Was ist die SHIFT Taste?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Durchschnitt: 4,75 von 54 Stimme(n))
Loading...
Hat Dir dieser Tipp geholfen? 20 Leser haben sich bedankt! Danke sagen!

Schnell erklärt: “Was ist die SHIFT Taste”! Das fragen sich einige Leser bei unseren Anleitungen: Hier zeigen wir, wo die SHIFT Taste auf der Tastatur sitzt und wofür man sie benötigt!

Der Begriff “SHIFT Taste” kommt aus dem englischen, der deutsche Begriff ist aber ebenfalls wenig aussagekräftig. Auf deutsch wird die wichtige Taste nämlich oft “Umschalt Taste” oder “Umschalttaste” genannt. Drückt man sie, lassen sich große Buchstaben oder Sonderzeichen eingeben: Man schaltet zwischen den beiden Tastaturbelegungen um. Wegen den Großbuchstaben ist auf vielen Tastaturen einfach ein dicker Pfeil nach oben zu sehen (hier ein Foto der Shift-Taste!). Drückt man also die Umschalttaste zusammen mit dem Buchstaben “a”, schreibt der Computer das “A” in groß.

 
Wofür ist die SHIFT Taste da?


Die spezielle Taste ist nicht nur wichtig, um große Buchstaben zu schreiben. Man benötigt sie auch für zahlreiche Sonderzeichen und viele Tastenkombinationen. Sonderzeichen wie das ?-Zeichen, das $-Zeichen oder die runden Klammern benötigen die SHIFT-Taste: Diese hält man gedrückt, während man die zweite Taste drückt: Auf der deutschen Tastatur muss man zum Beispiel die SHIFT Taste gedrückt halten und dann die Taste “4” drücken, um ein $-Zeichen zu schreiben.

Außerdem lassen sich mit ihr mehrere Elemente zusammen auswählen und dann bearbeiten, zum Beispiel im Windows Explorer.

 

Wo ist die SHIFT Taste?

Die SHIFT oder Umschalt-Taste befindet sich in der Regel zweimal auf der Tastatur: einmal links und einmal rechts am äußeren Rand. Die rechte Taste ist dabei oft größer als die linke Taste. Trotzdem ist es egal, ob man die rechte oder die linke Taste drückt: Das Ergebnis ist bei beiden Tasten das gleich


e.

SHIFT Taste Tastatur

Über der linken SHIFT Taste befindet sich aber noch eine weitere Taste: Die im englischen “SHIFT LOCK” oder auch “CAPS LOCK” genannte Taste (auf deutsch: “Feststelltaste“). Sie sorgt dafür, dass anschließend getippte Buchstaben immer als Großbuchstaben geschrieben werden (englisch: “Capitals” oder “Capital letters”). Erst wenn man die Taste erneut drückt, lassen sich wieder Kleinbuchstaben schreiben.

Das besondere an der CAPS LOCK Taste ist aber, dass die Funktion nur bei Buchstaben funktioniert. Anders als bei der SHIFT


Taste darunter wirkt sich ein Druck auf diese Taste nicht auf die Sonderzeichen aus. Um das Fragezeichen, das &-Zeichen oder die Klammern zu schreiben, muss man trotzdem zusätzlich die SHIFT- statt der SHIFT LOCK Taste drücken.

SHIFT LOCK Taste

Trotzdem ist die Taste praktisch, wenn man mehrere Großbuchstaben nacheinander eingeben muss. Auch wenn man nur mit einer Hand tippt (zum Beispiel unterwegs am Laptop), ist sie hilfreich: So lassen sich die großen Buchstaben auch schreiben, ohne dass man zwei Tasten gleichzeitig drücken muss.

Damit man sieht, dass die CAPS LOCK Funktion aktiviert ist, haben viele Tastaturen eine Status-LED dafür: Entweder direkt in der Taste oder weiter oben. Die LED leuchtet, wenn die Taste gedrückt wurde: So wundert man sich nicht, warum man plötzlich nur noch Großbuchstaben schreiben kann. Wichtig ist das nämlich bei nicht sichtbaren Eingaben, zum Beispiel von Passwörtern!

 

SHIFT Taste im Windows Explorer nutzen

Nicht nur zum Schreiben von Großbuchstaben ist die Umschalt-Taste wichtig, auch im Windows Explorer kann man sie nutzen: Hier markiert kann man mit ihr mehrere Objekte markieren und auswählen. Dazu hält man die Taste gedrückt, während man nacheinander mit der Maus verschiedene Symbole auf dem Desktop anklickt. Diese sind nun alle gemeinsam markiert und lassen sich so zum Beispiel zusammen kopieren, verschieben oder löschen.




Das könnte Sie auch interessieren:



Was ist die SHIFT Taste?
© Computerhilfen.de