Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows startet nur noch ab und zu im abgesicherten Modus

Hi zusammen!

Zuerst ein paar Infos zu meinem PC:
Athlon XP 2800+
2x512 MB DDR RAM
XP Professional SP2

Jetzt zu meinem Problem:

Ich hatte den Rechner heute Nacht laufen lassen. Als ich heute morgen kurz ins Netz wollte, war der PC zwar noch an, der Monitor zeigte jedoch kein Bild an, er war im "Suspend-Modus". Also hab ich den Rechner neu gestartet. Doch das änderte am Status des Monitors auch nichts. Mehrmaliges Aus-/Anschalten des Monitors und abstöpseln vom PC half auch nicht. Nach knapp einem Dutzend Versuche, ging plötzlich wieder alles normal....bis beim booten die Meldung kam, dass der Bootvorgang mehrere Male nicht fertiggestellt werden konnte und ich deshalb im Bios meine Einstellungen ändern müsse. Soweit sogut, war ich also im Bios-Setup. Jetzt wirds aber erst richtig strange: das folgende habe ich jetzt mittels mehreren Dutzend Startversuchen ermittelt:
1. Wenn ich im Bios über "F10" Save & Exit verlasse, startet der PC neu und der Monitor ist wieder im "Suspend-Modus". Erst wieder nach mehreren erneuten Startversuchen habe ich wieder ein Bild.
2. Wenn ich das Bios einfach mit "ESC" verlasse, startet der Rechner ganz normal weiter....
2.1 Wenn ich jetzt ganz normal starten lasse, kommt auch der Anmeldebildschirm mit Login. Die Login-Eingabe funtioniert auch noch, nur dann erscheint das Desktop-Wallpaper, der Rechner friert für einige Sekunden ein, der blaue Fehlerbildschirm erschein für kurze Zeit mit der Fehlermeldung "IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL", der Rechner startet neu und der Monitor ist wieder mal im "Suspend-Modus".
2.2 Falls ich "F8 - starten im abgesicherten Modus" wähle, funktioniert alles wunderbar. In diesem Modus habe ich auch schon meinen Virenscanner durchlaufen lassen, wurde aber nichts gefunden.

Bitte, bitte wenn einer von euch eine Idee hat, woran das liegen könnte, helft mir weiter. Ich bin mit meinem Latein am Ende!


Danke schon mal
Mike


P.S: Was mir noch aufgefallen ist: beim Botvorgang wird ein Prozessor Speed von 1250 MHz angezeigt und nicht 2800 !!??





Antworten zu Windows startet nur noch ab und zu im abgesicherten Modus:

Edit:

Was ich jetzt weiter herausgefunden habe:
Dieses am Anfang nicht starten, wird mit ziemlicher Sicherheit durch einen defekten RAM-Baustein erreicht. Wenn ich beide RAM's drin habe, wird mir ein FSB von 100 MHz angezeit (eigentlich sollten sie auf 166 laufen). Wenn ich allerdings immer nur einen drin lasse wird mir einmal 166 und einmal 100 MHz bei den RAM's angezeigt. Mit nur einem RAM funktioniert es dann auch wieder im Bios den Takt auf 166 MHz manuell zu setzen, so dass der Rechner wieder mit den vollen 2800 MHz läuft.

Aber wenn ich jetzt mit nur einem RAM Riegel starte, komme ich nur bis kurz vor den Anmeldebildschirm! Und das sogar auch im abgesicherten Modus! Was kann ich da machen??

Edit 2:

Mittlerweile habe ich den Verdacht, das entweder einer/beide RAM hinüber sind oder das Motherboard. Folgendes Bild ergibt sich bei einem RAM Test:
nur RAM 1 im Slot:  RAM-Test funktioniert nicht
nur RAM 2 im Slot:  RAM-Test liefert Tausende von Fehlern
beide RAM's drin:   RAM-Test funktioniert und liefert keinen einzigen Fehler!!

Was meint ihr denn, was da jetzt kaputt ist?


« Dateibetrieb wird immer langsamerhilfe und support startet nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Athlon
Athlon ist die eingetragende Bezeichnung für einen Prozessor der Firma AMD (Advanced Micro Devices, Inc.), einem US-amerikanischen Chip-Hersteller, der den Produktna...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...