Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Internetverbindung trennt immer

 ???
Hallo,
dieses Problem ist bestimmt schon öfter diskutiert worden, aber ich finde nicht die richtige Antwort.

Mein Problem: seit ich SP 2 upgedatet habe, trennt die Internetverbindung --- bzw. die LAN-Verbindung wird deaktiviert und kann nicht wieder aktiviert werden.
Das heißt ich muß den Computer immer wieder neu starten.

Das Problem habe ich auch wenn ich die Firewall wechsel oder ganz abschalte.
Programme wie z.B. Hold on Line helfen nicht, da die Deaktivierung nicht rückgängig gemacht wird.

Wer weiß hierzu Rat????

Gruß Ingo



Antworten zu Win XP: Internetverbindung trennt immer:

Hast schon probiert die DFÜ-Verbindung neu anzulegen?

Gruß

Ja, ich habe alles ausgeschöpft was in meiner Macht steht.
Das reicht bis zur kompletten Neuinstallation.
Alles ok. bis update SP 2 drauf kommt.

Trennlimit bei DSL-Einrichtung zu kurz eingestellt ? Irgendwo wird Leerlauf der WLAN überwacht ung ggf. getrennt , wenn Limit überschritten . Macht Sinn , um nicht für leere Leitung zu zahlen .

Also, ich habe DSL-Flatrate, ist also egal.

Aber es könnte sein, das ich eine Einstellung übersehen habe, oder besser gesagt nicht finde.

Ich finde keine weiteren Einstellungen.
Bin vielleicht zu blöde???

Möchte noch hinzufügen, das die Verbindung zwischen 90 und 180 Minuten deaktiviert wird, egal ob ich am Rechner sitze und surfe, nichts tue oder bei Emule sauge.

Wird denn immer nach der bestimmten Zeit getrennt oder willkürlich?

Was für DSL-Hardware haste und welche Treiber benutz du?

Gruß

« Letzte Änderung: 16.11.04, 18:09:52 von Nighty »

Ich bin bei "NetCologne" ein Anbieter im Kölner Raum und habe von diesem Anbieter folgendes bekommen:
Treiber-Software für das ASUS ADSL Modem inkl. Modem -- plus die Zugangssoftware.

Musst du die Einwahl-Software nutzen oder warum haste/machste keine DFÜ-Verbindung?

Gruß

Hmmm, schwere Frage !!??!!

Es ist so, wenn ich eine DFÜ-Verbindung einrichten möchte, werde ich nach der Einwahl gefragt.
Wenn ich die Software nehme, geht alles automatisch.

Als zweites gehe ich dann hin und richte mir die Einstellungen unter "Eigenschaften" ein.

Ich glaube da liegt der Fehler.

Achso, laut Netzbetreiber brauche ich keine Einwahl, doch bei der DFÜ-Einstellung werde ich danach gefragt und ohne Eingabe ????????

Mit Einwahl meinst du ne Nummer oder?
Das egal da kannste 0 oder 1 eingeben.

Ich würd auf jedenfall mal ne DFÜ-Verbindung probiern.
Dann weisste wenigstens obs an der Einwahlsoftware liegt oder nicht.

Hier is ne Anleitung falls du brauchst:
http://gschwarz.de/tdslxp.htm

Gruß

DANKE für die Mühe, werde mich auf der Seite mal RICHTIG durchlesen und dann in Ruhe eine DFÜ-Verbindung aufbauen.
(versuchen) ;)

Gruß Ingo

Hallo,
da bin ich wieder!!!
Leider ohne Erfolg, habe eine DFÜ-Verbindung aufgebaut, aber das Ergebnis bleibt das Gleiche.
Ein Arbeitskollege meinte:"deinstalliere doch die Firewall von WIN XP".
Hört sich gut an, denn vor dem update zu SP 2 lief das Teil rund um die Uhr im Netz.

Wer weiß wie man die FIREWALL deinstalliert bekommt, denn ich habe gelesen: das eine Deaktivierung nichts bringt, wenn man eine andere installiert.

Gruß Ingo  ???

Ich glaub nicht daß man die deinstallieren kann.

Kann mir auch ned vorstellen daß es die Firewall ist.
Entweder die blockt dann gehts überhaupt nicht oder sie blockt nicht dann gehts immer und nicht ne bestimmte Zeit.

Gruß

Also , ich glaube , Du brauchst wirklich KEINE Einwahl . Bei Flat oder grosser Volumenverbindung nimmt man den LAN-Standverbindungsmodus ! Mir hat die Hotline des Routerherstellers auf die Sprünge geholfen , Versuche es mal auf der Modemseite , einen Support rauszukriegen.


« Default User / All User ?Ihre Frage Nach der Installation einer neuen TV Karte (PCTV Sat Pro PCI) erfolg »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Computer
Siehe PC....

Supercomputer
Bezeichnung für sehr schnelle Computersysteme, die ein vielfaches an Leistung normaler Desktop-Computer besitzen. Die Top 500 Liste der schnellsten Supercomputer wel...

Firewall
Eine Firewall, zu Deutsch "Brandmauer", ist eine Software und soll, wie eine Feuerschutzwand in einem Gebäude, den Rechner vor unbefugten Zugriffen aus dem Internet ...