Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen
Thema geschlossen (topic locked)

Hallo,

wenn die Platte nicht mehr von Windows erkannt wird, kann es ggf. sein, dass die Bootsektoren etwas abbekommen haben.

Ich würde dann auf Knoppix Booten und mit qtparted die Partitionen löschen. Dann neu starten und den Windowsinstallationsversuch neu starten.

BG
Hiro


P.S.
Ich mag lieber OSX, also Apple, als Linux. Aber Windows ist und bleibt standard und ist natürlich gängiger, weil es eben von allen unterstützt wird. Dieses Linpus Linux zeigt wie schlimm es sein kann. Immerhin taugt das System als Surfbox. Hass sollte therapiert werden :-)

Good Luck an alle, die Spass mit Computer haben!

Hiro

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
.....
P.S.
Ich mag lieber OSX, also Apple, als Linux. Aber Windows ist und bleibt standard und ist natürlich gängiger, weil es eben von allen unterstützt wird. Dieses Linpus Linux zeigt wie schlimm es sein kann. Immerhin taugt das System als Surfbox. Hass sollte therapiert werden :-)

Good Luck an alle, die Spass mit Computer haben!

Hiro
Also ich bin kein Windowshasser, dennoch sollten einige Blinde mal erleuchtet werden.
Windows ist KEIN Standard. Es ist nur das weit verbreiteste Bestriebssystem. Mehr nicht!!! Ebenso ist das Word-Dokument oder sonst irgendwas von MS-Office KEIN Standard. Auch hier, es ist weit verbreitet, mehr nicht. Es gibt soweit ich weiss wenige bis gar keine Standards aus dem Hause Microsoft. Zuviel propietäre Software.
Auch ist Linux nicht das beste BS, es hat genauso seine Macken wie Windows, nur eben ist es kostenlos. Das macht es wiederum attraktiv und ist eine echte Alternative zum propietären Betriebssystem.
Und kommt mir nicht mit Treiber-Probleme. Ich hab hier ein Notebook, das unter Linux ohne Probleme läuft, für das ich aber für alles Windows-System (XP, Vista und Win7) Treiber aus dem Netz suchen musste. Und die Treiber-Probleme sind durch Hardware-Hersteller verursacht, die Treiber nur für Windows herausgeben. Und auch hier gilt, neue Hardware + altem BS, kaum Treiber. Vor allen Dingen im Notebookbereich, als Vista-Nutzer lieber XP haben wollten.
Ich selbst habe Vista und OpenSuse, wobei Opensuse bei mir zu 99% läuft.

Hey!

Dieser Betreig hat mein Weihnachten gerettet! Nun kann endlich Windows installiert werden. Kleine Änderung mit großer Wirkung  ;D

Super Danke - funktioniert - Wer kommt auf die Idee im Bios F5 zu missbrauchen anstatt Pfeile - Gebrauchsanweisung 1000 mal gelesen - hätt ich Dein Lösungsweg nicht gelesen - Laptop durchs geschlossene Fenster.MfG

für alle die, das gleiche Problem haben und hier nicht weiter kommen weil der Vorgang vielleicht nicht klappt.

Im Bios sieht es z.b. so aus, man kommt dort beim Hochfahren des Laptops mit F2 hin.
Dann unter Boot die Reihenfolge ändern

Boot priority order:
1: IDE HDD: WDC WD1600BEVT-22ZCT0-(PM)
2: IDE CD: Slimtype DVD A DS8A4SH-(P
3: PCI LAN: Atheros Boot Agent
4: USB HDD:
5: USB CDROM:
6: USB FDC:
7: USB KEY:
8:

die Position 2 gehört an die erste stelle, damit kann man dann von der CD Booten. Auch Windows 7

 

also - linux finde ich besch.... bin doch kein engländer
- habe die version mit dem linux löschen auf anhieb gepackt - klappte bestens - hut ab da hat jemand Ahnung
viel. dank

 Mir hat es geholfen!
 Über XP kann man sicher streiten, aber ich habe 4 Rechner in der Familie und alle laufen mit XP, da werde ich doch jetzt nicht anfangen was neues zu lernen.... ;D;D;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Im Bios mal das S-ata deaktivieren.
Nach der Imstallation und installieren der HD-S-ata Treiber kann man das S-ata im Bios wieder aktivieren.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo

Wenn ich diesen Thread so lese, stellt sich mir einfach die Frage, Wieso Windows wenn es doch Linux gibt.  ;D, deshalb habt Ihr hier mal eine Anleitung wie Ihr euer Acer, in ein richtiges Arbeitsgerät ohne Viren verwandeln könnt.  ;D;D

als erstes müsste Ihr die .iso Datei von der euch bevorzugten Distribution downloaden, an dieser Stelle würde ich eine Distribution wählen die auch bekannt ist; für Umsteiger rate ich zu einer Desktop (live-CD) Version der folgenden Distributionen: Linux Mint, Ubuntu, OpenSuSE.

hier habt Ihr die Links für den Download der iso Datei.

http://wiki.ubuntuusers.de/Downloads/Lucid_Lynx

http://www.linuxmint.com/download.php

http://software.opensuse.org/112/de

danach muss man diese .iso Datei als Image auf eine CD Brennen, es genügt nicht wenn Ihr eine Daten CD /DVD erstellt. Folgend ist beschrieben wie Ihr dieses iso mit verschiedenen Brennprogrammen erstellt.

iso Dateien brennen

danach muss man im Bios das DVD Laufwerk bei der Bootreihenfolge an erster stelle setzen.

jetzt fügt man die cd in das Laufwerk ein, und bootet von dieser, meistens gibt es im Grub-Menu auch gerade die Option "Installieren".

Bei der Partitionierung wählt man (ganze Festplatte benutzen).

sobald Ihr die Installation durchlaufen habt, ist euer Acer garantiert Windows-Frei.  ;)

 8)8) Wer jetzt noch Windows XP benutzen möchte ist selbst schuld  8)8)

gruss

Hardy1979 

Hallo,

danke... so funktioniert das doch prima.

« Letzte Änderung: 24.06.10, 12:30:55 von Dr. SuSE »

« Windows 7: Linux auf Windows 7Ubuntu: knoppix 6.2.1 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Linux
Linux bezeichnet ein kostenloses Betriebssystem, das als Open Source verfügbar ist. Die erste Version entstand 1991 und wurde von dem Finnen Linus Torvalds aus dem S...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...