Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Installation von Suse 9.2 hängt sich auf

Hallo und Guten Abend!
Ich hab die Suse 9.2 DVD von easy-linux und es klappt nicht. Die Installation bleibt hängen.

Bei der "einfachen" Installation sieht es am Schluss so aus:
 >>> SUSE linux installation
 starting hardware detection
 Activating usb-devices ... done
 Searching for info file ...
_

Wenn ich "manuell" installieren will hängt es sich auf, mit dem Hinweis
 "Versuche, die CD-Rom zu mounten."

Woran liegts?
(Sempron64 2800, 512MB, die Festplatte habe ich mal in 3 Teile partitioniert, WinXP)


Antworten zu Installation von Suse 9.2 hängt sich auf:

Hallo,

Was heißt das "habe die Festplatte in drei Teile" partitioniert?

Was sind für Festplatte drin?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich kann da nur mal von der Rechnung ablesen:
HDD Western Digital 80GB WD800BB/BA IDE

Mit Partition Magic in drei primäre Laufwerke geteilt.
C: 10MB (XP)
D: 10MB (soll Linux drauf)
E: 56MB ?? für daten

alles FAT32

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

10 GB natürlich!

Hallo,

Linux ist ein Betriebssystem.

Es kann seine für den Betrieb notwendigen Partitionen selbst anlegen!!!

Also laß es das auch tuen.

Linux benötigt zur Installation freien unbenutzen Festplattebereich.
stelle diesen zur Verfügung.

Partitionen für Linux anlegen, mit all den tollen Windowstools ist unsinnig, laßt es Linux machen.

Deine E:-Partition ist die leer?

WinXP unter FAT ist genauso sinnfrei!!

Damit setzt du das Rechtesystem von Windows ausser Kraft!!


Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auf E: habe Daten (Fotos, Musik, ...)

Was mach ich dann mit FAT und XP?
Und wie krieg ich Suse überhaupt drauf?
Die Installation beginnt ja gar nicht.

Hallo,

hast du gelesen was ich geschrieben habe?

Was verstehst du nicht?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Geht das ? Mit PM wieder "freien" Platz zu schaffen?
Da würde ich dann D: mal löschen. Oder freimachen? Ich probiers mal.

Den Rechner hab ich übrigens erst neu. Also komplette Neubespielung wäre (bei dem Wetter) nicht so dass große Problem.

Hallo,

Richig, für Linux freien, unpartitionierten Bereich schaffen.

10 GB geht schon.

Also löschen der Partition D:

dann Linux-CDROM einlegen und von CDROM booten.

Bei der Partitionierung entweder automatisch, oder per Hand(manuell) partitionieren(Wenn du weißt was du machst)
ansonsten ist automatisch die bessere Wahl.

vorher Datensicherung durchführen! ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So, D: ist nicht mehr existent, aber "the same procedere ...."

Ich bleib hängen bei
  Searching for info file ...
  _

Das LAufwerk dreht sich die ganze Zeit ...
Sollte es an der CD liegen?

Hallo,

hast du eine onboard Netzkarte drin - 1.000 MB?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

alles "onBoard"
Grafik, Sound und LAN (nutze aber WLAN)
aber 1000MB????

Hallo,

Die Onboardkarte ist das eine 100MBit oder eine 1GBitkarte?

Die WLAN-Karte was ist das für eine?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

WLAN ist ein USB-Stick:
DWL-122

und LAN onBoard? Wo find ich das?

Hallo,

Die LAN-Schnittstelle sieht man hier

http://www.alternate.de/pix/faq/mainboard/mainboards_panel_server.jpg

sie heißt RJ-45


Im Netzwerk hat USB nichts zu suchen


« UNIXLinux-Mambowurm !! ??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!