Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Linux booten von externer USB-Festplatte

Hallo
Ich moechte ein linux auf meiner externen HDD inhalieren und dann auch von selbiger booten.

Meine erste frage ist wie ich herausfindenden kann ob ich von einer ext. HDD booten kann. ich muss irgendwo im Bios nach schauen weiss aber nicht wie und wo.

2. Wenn ich mir ein Linux herunter geladen habe und es auf eine CD/DVD gebranant habe wie ich es dann auf der ext. HDD  installieren kann?


3. Welches Linux sollte ich ich mir am besten herunter laden? Ich bin ein absoluter Linux Beginner.

Danke fuer eure Hilfe

Mogly008


Antworten zu Linux booten von externer USB-Festplatte:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

deine erste Frage kannst nur Du beantworten, da Du  keinerlei Infos zum Mainboard und Bios hast rüberwachsen lassen. Siehe im Mainboardhandbuch nach ob Booten via externer USB Festplatten unterstützt wird.

Frage 2:

Durch Auswahl der entsprechende Festplatte bei der Installation.

Wir hier benutzen fast ausschliesslich die SuSE mit KDE Desktop. Darauf ist auch das Forum ausgelegt, wie eigentlich unschwer zu erkennen ist. Wenn Du hier Unterstützung suchst, solltest Du es uns gleichtun. Ansonsten gilt, ausprobieren und die für dich am Besten geeignete Version benutzen. Der Mainstream liegt bei OpenSuse ( 10.2 ), Mandriva, Fedora und Ubuntu. Such dir was aus.

Have Fun


« Suse: Installationsprobleme mit OPENSuse 10.2Suse: Suse 10.2 ohne Internet »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!