Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Fängt ja gut an :

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
   
Auch die Updates danach installiert?

Ich hab ein Problem mit Dolby Audio X2 API, aber da standen ja in der Liste bei MS schon Probleme mit Audio-Geräten. Mal abwarten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
   
Auch die Updates danach installiert?


Ja , siehe Bild : untere 3 Zeilen ...
KB4495620 & KB 4497932 & Flash sind drin .
Und die Defender-Updates ... ;-D
« Letzte Änderung: 23.05.19, 16:46:01 von Tar-Ava »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
   
Ich darf gleich nochmal dasselbe Update laden laaaaangsam

(im Verlauf als erfolgreich installiert aufgeführt)


Erfolgreiche Mehrfachinstallation von Updates (am selben Tag) fand ich vor wenigen Tagen bei den Definitionsupdates zum Defender (noch unter 1809).
Dazu habe ich den Redmondern unterstellt, daß der Umfang des Updates bereits bei der ersten erfolgreichen Installation vollständig war - man hat möglicherweise nur "ein paar Satzzeichen verändert".  ;)
(Siehe auch - aktuelle Bezifferung der Definitionsupdates.)

1903 habe ich bei der Installation nicht ausgebremst, vorhandene Updates (kumulative...) bereits beim Aktualisieren mit einzubauen - diese tauchen (vermutlich deshalb) im Updateverlauf nun nicht auf.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
   
Da hab ich auch ein paar von bekommen. Und das oben erwähnte KB4505057 hab ich nun 2x


Sonstiges:

Bei mir verstellen sich nach jedem Start die Farben wieder. Der Nachtmodus reagiert auch nicht.





Bei mir verstellen sich nach jedem Start die Farben wieder. Der Nachtmodus reagiert auch nicht.
Für den Fall würde ich ganz simpel nochmals ein Inplace-Upgrade laufen lassen.

Die ISO-Daten sind vermutlich noch vorhanden und da die Zeitspanne zwischen Veröffentlichung und "Reparaturinstallation" noch ganz gering ist, dürfte kaum etwas Wesentliches geändert worden sein.
Im Anschluß vergleichen ob es weiterhin zu den ungeklärten Einstellungsänderungen kommt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Hab ich probiert. Der Nachtmodus reagiert wieder etwas. Die Updates darf ich jetzt natürlich noch einmal runterladen. Der Helligkeitsregler von Windows reagiert allerdings weiterhin nicht. Na immerhin kann ich den Nachtmodus wieder einfach aktivieren (etwas gedämpftes Licht im Dunkeln).   

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auch bei meinem E1418T geht die Helligkeitsregelung nicht .
Nicht über Fn & F5/F6 und nicht über Anzeigeeinstellungen .
AMD Radeon HD 8180 ist bei mir drin ,
ein Update dafür erfolgte direkt nach Uprade-V1903 !!
Ist das Sache der Graka oder von Medion ?
HCK

« Letzte Änderung: 25.05.19, 14:51:20 von Tar-Ava »

Bei meinem ASUS-Notebook hat sich ein paar Stunden nach Abschluß des Upgradens auf 1903 und Integration der Updates zu NET-Framework 3.5 und 4.8 und Adobe Flash Player für 1903 ein ASUS-Updater bemerkbar gemacht - und der hat nach Erledigung seiner Aktivitäten auch zum Neustart des Notebook aufgefordert.
Was der Updater alles (eventuell?) positiv beeinflußt hat - das habe ich bisher noch nicht wieder gefunden (so wie es in der Ankündigung stand).

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@Tar-Ava

Wahrscheinlich gibt es irgendwann neuere Treiber die es auch Windows wieder überlassen können die Einstellungen zur Helligkeit usw.

Bei mir kam von Lenovo nichts, aber von Intel war was neueres per Windows-Update, hat aber nicht geholfen. 

Edit, bei Intel ist es ein bekanntes Problem: 


Zitat
Display brightness may not respond to adjustments
Microsoft and Intel have identified a driver compatibility issue on devices configured with certain Intel display drivers.
« Letzte Änderung: 25.05.19, 17:14:25 von Dr.Nope »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo alle!
Ich habe keine Ahnung was bei Euch die Probleme verursacht. Habe verschiedene Lappis und PC ältere und auch neu mit einer runtergeladenen Version geupdatet.
Problem 1 war vom Stick wie manuel beschrieben. Hängt mit der Laufwerksbezeichnung zusammen. Von DVD gab es kein Problem. Auch eine clen Installation vom Stick ergab keine Probleme. Ansonsten verlief alles Planmäßig wie gewohnt, dauer ca 45 Minuten bis zu einer Stunde bei älteren Maschinen mit Dual Core und 2.2 GHZ. Auch nach der Installation habe ich bis dato noch keine Probleme bemerkt.
Habe keine fremden Viremanwendung geladen nur dden Defender. Bei der 64 Bit Version wurde diese allerdings nur auf die xxxx.30aktualisiert und ich musste des Update KB4505057 manuel nach installieren um auf die Build xxx.116 zu gelangen. Aber auch hier alles OK.
Könnte diesbezüglich auch dieser Thread vom MS Forum nützlich sein.
https://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/all/windows-10-mai-2019-update-freigegeben/25efe670-567d-4ecb-855c-c9cd96105ae2

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Oh oh, Bluescreens und jetzt stürzt auch "Apps und Features" einfach so ab ohne was zu sagen. Ich werde mal noch mal drüber installieren.   

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo !
G.BORN hat es in seinen Berichten erwähnt und auch im MS Thread angedeutet. Fakt ist, wenn das Gerät aus welchen Gründen auch immer nicht für die neue Version tauglich ist, wird diese über das atomatische Update auch nicht angeboten. D.h. MS hat aus den letzten Updates seine Schlüsse gezogen und daher für Geräte welche Hardware installiert hat, die unter den vorhergehenden Versionen NOCH funktioniert, aber zur neuen Version nicht mehr kompatiebel ist, wird das Update gar nicht angeboten. Daher ja auch der Hinweis, User welche das manuelle Update durchführen,sollten schon wissen was verbaut ist und ob der Hardwarehersteller für die neue Version auch Treiber Updates liefert. Hier ist der User und sein Wissen und Können gefragt, ob dieser die neue Version haben will oder lieber bei der alten bleibt. Sicherheitsupdates soll es auch für die älteren Versionen geben, wurde uns vom Insider-Chef mitgeteilt.
Dr.Noppe könnte daher sein, dass du von dieser Maßnahme betroffen bist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
   
Ja das kann mir wahrscheinlich nicht mal MS sagen. Grafiktreiber usw. sehe ich ja noch ein aber dass nachdem schon alles ging plötzlich Abstürze selbst beim Aufruf der Einstellungen auftreten, das ist ja Windows-eigener Code. Das ist schon ärmlich. Man kann nur spekulieren.

Edit, ah grad gefunden. Auch bekannt, Abstürze bei den Setting Apps. Na also, dann kram ich mal die Sicherung wieder raus. Das erneute Drüberinstallieren hat nichts verändert.

« Letzte Änderung: 26.05.19, 18:59:15 von Dr.Nope »

« AOL Startseite: Wie kann ich Aol als Startseite speichern?ton bei netflix funktioniert nicht mehr »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
DVD-Audio
Die DVD-Audio erschien im Jahr 2000 und ist eine  DVD-Variante beziehungsweise eine Weiterentwicklung der CD. Sie lässt sich wie die Super-Audio-CD nur auf spez...

Malware
Mit Malware bezeichnet man allgemein Schadprogramme, die dazu entwickelt worden schädliche Funktionen auf Computern auszuführen. Das Wort setzt sich zusammen au...

Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...