Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Kann mit recovery - CD dei Festplatte nicht neu partitionieren

Hallo,
ich hoffe, daß mein Problem nicht schon zu genüge besprochen worden ist, aber ich habe mit den Suchfunktionen in den letzten 2 Stunden keine Einträge gefunden, die  mir wirklich geholfen hätten...

Das Problem ist folgendes:
- Freundin hat neues Notebook (Benq Joybook A82) mit xp-home SP2 als Recoveryversion.
- Festplatte hat 80 GB, aufgeteilt in 48,..GB fürs System, 27,..GB für Daten und 2,..GB versteckt.
- da 15 oder - wenn amn es gut meint auch 20GB fürs System aber ja bei weitem ausreichen, wollte ich alles formatieren (sind ja noch keine Daten und Programme drauf, so daß der Aufwand relativ gering wäre) und neu aufsetzen.
Genau das geht mit der recovery-CD aber nicht! (Habe das schon diverse MAle auf anderen Rechnern gemacht, weiß also wovon ich spreche) Die startet direkt mit ´nem eigenen Menü mit grafischer Oberfläche und beginnt direkt die Neuinstallationsdaten auf die Platte zu übertragen.

Muß ich bzw. sie jetzt einfach mit den gegebenen Partitionsaufteilungen leben, bzw. das erst später mittels noch zu beschaffender Programme ändern oder könnte ich auch mit meiner xp-PRO-Vollversion erstmal alles platt machen und dann die CD gegen ihre recovery-Disk austauschen und neu installieren?
Bin mir nicht sicher, ob das von so einer verprogrammierten Recovery-CD aus geht(?).
Noch als Anmerkung: Meine Freundin will auf jedenfall eine legale Version von xp  auf ihrem Rechner haben!



Antworten zu Kann mit recovery - CD dei Festplatte nicht neu partitionieren:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Das mit dem löschen mitels der PRo-Version kannst du mal probieren. Möglicherweise macht die Recovery-Version das hinterher aber alles zunichte. Es gibt Recoverys die einfach die Ganze Festplatte incl. Partionen rücksichertn. Legal wärs auf jeden Fall, du installierst ja nicht deine Version sondern ihre. Probiers halt mal.

Hmmm, gut....
Habe nur ein bisschen Sorge, daß die Recovery-CD nicht in der Lage ist, eine vollständige Neuinstallation zu leisten, wenn vorher auf der Festplatte totale leere geherrscht hat.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Das sollte sie schon können, schließlich ist sie ja so mal draufgekommen.

Genau über den Punkt war ich mir bisher nicht so ganz sicher.
Wenn dem aber so ist, lege ich gleich mal los  :)

 :-\
also der jetzt passende plattdeutsche Asterix-Band heißt "De Törn för nix"
Soll heißen, die Vermutung von Dr. Nope war richtig und die olle Recovery-CD hat schön die alten Partitionen wiederhergestellt.
Das Löschen mit der XP-PRO hat zwar geklappt (hatte vorher extra den freien Bereich in mehrere kleiner Partitionen unterteilt, ums überprüfen zu können), aber ´s hilf ja nix

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Du könnst jetzt nur mit einer Boot-CD oder Disketten von Parition-Magic die Dinger vergrößer / verkleiner bis zum nächsten mal wenn du zurückspielst. Falls du hast. Muss ja nicht installiert werden.

Hatte ein ähnliches Problem, als ich letztens Linux installieren wollte
und da ich kein Geld hatte für Partition Magic und das eh nur einmal benutzen wollte, habe ich nach Alternativen gesucht.
Klar hat der Linux-Installer auch seine Programme, aber wollte ein Linux unabhängiges.

Bin auf http://www.ultimatebootcd.com/ fündig geworden.
Da gibt es jede Menge nützliche Software für den Fall, dass man etwas neu partitionieren will oder der PC mal abschmiert und man ihn wieder retten will oder zumindestens die Daten sichern will.

Es steht eine iso Datei zum Download, die du am besten mit Nero öffnest und dann wird dir eine bootfähige CD erstellt mit einem kleinen Startmenü...


« EFS-VerschlüsselungRemotedesktopverbindung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!