Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen
Thema geschlossen (topic locked)

"Windows-Firewall" Dienst startet nicht mehr, Fehlercode: 6801


Betriebssystem: Vista 32 bit Business

Problem:
Windows-Firewall wurde manuell ausgeschaltet und lässt sich seitdem nicht mehr starten.
-Das Sicherheitscenter konnte die Firewall nicht starten
-Über die Systemsteuerung ging es auch nicht
-Direkt über "Dienste" geht es auch nicht und es kommt eine Fehlermeldung mit dem Fehlercode: 6801
(Der Dienst steht auf automatisch)

Habe bis jetzt keine Lösungen finden können und bin auf eure Hilfe angewiesen!!

Danke schonmal
Mußik

P.S: Bitte jetzt keine Diskussion darüber anfangen wie sinnvoll die Win-Firewall ist. Ich möchte sie wieder aktivieren und brauche sie auch! Leider gibt es nirgendswo eine Lösung dazu!


Antworten zu "Windows-Firewall" Dienst startet nicht mehr, Fehlercode: 6801:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Natürlich habe ich schon ausgiebig rumgesucht. Ich habe leider keine Antwort gefunden! Wenn du konkret eine Antwort findet, dann wäre ich dir sehr dankbar.
Ich hatte das Problem schonmal und hatte damals nach ewigem Rumsuchen ohne Erfolg eine Systemwiederherstellung durchgeführt.
Dieses Option habe ich dieses Mal nicht, weil leider kein Wiederherstellungspunkt mehr existiert, der vor der Abschaltung gewesen wäre....

Ich bin für jede Hilfe dankbar!

Mußik

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe jetzt unter Dienste mal geschaut von welchen Diensten etc. der "Windows-Firewall"-Dienst abhängig ist.

1.Basisfiltermodul
2.Windows-Firewallautorisierungstreiber
3.Windows-Ereignissammlung

1. und 3. sind aktiviert und laufen. Zu 2. kann ich nichts sagen, da ich nicht weiß wo ich den Treiber finde! Ich habe dazu auch noch nichts im Netz gefunden.

Mußik

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sorry , mir fällt im Moment nix mehr ein .
Ich mache VOR gravierenden Änderungen immer ein IMAGE ...  ::)8) 

in einen stand :

Der Dienst kann nicht gestartet werden weil abhängige Dienste
über ein anderes Konto gestartet werden.

Der Dienst "Sicherheitscenter" muss über das Konto "Lokaler Dienst" angemeldet werden
und nicht über "lokales System" als Beispiel. Sonst kommt es zu diesen Fehlermeldungen.

 ??? ::)8)
 

« Letzte Änderung: 11.03.10, 18:18:08 von HCK »

Versuch mal den  Windows-Firewall Authorization Driver manuell zu aktivieren.

So geht's:

 Klick mich

Scan mal sicherheitshalber noch zusätzlich auf Viren/Trojaner.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo und danke erstmal für eure Beiträge.

Der Sicherheitscenter-Dienst scheint über "Lokaler Dienst" gestartet zu werden. Das ist zumindest angeklickt in den Eigenschaften. Ansonsten sieht mein "Eigenschaften-Fenster" genauso aus wie deines.

@SqlFreak: Danke für den Tipp, das hatte ich noch nicht gefunden. Allerdings lief der Treiber bei mir schon, als ich ihn gefunden habe. Ich habe ihn dann beendet und neu gesartet. Das hat aber leider nichts geändert, das Problem besteht weiterhin.

So ganz verstehe ich das nicht. Eigentlich sind alle Abhängigkeiten erfüllt, oder nicht?

Dieses Problem scheint desweiteren wirklich recht verbreitet zu sein und es gibt bis jetzt keine Lösung dafür? Oder einen Patch/Fix?

Danke, aber ich bin immernoch auf Hilfe angewiesen!
Mußik

P.S: Die Firewall mal kurz ausmachen empfand ich bis jetzt übrigens nicht als "gravierende Änderung", denn normaler Weise kann man sie ja einfach wieder an machen :-/ 

« Letzte Änderung: 15.03.10, 18:36:25 von Mußik »

Mal nach gästen suchen.
Was auch hilft,ist sich mit folgendem zu befassen.Das greift auch,wenn systemwiederherstellung versagt:
http://www.larshederer.homepage.t-online.de/erunt/

Ich denke,das dürfte aber bekannt sein.

Hast oder hattest Du 'ne Desktopfirewall drauf?
Schau mal in die Registry, ob die Win-Firewall noch als Standard gesetzt ist.
HKEY_LOCAL_MACHINE >SOFTWARE >MICROSOFT >POLICIES >MICROSOFT >WINDOWS FIREWALL >STANDARD FIREWALL

schon nach Gästen gesucht?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nein, ich hatte nie eine andere Firewall als die Windowsfirewall drauf.

HKEY_LOCAL_MACHINE >SOFTWARE >MICROSOFT >POLICIES >MICROSOFT

Soweit ist alles klar, aber dann gibts nur
...MICROSOFT>CRYPTOGRAPHY
...MICROSOFT>PEERNET
...MICROSOFT>SYSTEMCERTIFICATES
...MICROSOFT>WINDOWS
...MICROSOFT>WINDOWS NT

Und unter keinem konnte ich den Eintrag WINDOWS FIREWALL finden.


Kann jemand bestätigen, dass
http://www.larshederer.homepage.t-online.de/erunt/
eine gute Option ist?

Sorry qqqqqq@q.qq, aber bei Software bin ich immer etwas skeptisch. Liegt einfach daran, dass ich mir schon ein paar mal mit sogenannt "Optimierungen" etwas zerschossen habe.


Nach Gästen werde ich heute Abend mal suchen, wenn ich Zeit habe.

Mußik
 

« Letzte Änderung: 15.03.10, 18:37:02 von Mußik »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es ging sich um EruNT,nicht um den optimierer.Den kann man nehmen,muß man aber nicht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo, ich habe jetzt mal das komplette System von Antivir checken lassen.

0 Funde.


Ich brauche also weiterhin Tipps :-/
Das kann doch eigentlich nicht sein. Es gibt viele Leute, die dieses Problem haben und es gibt keine Lösung oder gar einen Patch/fix?
Zumal es sich um soetwas Banales, wie das ein- und ausschalten einer Softwarefirewall, geht.

Nikita

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nun,persönlich würde ich sagen,das man auch ohne PFW arbeiten kann.
Auch wenn das eventuel als merkwürdig angesehen wird.
Ich habe im router eine firewall,das reicht.Hauptsache,nach außen sind keine ports sichtbar.
Ob eine neuinstalation das problem behebt,weis ich nicht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@w2: Bei einem stationären PC hast du Recht. Allerdings habe ich das Problem bei meinem Laptop. Diesen benutze ich aber eben nicht nur im Heimnetzwerk... und da fühle ich mich jedenfalls doch sicherer hinter einer Firewall.

Abgesehen davon kann das doch nicht so verflucht schwer sein dieses Ding wieder ANZUSCHALTEN. :-(


Nikita

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo

Kontrolliere zuerst mal die Dienste.
Die Win-Firewall ist abhängig von:

Basisfiltermodul
Remoteprozeduraufruf (RPC)
DCOM-Server Prozess
RPC-Endpunktzuordnung

Wenn das erledigt ist, gehts so weiter:

Die Eingabeaufforderung-> Start-Alle Programme-Zubehör-Eingabeaufforderung ( cmd.exe) rechtsklicken, "Als Administrator ausführen", ok.

Dann in der Konsole nach-> C:\Windows\system32> sofort eingeben:

Netsh firewall set opmode enable

Entertaste drücken, Konsole verlassen.

Weitere Hilfe hier:

http://support.microsoft.com/kb/947709


« Installer weg, Word spinnt und drucken geht auch nichtArchos 9: Tastatur HILFE »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Firewall
Eine Firewall, zu Deutsch "Brandmauer", ist eine Software und soll, wie eine Feuerschutzwand in einem Gebäude, den Rechner vor unbefugten Zugriffen aus dem Internet ...

Systemsteuerung
Die Systemsteuerung ist ein Windowsprogramm, mit dem sich viele wichtige Einstellungen vornehmen lassen, man angeschlossene Geräte kontrollieren und Windows-Bestandt...