Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Problem beim Abspielen von Videos

Hallo
Ich hab seit einigen Tagen ein Problem wenn ich ein Video abspielen möchte. Egal ob ich das mit WinDVD oder mit dem Windows Media Player versuche, es ist immer das gleiche. Ich schließe also mal aus das es ein Softwareproblem ist.
In WinDVD wird mir ein komplett pinkes Bild gezeigt. Ich höre zwar Ton seh aber nur ein ekelig pinkes Bild. Es hat auch mal funktioniert als ich die Hardwarebeschleunigung aus und wieder an gemacht hab das dann ein Bld zu sehen war, allerdings nur im normalen Modus wenn ich auf Vollbild umgeschaltet hab war alles komplett schwarz. Der Windows Media Player erspart mir zwar das pinke bild aber zeigt mir trotzdem wenn ich auf Vollbild schalte nur ein schwarzes Bild. Allerdings hab ich es in beiden Playern schon geschaft die Videos doch normal in Vollbild sehen zu können. Ich musste einfch lange geung hin und her drücken und dann hat es funktioniert. Eigentlich hatte ich aber nichts verstellt. Es ist auch egal von wo das Video kommt, ob ich eine DVD einleg, oder eine Datei von Festplatte starte. Ich hab WinDVD schon wieder neu installiert, hat aber auch nichts geändert. Ein Codecsproblem kann es auch nicht sein da die Filme vorher ganz normal abgespielt wurden.
Ist schon ziemlich merkwürdig, irgendwelche Ideen woher das kommt ?

greetz



Antworten zu Problem beim Abspielen von Videos:

Du hast einfach zu viele Codecs aufeinander installiert. Lösche alle Codecs und installiere nur die die du wirklich brauchst neu...

Habe das selbe prob auch mal gehabt.


« Win XP: Power CinemaMit pcAnywhere eine Verbindung 2er PC's übers Internet herstellen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!