Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows startet ohne zweite Partition nicht

Folgende Vorgeschichte:
Ich habe 2 Festpaltten, eine 80 GB und eine 40 GB. Auf beiden je ein Partition.
Auf der 80GB habe ich Windows XP Home installiert.
So lief mein Rechner längere Zeit problemlos.
Nun hat meine 40 GB Festplatte den Geist aufgegeben und läuft einfach nicht mehr.
Ich geb dazu auch mal ne kurze Beschreibung zum Problem, vllt hat eventuell jemand hierfür auch eine Idee:
Anfangs fing meine Festplatte einfach an auszugehen, d.h. dass wärend des normalen Windowsbetriebes, meist bei zugriff auf die festplatte, die Platte einfach ausging (konnte man deutlich hören, hab öfters geprüft, obs auch von der Festplatte war).
Irgendwann konnte ich dann garnicht mehr hochfahren, d.h. er bemühte sich am Anfang nmoch die FP zu starten, brach dann aber ab und das Bios konnte sie nicht erkennen.
Schließlich gibt die Platte jetzt garkein Lebenszeichen mehr von sich.

So, nun zu meinem eigendlichen Problem:
Ich habe nun die kaputte 40GB Platte ausgebaut, und meine zuzrückgebliebende 80GB mit Windows XP auf Single Master gestellt.
Nun bootet Windows allerdings nicht!
stattdessen steht irgendwas von Rom auf'm Monitor und irgendwelche Daten (sry, hab grad nicht viel Zeit, tipps nachher nochmal ein).
Ich hab bisjetzt automatische Reperatur mit Windows-CD brobiert, geht aber nicht, weil er das Betriebsystem irgendwie nicht erkennt, also ich kann garnicht "r" drücken.
Und über die Reperaturkonsole "fixboot" hat's auch nicht gebracht, und "fixmbr" trau ich mich nicht.
...jemand ne Idee? *g*



Antworten zu Windows startet ohne zweite Partition nicht:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich weiß nicht, ob das Problem, welches ich hatte auch Festplatten übergreifend ist, oder nicht... Aber ich schreib einmal was mir aufstoßt:

Ich habe eigentlich alle meine Partitionen als Primary definiert, da ich, mir bisher bekannte Funktionen der Erweiterten Partition mit Logischen Laufwerken, nicht nutze und lief damit gut. bis ich einmal neu aufgesetzt habe:

Meine Haupt-Hdd hatte ich in drei Partitionen geteilt, wovon ich die Win löschte und neu machte. Das Problem an der Sache: Win macht mir dann eine Erweiterte Partition mit logischem Laufwerk Win und gibt der nächsten Primären Partition die Startroutine...

Wenn Dir das passiert ist und die 40GB die erforderlichen Startroutinen enthält, kannst du nur neu aufsetzen... laut meines Wissens (Bei mir hat ohne die andere Partition auch nix gefunzt)

viel Glück lg Romero

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
.....und meine zuzrückgebliebende 80GB mit Windows XP auf Single Master gestellt....

Was meinst du damit, bzw. was hast du gemacht ?

Wird die Festplatte vom Bios korrekt erkannt (eventuell den Bildschirm zum lesen mittels der "Pause" Taste anhalten) ?

Hängt die Platte als Master gejumpt am schwarzen Endstecker des IDE-Kabels (nicht am grauem mittleren Stecker)
Was meinst du damit, bzw. was hast du gemacht ?
hab jumper an festplatte korrekt eingestellt

Zitat
Wird die Festplatte vom Bios korrekt erkannt (eventuell den Bildschirm zum lesen mittels der "Pause" Taste anhalten) ?
ja, wird sie. über die reperaturkonsole auf der windows-xp-cd-rom kann ich auch auf die daten zugreifen.

Zitat
Hängt die Platte als Master gejumpt am schwarzen Endstecker des IDE-Kabels (nicht am grauem mittleren Stecker)
ja, tut sie.

@romero:
ich weiß nicht ob unser problem gelich/ähnlich ist.
wo kann ich das nachsehen, ob eine partition primary ist?
Fdisk?
Dann würde ich mal guckenm, was ich darüber so in erfahrung bringen kann.
Als ich meine neue 80GB Platte erhalten hatte, habe ich erstmal (nach'm absichern von einigen daten) diewindows-cd eingelegt, darüber alle partitionen gelöscht, und dann pro platte je eine neue gemacht.
Von wegen "primary", davon hab ich keine Ahnung.
Kann mich auch nicht erinnern, dass man da derartige Einstellungen vornehmen konnt.
Tja, dann hab ich auf die 80GB Partition auf der neuen FP WinXP installiert.
« Letzte Änderung: 19.09.05, 19:23:01 von goschima »

Ist vielleicht tatsächlich ein Problem des fehlenden MBR. Den kannst du aber mit fixmbr und fixboot reparieren bzw. neu schreiben. Gute Anleitung hier:
http://www.computerhilfen.de/hilfen-5-79227-0.html#363702

mit dem fixmbr zöger ich wegen folgender fehlermeldung (nur auf deutsch, hab im inet nur die englische gefunden):

If an invalid or nonstandard partition table signature is detected, you will be prompted whether you want to continue. If you are not having problems accessing your drives, you should not continue. Writing a new master boot record to your system partition could damage your partition tables and cause your partitions to become inaccessible.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hattest du ursprünglich nur die 40GB mit XP und hast dir dann die 80GB dazugekauft, dann das System von der 40GB auf die 80GB per Image rüberkopiert? Dann wäre der Fehler ggf. plausibel.

Hattest du ursprünglich nur die 40GB mit XP und hast dir dann die 80GB dazugekauft, dann das System von der 40GB auf die 80GB per Image rüberkopiert? Dann wäre der Fehler ggf. plausibel.
ja, ich hatte erst die 40MB mit winxp und hab mir dann die 80GB dazu gekauft.
und nein, weil das sytem hab ich neu installiert, also neu aufgestzt.
ich schreib euch mal hier, was bei mir auf'm monitor steht, wenn ich nur mit der heilen starten möchte:

Im ersten Bild wird sie als IDE Hardisc schonmal erkannt:
Zitat
...
Autodetecting - Pre Master   IDE Harddisc
Autodetekting - Pre Slave Not detectet (is ja auch nicht eingebaut)
...
hab im Bios gecheckt, sie wird als 80GB große Platte erkannt.

Dann zum nächsten Bild, erst die Standardmäßigen Info's zu Bios oder Mainboard, ka...auf jeden fall kommt das bei mir immer, irgendson "Intro"-Text
und darunter dann:
Zitat
RPL-ROM-ADR: 00D0 09ED 05A1
RPL-ROM-IRQ: 5
RPL-ROM-PIO: D000

RPL-ROM-FFC: 5 (zählt er langsam hoch, bevor er weitergeht)

Searching for Boot Record from Floppy ..Not Found
Searching for Boot Record from CDROM ..Not Found
Searching for Boot Record from SCSI ..Not Found
Searching for Boot Record from Network ..Not Found

Boot Failure
Insert Boot diskette in A:
Press any key when ready
« Letzte Änderung: 20.09.05, 15:06:59 von goschima »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mache doch mal folgendes:

Mit Hilfe der Windows XP-CD starten, zur Wiederherstellungskonsole
wechseln und folgende Befehle eingeben:

FIXMBR C:
FIXBOOT C:
COPY x:\I386\NTLDR C:\
COPY x:\I386\NTDETECT.COM C:\


Ersetze das x in den Kopierbefehlen durch den Buchstaben des CD-ROM-Laufwerks.

ich hab nur angst, dass meine partitions tabellen beschädigt werden, und dann is nichts mehr zu retten   :-\
oder wie is das mit fixmbr?
wie kann ich sicher sein, dass das nicht passiert.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du solltest erst mal deine Daten retten, dann kann dir nichts passieren:

Du kannst versuchen, die Daten mit Knoppix auf DVD's zu brennen. Knoppix findest du auf vielen Heft-CD's. Kannst es dir auch im Web ziehen. Ist aber ziemlich umfangreich.

von Rumak18:
Oder die Windows Variante "Bart PE", was meiner Ansicht nach ein Tick besser für Windows User ist. Hier lässt sich selbst Nero und andere bekannte Programme integrieren.

http://www.pcwelt.de/wiki/index.php/Bart_PE_Builder

das hört sich ja ganz gut an, danke!
werd's morgen mal ausbrobieren, geh jetzt erstmal ins bett. *gähn*

Uaaaa, bin grtad Aggressiv.
Diese Scheioß Bart-teil funuzt nicht. Das fing erstmal damit an, dass ich über die Slipstreammethode SP2 nicht einbinden konnte, deshalb hab ich einfach die Dateien reinkopiert.
Dann lief auch alle, Bart zu erstellen ging, und auf CD brennen auch.
Nur wenn ich jetzt die CD einlege, kann er nicht booten, weil ne datei nicht stimmt!!!  :(
kann man nicht irgendwie über Dos oder so auf die Festplatte zugreifen um die Sachen zu sichern?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann nimm doch Knoppix. Das findest du fertig in vielen Heft-CD's.
Wenn du ein Dos-Tool nimmst, z.B. NTFS4DOS, dann kannst du damit nur sehr umständlich und nur auf eine andere Festplatte sichern.

ftp://ftp.uni-kl.de/pub/linux/knoppix/
welche solln's denn sein?
Würde auf KNOPPIX_V4.0.2CD-2005-09-23-DE.iso tippen, aber wir haben nen Monatslimit und ich würd ungern 700 mb umsonst runterladen.

Edit: Ich seh schon, der Link geht nicht.
Geh unter Knoppix.net auf Download, nimm den ersten Server und klick dich bis ins FTP-verzeichnis durch
« Letzte Änderung: 24.09.05, 13:06:00 von goschima »

« Fehler beim Einschalten des Rechners.Computer neue aufsetzen. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Partition
Eine Partition ist ein eigenständiger Bereich auf der Festplatte. Festplatten lassen sich in mehrere Partitionen unterteilen, die dann wie eigene Laufwerke behandelt...

Partitionieren
Unter Partitionieren versteht man das Erstellen verschiedener Partitionen auf der Festplatte des Computers. Das Programm "fdisk" auf einer Windows-Startdiskette kann Part...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...