Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Bild von Desktop oder Desktopausschnitt erstellen

Hallo,

gibt es ein Programm mit dem ich einen Teil meines Desktops oder das gesamte Desktop als Bild speichern kann??



Antworten zu Bild von Desktop oder Desktopausschnitt erstellen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Hi |

Hat Windows schon dabei: "Druck" mach dir einen Screenshot vom gesamten Desktop, "Alt+Druck" einen Schnappschuss des aktiven Fensters. Das Bild landet jeweils in der Zwischenablage und kann in entsprechenden Programmen weiterverarbeitet werden.

greez 8)
JoSsiF

danke für deine Antwort, aber das geht bei mir irgendwie nicht. keine Ahnung woran das liegt

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

versuche es mal hier simple screenshot ist freeware und mit der Taste F11 kannst du abbilder von deinem desktop erstellen  :)

was funktioniert denn bei dir nicht?
Drück die Tastenfunktion, dann geh in Paint oder in ein anderes Grafikprogramm und drück dort "Einfügen" (Strg+V)

 

Kannst auch > Snapsaver<nehmen,dann ersparst Du Dir das Einfügen,weil das Tool eine Bilddatei speichert. ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

für solch eine lapidare Sache braucht man doch nicht auch noch ein Tool  >:(

Hallo,

für solch eine lapidare Sache braucht man doch nicht auch noch ein Tool  >:(

Warum nicht? Ist nur winzig(KB) und muß nicht installiert werden! Druckhergang bleibt der Gleiche,nur man muß nix kopieren und einfügen,sondern hat gleich eine Bilddatei-was ist daran nun so problematisch?
Kann ja jeder machen,wie er denkt,aber ich mache es mir so leicht,wie möglich. Können ja mal testen,wer von uns zuerst mit einem Snap fertig ist. ;)  Und Deinen "bösen" Smiley kannste übrigens stecken lassen-okay? Oder was willst Du damit ausdrücken?

Snapsaver-Eigenschaften:
 
Zitat
Das Program wartet jeweils, bis die PrintScreen-Taste (auf deutschen Tastaturen meist mit Druck beschriftet) gedrückt wird und speichert dann einen Screenshot unter dem Namen snapxxxx.jpg (bzw. snapxxxx.png) im snapsaver-Verzeichnis.

Das Programm benötigt keine Installation! Zip-Datei entpacken, anklicken und fertig.
 
« Letzte Änderung: 02.06.07, 18:10:23 von Mister-Mr. »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

es geht nicht um Schnelligkeit, außerdem wie oft braucht man schon einen Screenshot, ich vielleicht 2 x in der Woche, dafür brauch ich kein Tool.

Hier ein Tool und da ein Tool und keiner weiß eigentlich was abläuft, kein Hintergrundwissen mehr, das will ich damit sagen.

 

Zitat
Hier ein Tool und da ein Tool und keiner weiß eigentlich was abläuft, kein Hintergrundwissen mehr, das will ich damit sagen.

Dann mußt Du das gleich schreiben.Ich für mein Teil kann sagen,daß ich die Übersicht noch nie verloren habe. user,die natürlich zig Tools installiert haben,verlieren möglicherweise mal die Übersicht,zugegeben.

was is den daran so schwer ohne tool ein sceen zu machen   ... druck taste -> paint öffnen -> Bearbeiten-> Einfügen

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
was is den daran so schwer ohne tool ein sceen zu machen   ... druck taste -> paint öffnen -> Bearbeiten-> Einfügen
Kann ich dir nur zustimmen - einfacher geht es nun wirklich nicht mehr. :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Hier ein Tool und da ein Tool und keiner weiß eigentlich was abläuft, kein Hintergrundwissen mehr, das will ich damit sagen.

Volle Zustimmung. Solche Banalitäten mit einem eigenen Tool abzudecken erzeugt bei mir nur Kopfschütteln.

By the way: Ob man nun ein Screenshot-Tool zum erfassen oder MS Paint zum Einfügen startet, sollte wohl vollkommen egal sein. Ich würde es da auch auf einen direkten Geschwindigkeitsvergleich ankommen lassen, auch wenn solch ein Test allein von der Idee her recht blauäugig ist. Schonmal dran gedacht, dass jemand den Screenshot weiterverarbeiten möchte (mache ich persönlich sehr oft)? Im Bildprogramm hab ich's gleich geöffnet, aber nach dem Speichern durch dieses Tool muss ich trotzdem erst das Bildprogramm laden. So schwindet der vermeintliche Vorteil dahin ;)

Und ich merke gerade, dass das hier schon wieder viel zu viel Text für eine indiskutable Kleinigkeit wird, also setze ich mal einen Punkt 8)

JoSsiF

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

TROTZDEM : Vielseitiges Tool ....
http://www.sw4you.de/  Hardcopy ... der Kalender ist auch nicht schlecht ...

 

Zitat
Volle Zustimmung. Solche Banalitäten mit einem eigenen Tool abzudecken erzeugt bei mir nur Kopfschütteln.

Dein Problem! Das nennt man "Meinungsverschiedenheit".Und davon lebt das Forum-oder? Jetzt kannst Du von mir aus 2 Punkte setzen. ;D;D

« Office 2010: Teile einer Tabelle in eine andere TabelleDaten sichern auf eine externe Festplatte »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...

Programm
Siehe Software...

Desktop
Als Desktop bezeichnet man die Arbeitsoberfläche eines Computers. Der Desktop ist nichts anderes als eine grafische Benutzeroberfläche (Graphical User Interface...