Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Laptop geht nicht mehr an

Hallo ,
Ich habe ein Problem mit meinem Laptop er geht nicht mehr an. wahrscheinlich nach einem abgebrochenen Systemupdate, wenn ich ihn an mache, kommt erst das zeichen von acer, wie wenn er normal startet, aber dann wird der Bildschrim einfach schwarz und wenn man länger wartet kommt das windows zeichen, wie wenn der  Bildschrim in stand by geht also diese Flagge und wenn man dann die Maus bewegt wir der Bildschirm wieder schwarz.
Wir haben es auch schon mit einer recovery-CD probiert,hat leider nicht geklappt.
Habt ihr vielleicht noch eine Idee was ich machen kann ?



Antworten zu Laptop geht nicht mehr an:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kommst Du beim Starten mit öfters gedrückter Taste F8 noch in den abgesicherten Modus hinein ?
Wenn ja, dort die als letzte funktionierende Konfiguration wählen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was hast Du denn für ein Windows System? Klingt nicht nach Windows 10. Bei Windows 8 hast Du die Systemauffrischung als Option - dann sind zwar die meisten Programme weg, aber nicht die persönlichen Dateien. In Windows 7 und 8 hast Du jeweils die Systemwiederherstellung und den System Reset. Bei einem Laptop ist ja typischerweise eine versteckte Partition eine Datenpartition.

Du solltest auf jeden Fall zuerst versuchen, in das erweiterte Startmenü zu kommen. Bei Win 7: F8 beim Start drücken. Bei Win 8: Shift + F8 (warum sie die Tastenkombination gewechselt haben? Nur der Gott in Redmond weiss warum) Alternativ bei Windows 8: Unterbreche den Systemstart einfach mehrfach. Dann wirst Du auch in den erweiterten Systemstart geführt. Viel Erfolg.

F8 = "Der Einstieg in die 'Erweiterten Startoptionen'"
und dazu die Seite bei den "deskmoddern":
http://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=In_die_Erweiterte_Startoptionen_booten_-_Windows_8

Zumindes´t vergleichend können die Hilfestellungen "auf den richtigen Lösungsweg" führe´n.
Sobald die Variante aufgerufen werden kann:
"Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration starten"
Ist der Weg frei, daß Windows "sich selbst reparaiert" - wenn kein Defekt der Hardware solche "Selbstreparatur" verhindert.


« Office 2007 deinstallieren bevor neues installiert wird Datensicherung von Externen Festplatten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Maus
Eine Computer-Maus ist ein peripheres Endgerät und gehört zu den Eingabemedien am Computer. Generell kann zwischen optischen-, Laser- und kabelgebundenen Mä...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...