordner *.old angelegt aus dem Windows7 wieder hergestellt werden kann.

MfG

Könnte das ein ACER Problem sein? habe nämlich derzeit das gleiche Problem  [???]

Mein System:
Modell: Aspire M8711
Prozessor: Intel(R) Core(TM) i7 CPU 870 @ 2.93Ghz
Installierter Arbeitsspeicher: 8,00 GB
Systemtyp: Windows 7 Home Premium 64 Bit

CCleaner hat nicht helfen können, check über regedit.exe mit dem Befehl sfc /scannow brachte auch keine Erleuchtung ...

Gruß,

paula

Zur Ergänzung: Die Beschreibung des Fehlers unter Systemsteuerung->System und Sicherheit->Wartungscenter->Zuverlässigkeitsüberwachung gibt übrigens Folgendes her:

Quelle
Windows-Explorer

Zusammenfassung
Nicht mehr funktionsfähig

Datum
‎20.‎07.‎2016 17:09

Status
Der Bericht wurde gesendet.

Beschreibung
Pfad der fehlerhaften Anwendung:   C:\Windows\explorer.exe

Problemsignatur
Problemereignisame:   APPCRASH
Anwendungsname:   Explorer.EXE
Anwendungsversion:   6.1.7601.23418
Anwendungszeitstempel:   570898dc
Fehlermodulname:   psdprotect.dll
Fehlermodulversion:   3.1.76.0
Fehlermodulzeitstempel:   4aa9003b
Ausnahmecode:   c0000005
Ausnahmeoffset:   00000000000012de
Betriebsystemversion:   6.1.7601.2.1.0.768.3
Gebietsschema-ID:   1031
Zusatzinformation 1:   b303
Zusatzinformation 2:   b3036ebbffbc1c2f88d0201c1b4a1ca4
Zusatzinformation 3:   fd83
Zusatzinformation 4:   fd831583f138a592f015a99bd27385ed

Weitere Informationen über das Problem
Bucket-ID:   216920839

So, ich habe die Lösung - und es ist wohl tatsächlich ein ACER Problem! Hatte an anderer Stelle im Web eine Aussage gelesen, dass bei einem anderen ACER-System sich das Problem durch Deinstallation des ACER-eigenen Programmes "My WinLocker" erledigt hat - und genauso war's bei mir!

Ich habe zunächst über den CCleaner das Programm im Autostart deaktiviert und dann nach Neustart klassisch & sauber über die Systemsteuerung deinstalliert. Interessanterweise wurde im Deinstallationsvorgang auch explizit nochmal darauf hingewiesen, dass die Software u.a. gemeinsame Dateien mit dem "Windows Explorer" habe.

Jetzt läuft's im Explorer wieder problemlos, die Tastenkombinationen STRG+C und STRG+V liefern keinen Absturz mehr ...

Hurra!

Ja, es ist tatsächlich ein Acer Problem mit WinLocker. Nach 3 Tagen auf der Suche nach einer Lösung des Problems, habe ich glücklicherweise diesen Eintrag gefunden und mein Windows Explorer tut wieder das was er soll.
Dankw!!!

Daaaaanke für den Tipp.
War der WINLocker von ACER... >:(
Deinstalliert und alles ok.

Genialer Hinweis! Darauf wäre ich NIE gekommen. Auch bei mir hat die Entfernung von MyWinLocker zur augenblicklichen Beseitigung des Problems geführt, nachdem Systemwiederherstellungen, Windows-Reparaturprogramme etc. allesamt nichts brachten. Vielen Dank!!!!!!!!!!!!  [love]

Gern geschehen  ;D

Danke für diesen Post!
Ich habe mir den Wolf gesucht... Wie kommt man darauf?
 ::)

@Michael:

Ich hatte das gleiche Problem und habe ebenfalls im Web nach Antworten gesucht - und irgendwer hatte die Richtige gefunden! Verdächtig war halt, dass es fast immer ACER-Rechner waren ...
Und alle Empfehlungen hin zu neu formatieren und neu aufsetzen schreckten mich schlicht ab! Ich dachte, da muss es doch eine einfache Lösung geben! Es ist eben nicht immer der "worst case" ...


« Eine unnormale Tastatur verstellt2 Rechner, Download auf beiden Rechnern »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!