Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

ISA Netzwerkkarte unter SuSE 8.1 nicht erkannt

Ich hab gelesen, ich bräuchte dann aus der Anleitung eine IRQ Interrupt Portnummer, dann würde die ISA Netzwerkkarte unter Linux trotzdem noch laufen.

Aber: Wenn die Karte schon so alt ist, wie hoch ist dann wohl die Wahrscheinlichkeit, dass man die Anleitung noch hat ? :-)

Kann man da nichts mehr machen?

Danke! Nico


Antworten zu ISA Netzwerkkarte unter SuSE 8.1 nicht erkannt:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hat die keine Jumper wo man den IRQ noch manuell bestimmten kann? So wars bei meinen alten ISA_Karten jedenfalls.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

*kurz mit Taschenlampe unter den Tisch kriech*

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Tatsächlich!

ich habe 4 Jumper für I/O und 4 für IRQ und nochmal 5 für BROM Adress...

Aber wie stell ich die denn, die für IRQ sind z.b.:
R6: oben
R7: unten
R8: unten
R9: oben

und wo in SuSE geb ich das später ein?
Danke!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kaufe Dir einfach eine Netzwerkkarte(PCI) mit Realtek Chipsatz 8139D -bei www.alternate.de  gibt es dort eine von Fast (andere)für 6!! EUR und Du hast keine Probleme mehr!
Bietet sogar Wake up Lan Funktion, für diesen Preis einfach der Hammer!!!
Habe sie schon in 6 Rechnern unter Linux und Windows eingebaut! Diese erkennt Suse 100%ig ! Wenn Du schon dabei bist 8,1 ist schon Linux Mittelalter! Eine aktuelle 9.0/9.1 wäre schon besser!!

Gruß
RAlf

« Letzte √Ąnderung: 19.06.04, 17:52:35 von rascherer2003 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das nützt ja nix, wenn der Rechner ISA-Steckkarten braucht. So man das bei Suse eingibt bin ich auch überfragt

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann natürlich nicht, bietet der PC keinen einzigen PCI Steckplatz (mehr)?

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ne, PCI ist alles schon voll, ist auch ein P200, da gabs noch nicht soviel PCIs :-)

Und ich hab auch noch soviele ISA-Karten rumliegen gehabt. Ich hab auch eine Suse 9, die lag nem Buch bei, aber die ist auf DVD und da muss ich das LW dann erst mal anschliessen :-)

Also ich hab jetzt gefunden wo man im Yast sowas eintragen muss, hab auf der Rückseite der Netzwerkkarte auch die richtigen Werte abgelesen, aber da passiert nicht viel. Na, ich hab ja noch ne andere 3Com Karte, die ist sogar in der Liste "Manuell auswählen" drin.

Die jetzt installiert kann ich sogar einen Ping auf mich selbst machen, z.b. PING 192.168.1.1. Vorher kam immer "Network not found" oder so. Am Switch leuchtet auch ein Lämpchen, aber ich kann mit PING weder von anderen Rechnern noch von SuSE andere Rechner ansprechen...

Noch jemand Tipps? :-)
nico  

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Frage doch mal PT! Homepage allerdings immer noch nicht fertig!

Gruß
Ralf

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So, ich habe jetzt Platz gemacht und eine PCI-Karte eingebaut, ging immer noch nichts. Dann hab ich SuSE Personal 9.1 installiert, dabei hat der natürlich alles löschen müssen.

Stunden später (sagte ich schon, es ist ein P200MMX mit 64MB RAM?) war dann was da, aber ich kann mich nur als root einloggen, der andere angelegte Nutzer geht nicht.

Und das ist alles so hässlich, kein KDE oder so, einfach buääähh....?!

Mein KDE 3.2 unter 8.1 war so gut!  

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

na KDE sollte doch wohl auch bei der Personal Version bei sein. Was passiert wenn du startx eingibst?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

KDE wird wohl bei 64 MB  und dem Prozessor mit Suse 9.1 nicht gehen!!
"Für die Installation mit YaST2 im grafischen Modus werden mind. 128 MB benötigt, empfohlen 256MB"(Denke das bezieht sich nicht nur auf die Install, sondern auch auf den Betrieb!)

Gruß
Ralf

« Letzte √Ąnderung: 25.06.04, 11:00:49 von rascherer2003 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja, dann hab ichs also 2x mit 9.0 versucht, das liess sich gar nicht installieren, und jetzt, 4 Installationen später bin ich wieder beim guten alten 8.1. Habe zwischenzeitlich 2 verschiedene ISA und 2 verschiedene PCI Karten drin gehabt, die letzte wurde dann endlich(!) erkannt - ist auch eine Vivanco, die gute aus Ahrensburg gleich um die Ecke. (Danke! :-))

Nur mit dem Samba klappts noch nicht, Starten per "smb" oder "smbd" in der Konsole macht er nicht - Unter Debian kein Problem...

naja, soweit, so gut erstmal :-)  


« Kann keine E-Mails mit Mozilla 1.6 mehr sendenGrub und 2. Linux Distrub booten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

ISA
Die Abkürzung ISA steht für Industry Standard Architecture. Dies ist eine Bezeichnung für den Datenbus des AT-PCs, der 16 Bit breit ist und Standard fü...