Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: XP Pro und 2GB RAM Arbeitsspeicher

Hallo!

Habe seit kurzem einen neuen Rechner mit o. g. Ausstattung.
Seitdem dauert es sehr lange, bis sich irgendwelche Dateien öffnen lassen. Kann es sein, das ich zuviel Arbeitsspeicher habe?

Xp Pro SP2, 2 X 1024-533-cl4-d-Kit Arbeitsspeicher, P4 650 3400Mhz S775,
Asus P5WD2 S775 Intel 955X, Nvidia 6600GT 256 MB



Antworten zu Win XP: XP Pro und 2GB RAM Arbeitsspeicher:

BOHAA.... HighEnd?
Mit Sicherheit nicht zuviel RAM, aber ich würde es mal mit Tuning versuchen. Gerade die Standardinstallation von XP und deren Einstellungen fressen viel Performance. Mein Tipp: TuneUp Utilities. Musst mal nach googeln

 ???hab das selbe problem auch doch tune up zeigt keine wirkung ???
kann das alles auch am antivirus liegen ??? hab norton antivirus 2006
und einen auch relativ guten pc

scaleo t
540 ht-technoölogie 3.20 ghz
radeon x700 pro
1024mb arbeitsspeicher und 250 gb festplatte
helft mir bitte bin total am verzweifeln !!! :P
und die doofe win xp media center edition

« Letzte Änderung: 06.02.06, 19:47:15 von ..Pc-Fast-Pro.. »

ich halte nichts von intel ich find amd is besser. aber mal wieder zum thema. ich denke nicht das du zu viel arbeitsspeicher hast. es gibt pcs mit 10 gb ram. ich hab zur zeit 512 mb ram wird noch erhöht nächsten monat und es läuft alles rund. am arbeitsspeicher liegts net. des schließich grundsätzlich aus. @salo ne high-end is des net aber der pc ist schon gut. ja google mal. vill klappts ja. ich hab ne idee vill laufen bei dir zuviele programme im hintergrund schau ma den autostartordner an vill sind da ein paar unnötige sachen obwohl 2 gb des is ne menge und bei mir läufts auch mit 512 hm schwer zu beantworten oder vill ein virus obohl ich das fast ausschließe naja ich bin müde muss ins bett und kann nimmer gscheid denken morgen fällt mir sicher was besseres ein

Einen Virus schließe ich aus, denn habe dieses Problem seit dem ersten Tag. Ich hatte eine "jungfräuliche" Festplatte, habe mein XP Pro installiert, und hatte dort schon dieses Problem. Ich war damals noch nicht einmal im Internet und hatte noch nicht eine weitere Software installiert.

Hi,

evtl. bringt es was die Treiber für den IDE Controller zu überprüfen und sicherzustellen dass DMA (Ultra-DMA) auch aktiv ist für die Platten.

Fahre selber einen Athon64X2 4200+ mit 4x 512MB Kingston HyperX CL2 auf XP SP2 und habe da keine Probleme. Zwar unterstützt XP den Speicher nicht optimal, aber langsamer sollte es nicht werden...

Hoffe das hilft...

Grüße

Sascha

Hallo!

Ich glaube, ich habe mein Problem gelöst. Und zwar habe ich für mein motherboard eine passende Wifi-Karte (kombination zwischen TV- und Wireless-Card). Seitdem ich die Treiber dafür deinstalliert habe, ist mein Problem verschwunden. Leider gibt es noch keine neueren Treiber dafür. Ich werde mich mal an ASUS wenden und denen meine Erfahrungen mitteilen. Vielleicht können die mir helfen.

Gruß Frank

Hi!Es ist schon ein leidiges Problem mit dem Arbeitspeicher
die Meinungen sind da sehr unterschiedlich.
Ich selber habe die einstellung aus dem battelfield Forum genommen,da das Spiel sehr Speicherfressend ist.
Also hier ein paar Tipps:
Virtueller Arbeitsspeicher-min 2560
                          -max 2560
Tune Up 2006 optimieren
Autostart-Dienste und Autostart Programme die unnötig sind deaktivieren.(am besten mal bei google schauen)
Bei Freenet mal Xp clean ziehen(aber Vorsicht nur die grünen Tipps in der Hilfe nutzen nicht die roten).
Rechner defragmentieren.
"Fertig ist der Lack" der Rechner  sollte deinen Anforderungen entsprechen.
Lass mal hören wie es Dir mit deinem "High End Rechner" ergangen ist.

Euer Fritze ;D;D;D;D;D;D;D;D
Wünsche Dir viel Glück lass mal

also das XP deine 2GBram nich voll unterstützt find ik ** Netiquette! **ig denn die Grenze liegt eigentlich bei 3,25GBram.


« Win XP: Windows Media PlayerWin XP: Regcleaner lässt sich nicht öffnen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateiendung
Die Dateiendung ist ein Teil des Dateinamen und zeigt das Dateiformat an.Siehe auch: Dateiendungenen...