Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

wenn Du schon Fotosession machst, dann wäre das Bild »Überblick über die Konfiguration der Netzwerkkarten« hilfreich.

ebenso die Ausgabe des Befehls

lspci

Es reicht die Zeile Ethernet Controller: Marvell Technology Group Ltd. 88E8001 Gigabit Ethernet Controller (rev 13) MIT DEINEN WERTEN! ( das hier sind meine )

( als Root in der Konsole eingeben )

So wie bisher kommen wir irgendwie nicht weiter.

Gruss

Dr. Suse



Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,

Diesmal habe ich zwei weitere bilder:


Überblick über die Konfiguration der Netzwerkkarten


die Ausgabe des Befehls lspci

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Thindboy,

toller Zeitvertreib hier ;)

Was steht da im Bild:

DELL 82537L Giabit Ethernet Controller
* Gerätename: eth-bus-pcmcia
* Über DHCP zugewiesene IP-Adresse
* Beim Booten automatisch gestartet

Was sagt uns das?

Die Susie hat die Karte schon bei der Installation konfiguriert, wie sie es normaler Weise auch zu tun pflegt.

DHCP bedeutet: Dein Router verpasst dem Rechner automatisch eine IP, falls er es kann.

Nun interessiert mich noch das Foto vom Befehl

ifconfig

Falle es dir nichts ausmacht. Danach sehen wir weiter.

Have Fun





Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Die Susie hat die Karte schon bei der Installation konfiguriert, wie sie es normaler Weise auch zu tun pflegt.

Heisst das etwas dass diese 100 postings umsonst gewesen sind??

Na LOL

OK die Ausgabe von ifconfig:


Ist jetzt die lösung nah???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

Zitat
Heisst das etwas dass diese 100 postings umsonst gewesen sind??

sieht fast so aus.

Okay, back to the roots.

machen wir das Letzte langsam.

Schaue Dir Deine Netzwerkkartenparameter in Windows genau an , wie IP-Adresse und alle Parameter die da so drin stehen und poste sie hier. Warum? Will Dir dann mitteilen was wo einzutragen ist. DCHP scheint nicht zu funktionieren, ist wohl die Ursache.

Noch eine Frage: Hast Du bei der Kartenkonfiguration auf Hinzufügen oder auf Bearbeiten geklickt ??

Bis gleich

« Letzte Änderung: 16.03.06, 22:03:34 von Dr.Suse »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,

Hab was entdeckt was ziemlich dummes: Hab auf bearbeiten statt hinzufügen geklickt, in hinzufügen geht es.

Bin ziemlich verwirrt gewesen

Die Ip Adresse in Forum bekannt zugeben ist mir unangenehm aber alles andere von mir aus:

In Windows habe ich alles von Router zugeteilt bekommen ist also nicht das Original aber egal sagen sie mir einfach wo was gehört dann schreibe ich dort das original.
Windows-IP-Konfiguration

        Hostname. . . . . . . . . . . . . : Singh
        Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
        Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
        IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
        WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein
        DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : Lucky

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: Lucky
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.2.4
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.2.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.2.1
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.2.1

Und wegen Sie oder Du, dürfte ich das Alter von Dr.Suse erfahren.

Danke

« Letzte Änderung: 16.03.06, 22:12:51 von Thindboy »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Aber wenn ich in Hinzufügen reingehe und dort die gesagten Änderungen mache dann kommt da noch eine Karte dazu in Überblick das ist aber so nicht richtig oder??

Dell gigabit lässt sich nicht bearbeiten aber die anderen schon

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

Starte das Konfigurationstool für die Karte, wie es geht braucht glaube ich keine Erklärung mehr.

Klicke auf Bearbeiten

Klicke auf Konfiguration der statischen Ip-Adresse ( Automatische Adresskonfiguration sollte derzeit angekreuzt sein )

IP-Adresse                  Subnetzmaske
192.168.2.4                 255.255.255.0

Klicke auf Hostname und Nameserver

Nameserver 1

192.168.2.1

Nameserver 2

194.25.2.129    oder der deines Providers, weiss nicht ob der von der deutschen Telekom in Wien funktioniert.

Klicke Ok

Klicke Routing

Standardgateway
192.168.2.1

Klicke Ok

Klicke weiter


Das sollte es gewesen sein

Have Fun


Dr.Suse

« Letzte Änderung: 16.03.06, 22:40:57 von Dr.Suse »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Dr.Suse

Is nicht gegangen, liegt wahrscheinlich am Nameserver. Ich hab gegooglet aber nichts passendes gefunden. Ich ruf dann morgen dort an und frage nach.

Aufjedenfall Vielen Dank für die Hilfe bisher und danke dass Sie so geduldig mit mir waren.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn ich das Befehl ifconfig reingebe kommt noch immer kein eth0

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

die Anredeform hier ist informal, egal wie alt.

Wenn Du die Parameter jetzt eingetragen hast muss ifconfig die besagte eth0 Schnittstelle ausspucken. Auch ein Ping auf deine eigene Adresse muss jetzt eine Antwort bringen. Ein http://216.239.59.104  im Browser eingegeben muss auch ohne funktionierenden Nameservereintrag die Startseite von google.at bringen. Ein Nameserver ist der Dolmetscher der z.b. google.at in diese Ip-Adresse 216.239.57.104 übersetzt. Das WeWeWe kann nämlich mit google.at und anderen Namen ohne Nameserver (DNS) nichts anfangen.

Kannst Du ja mal als Abschlusstest machen.

Gruss

Dr. SuSE

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

dann tippe mal als root in der konsole ein:

ifconfig eth0 up   ENTER    « 0 ist die Zahl!

dann nur

ifconfig

erscheint sie dann ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

eth0: unbekannte Schnittstelle: Kein passendes Gerät gefunden

Eine Frage Ist DNS Server und Nameserver das gleiche??

Wenn ja dann gibt es ein Problem. Mein Pc (DELL) ist neu aber der router war vorher schon da. Was ich damit sagen will ist, dass ich ohne die physikalische freischalten zu lassen das Internet benutzt, was bisher auch kein Problem war aber wenn ich den DNS Server von Chello brauche dann muss ich es freischalten lassen sodass ich es in DOS lesen kann.

Ein http://216.239.59.104  im Browser eingegeben

als ich das gemacht habe, bekam ich die meldung dass die verbindung zurückgesetzt wurde.

Nachdem ich es freigeschaltren habe den DNS Server kenne, dann poste ich in Forum

Also Bis Morgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,

Wollte vorher schon schreiben aber das Forum war irgendwie kaputt, ließ sich nicht öffnen.

Ich habe bei meinem Internet Dienstanbieter angerufen, und den Nameserver notiert, den habe ich eingegeben aber geht noch immer nicht, liegt es vielleicht daran dass bei ifconfig kein eth0 angezeigt wird.

Gerätename heisst bei mir eth-bus-pcmcia

Als ich aus versehen auf hinzufügen geklickt habe und die änderungen gemacht habe dann ist da eine neue karte gekommen bzw. konfiguriert worden und dann stand da Gerätename: eth0

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Thindboy,

wenn Du eth0 jetzt hast, kannst Du da weiter machen wo wir gestern Abend aufgehört haben. Gesagt ist eigentlich alles.

Viel Erfolg nun!!


« Suse: Problem mit Wlanschon bekannt ??? Ubuntu nachrüsten: Automatix ??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildwiederholfrequenz
Auf Bildschirmen erscheint ein Bild nur Bruchteile von Sekunden, weil die es erzeugenden Elektronenstrahlen oder Impulse sehr kurzzeitig wirken. Deshalb wird es mit einer...