Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

AutoPlay für externe Festplatte deaktivieren

Hallo,

ich nutze eine externe Festplatte (und SyncBack, wirklich eine Empfehlung) zur täglichen Dateiensicherung.

Wenn ich die Festplatte einschalte, wird jedes Mal durch AutoPlay der gesamte Inhalt nach Medien- oder Programmdateien durchsucht.
Natürlich kann ich auf "Abbrechen" klicken, dennoch würde ich das Ganze gern abkürzen und AutoPlay für externe Festplatte gern ganz deaktivieren.
Nur wie?

VDIV für die Erleuchtung, L.



Antworten zu AutoPlay für externe Festplatte deaktivieren:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

versuch mal rechtsklick auf die Platte
Reiter: Autoplay
Keine Aktion durchführen.

Vielleicht klappt's.

Alternativ wäre evtl. eine Konfiguration über die Gruppenrichtlinien möglich. Ich nehme einfach mal an, du nutzt Windows XP.
Start > Ausführen > gpedit.msc eingeben
Richtlinien für lokaler Computer > Computerkonfiguration (oder Benutzerkonfiguration, Erklärungen links lesen!) > Administrative Vorlagen > System > "Autoplay deaktivieren" entsprechend konfigurieren

AchimL.:

Tried that before, but to no avial.


123:

Ich nutze WinXP, aber diese Datei kann ich nirgends finden :-(. Muss wohl eine XP Prof-Funktion sein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schau mal in die Registry [Start > ausführen > regedit) unter "Hkey_Current_User\Software\Microsoft\Windows\Current Version\Policies\Explorer", was da bei "NoDriveTypeAutorun" steht.

Der Wert "0x00000095" gestattet Autoplay auf Ramdisks, CD-Laufwerken und Festplatten.
Der Wert "0x0000009D" gestattet Autoplay nur auf Ramdisks und CD-Laufwerken.
Der Wert "0x000000FD" verbietet Autoplay komplett.

Bei neuer Eingabe auf Hexadezimal stellen und den Wert ohne führende Nullen eingeben.

Hier die Bedeutung der einzelnen Bits:

Also ich konnte mein problem mit dem lösungsvorschlag von 123 wunderbar beseitigen

THX an dich

PS: ich hab dort dann ausgewählt autoplay Deaktivieren und dann alle Laufwerke jetzt gehts halt bei CDs auch nichtmehr aber das is ja ziemlich egal da kannste sonst ja einfach rechtsklick und dann autoplay auswählen.

An Cottonwood:
Das Autoplay war auch bei mir ein Problem. Habe es mit Deiner Hilfe gelöst. Danke! Allerdings war bei mir bei NoDriveTypeAutorun die Endzahl 91(?), also nicht 95. Der Versuch mit Endzahl 9D hat nichts gebracht. Es funktioniert aber mit alle ausschalten mit Endzahl FD. Ich lege eh wenig Wert auf das Autorun. Die Festplatte arbeitet nun völlig normal und schnell ohne abzustürzen auch mit grossen Videodateien.
Schön wäre allerdings schon, wenn man das Autoplay für diese HD speziell ausklammern könnte. Dazu brächte man wahrscheinlich die Tabelle "Konfig.von Autoplay nach Lw-ty". Davon verstehe ich allerdings zu wenig.
Evt. mehr Info auf mein private email?
pjutzeler@bluewin.ch
Gruss und Dank
pleo
 

Hallo,
geh den einfacheren Weg. Besorge dir die Microsoft Powertoys für Windows XP. Darin ist das Tool TweakUI enthalten (gibt's kostenlos, einfach mal nach TweakUI googlen). Unter My Computer findest du den Eintrag Autoplay. Darüber kannst du das Autoplay für jedes Laufwerk einzeln ausschalten. Du musst dafür Admin Rechte haben.

Hallo!

Ich habe ein etwas anderes Problem:
Ich möchte, dass bei meiner externen Festplatte
a) das automatische Durchsuchen von Windows nicht durchgeführt wird
b) die autorun.inf, die auf der Platte drauf ist aber schon ausgeführt wird.

Momentan passiert folgendes: Windows scannt (AutoPlay) die Platte und gibt dann außer der normalen Auswahl (Musik, Bilder mit xxx starten) auch noch "Programm ausführen mit dem auf dem Gerät enthaltenen Programm."

Was kann man da machen?
Gruß
Joe

der eintrag von Gary Diculo war der beste und nützlichste!!! :) THX

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
der eintrag von Gary Diculo war der beste und nützlichste!!! :) THX

Es gibt hier auch Beispiele für Probleme, die durch TweakUI verursacht worden sind.

@cottonwood:

ich bin bei regedit mal deiner anleitung nachgegangen aber bei mir ist nur eine REG_SZ datei, die "(Standard)" heißt.  Muss ich jetzt eine neue Datei erstellen? Wenn ja welche Typ muss die haben und wie heißen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://www.philognosie.net/index.php/article/articleview/159/


Rechtsklick im Arb-Platz auf die Platte , Eigenschaften ,in Autoplay dann "gemischter Inhalt" einstellen und "Durchzuführende Aktion" anhaken... da Ordner öffnen einstellen.
« Letzte Änderung: 14.10.08, 11:40:04 von HCK »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
ich bin bei regedit mal deiner anleitung nachgegangen aber bei mir ist nur eine REG_SZ datei, die "(Standard)" heißt.

Speichere dir diese Datei

http://www.c-d-j.de/autorun.txt

unter irgend einem Namen ab und ändere die Dateiendung in .reg

Dann machst du einen Doppelklick drauf. Anschliessend kannst du den Eintrag in der Registry nach Belieben ändern. 

Hallo,

ich hatte dasselbe Problem zu lösen, Autoplay für externe Wechseldatenträger deaktivieren. Windows XP Pro, SP3. Über den gpedit.msc (Gruppenrichtlinieneditor) klappte es nicht, dafür mit den tweakui Powertoys für Windows.

Danke allen


« Win98: OLEPRO32.DLL wurde nicht gefundenProbleme mit Spielen mit anschließendem Absturz! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Malware
Mit Malware bezeichnet man allgemein Schadprogramme, die dazu entwickelt worden schädliche Funktionen auf Computern auszuführen. Das Wort setzt sich zusammen au...

Computer
Siehe PC....