Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win XP: Formatieren

Wie genau macht man FORMAT C bei einem Windows XP Computer? Muss man auch die Software von Karten (Ethernet, Grafik...) neu installieren? Was sind die Risiken einer neuen formatierung? Was passiert wenn sie fehlschlägt?  

____________________________________
Bitte immer einen Betreff eingeben,
Nope

« Letzte Änderung: 18.02.05, 18:49:21 von Dr.Nope »


Antworten zu Win XP: Formatieren:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Risiken hängen davon ab, ob du vorher sicherst oder nicht. Ich kann Drive Image empfehlen, andere benutzen Ghost oder Knoppix o.ä.

Du startest eine Neuinstallation und beantwortest die 1. Frage mit "R". Dann gibst du Format c: ein. Das kann auch format c: /u sein, dann wird die Partition komplett unwiederbringbar überschrieben. Oder Format c: /q
Das geht am schnellsten, weil nur logisch gelöscht wird. Die Daten sind dann nicht mehr im Zugriff, können aber ggf. z.B. mit Knoppix rekonstruiert werden.

Je nachdem, ob es eine Original-CD oder eine speziell für den Computer erstellte OEMCD ist, musst du anschliessend die Motherboard-CD installieren.

Wenn das abstürzt: siehe oben. Hast du gesichert, kannst du das wiederherstellen, falls du die Sicherung nicht auch gelöscht hast. Wenn nicht, ... aber das passiert eigentlich nie.  ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bei XP formatiert von während der Installation aus dem Menü heraus. Nach dem Formatieren ist alles gelöscht, also vorher die Treiber usw. suchen, sammeln und bereit halten.

Hier die Anleitung

http://www.computerhilfen.de/tipps-windows-xp-neu-installieren.php3

« Letzte Änderung: 18.02.05, 18:47:48 von Dr.Nope »

« Win XP: Installations/BootproblemDefragmieren :!!!!!!Probelme !!!!!!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!