Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Mac OS X: dvd will nimma raus

hallo liebe mac experten und expertinnen
ich brauche hilfe mein mac unter os x10 .2. zeigt externe geräte und volumes nicht mehr an wenn ich ihn starte läuft alles wunderbar alllerdings erkennt er die eingelegten cds und dvds nicht und auswerfen tut er sie auch nicht ......WAS TUN ????


Antworten zu Mac OS X: dvd will nimma raus:

Hey!

Was für ein Modell hast du denn?

ahm g4   dual 867 mhz

Hey!

Entschuldige, dass ich mich erst jetzt melde.
Auf jeden Fall:
Schnapp dir eine Büroklammer und dehn sie auseinander.
Dann steck sie kurz in das kleine Loch, das sich unten am Laufwerk befindet.
Jetzt sollte die Klappe eigentlich von selber aufgehen!
Damit ist zumindest die DVD/CD wieder da.
Warum die DVDs/CDs nicht erkannt werden, kapier ich auch nich...

Hoffentlich konnte ich dir helfen,
Emilino :)

Da habt ihr vielleicht was falsch verstanden... ;)

Beim Mac ist es so, dass die CDs bzw. DVDs nicht auf Knopfdruck ausgeworfen werden, um bei eventuell laufenden Datenkopien keine Daten zu beschädigen. Du musst auf dem Desktop auf das Symbol des CD bzw. DVD-Laufwerkes klicken, und dann in der Finder-Menüleiste auf ABLAGE > AUSWERFEN  8)

Du kannst es dir auch einfacher machen, markiere einfach das Laufwerkssymbol auf dem Desktop, und drücke dann gleichzeitig:

APFELTASTE und E

ohne Büroklammer oder Nadel ;)

Gruß, Jule  :D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Da habt ihr vielleicht was falsch verstanden... ;)


Oh mein Gott, wie konnten wir nur Jahrzehnte lang den Mac benutzen ohne je zu merken, dass es auch ohne Büroklammer geht...  ;D

Klar geht's auch ohne Büroklammer. Aber alle Jubeljahre tritt halt auch am Mac mal ein Problem auf. Und dann suchen manche Leute hier Rat, wie man den Mac dazu überredet das zu tun, was er eigentlich auch ohne Tricks tun sollte.

Das hat nix mit "falsch verstehen" zu tun...

Danke, t3calypso, für dein loyales Statement!
Ich habe das Problem auch eher so verstanden, dass die übliche Vorgehensweise NICHT möglich ist  ;)

Wie auch immer: Wäre interessant, ob's jetzt geklappt hat oder nicht!

Bis dann,
Emilino  ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nun, normalerweise überlese ich geflissentlich solche Postings von Leuten, die als Gast urplötzlich aus der Versenkung auftauchen, ein paar schlaue aber unpassende oder unzutreffende Weisheiten ablassen und die vor-Postings der Stammuser brüskieren.

Als ich aber feststellen musste, dass er sich gleich in einem halben Dutzend Treads derartig ausgelassen hat, ist mir der Kragen geplatzt.

Damit ich nicht falsch verstanden werde: ich hab weder was gegen Gäste noch etwas gegen gute Tipps von Leuten, die zum ersten mal hier sind. Jeder gute Rat kann zur Fehlerbehebung führen. Auch ist es absolut in Ordnung einen Fehler zu korrigieren, den ein vor-Poster versehentlich gemacht hat - Fehler können jedem unterlaufen. Aber solch blöde Schlaumeierei geht mit voll auf den Keks.

Ich hoffe, dass meine etwas rüden Postings von gestern hier nicht die generell sehr positive Stimmung vermiest haben. Und falls Julian das hier lesen sollte: sorry! Ich wollte Dich nicht vergraulen. Aber ein anderer Ton wäre schon angenehm. Und es hilft keinem, oberlehrerhaft Pauschalweisheiten zu proklamieren. Gezielte Antworten auf präzise gestellte Fragen helfen immer noch am besten.

Gut gesprochen!
Und Gratulation zum 600. Eintrag.

Salut,
Emilino  ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was, schon 600? Kann gar nicht sein. Ich bin doch erst seit ein paar Tagen hier...

Worum geht's jetzt eigentlich?

Wenn gar nix mehr geht: Neustart und dabei die Maustaste gedrückt halten. Dann kommt die CD/DVD unter Garantie raus.

Über den Rest kann man dann noch reden.

Grüße an alle, die mich kennen!

Sagen's mal Herr Julian: Was soll das?
Der User ist bestimmt nicht grenzdebil, und kennt die Funktion "Auswerfen" wohl bestimmt; nur: ES HAT ANSCHEINEND NICHT FUNKTIONIERT!!!

Also bleiben wir bei den Tatsachen, würd ich sagen...


Emilino

hey  ::)::)::)

Also bleiben wir bei den Tatsachen, würd ich sagen...

Jo Herr Emilio, lies Dir doch erst einmal die letzten Beiträge (von dem meine Antwort abstammt), dann melde Dich nocheinmal bei mir, dann können wir weiterreden. Wie Du schon sagtest: "Also bleiben wir bei den Tatsachen, würd ich sagen..."

Grüßi Herr Julian,

ich habe nicht auf deinen Post vom 25.03. geantwortet, sondern auf einen aktuellen - der anscheinend gelöscht wurde (von Dir oder von einem Moderator).
Auf jeden Fall hast du etwas von "es kann doch nicht so schwer sein, die Funktion 'Auswerfen' zu betätigen" geschrieben.

Und das war meiner Meinung nach wohl mehr als unangebracht...


Emilino

"es kann doch nicht so schwer sein, die Funktion 'Auswerfen' zu betätigen"
Guten Morgen, so früh schon bei der Arbeit? :)

Nein, nicht ganz. Der Herr Professor meinte, wie Du nachlesen kannst, dass es meine Schuld sei, dass der Mac nicht tut was er soll. Meine Antwort darauf hin war genau die, dass ich nichts dafür kann, dass sein Laufwerk nicht ausfährt. Er kommt aber nicht auf einen grünen Zweig, mal soweit zu überlegen, dass es von mir nur gut gemeint sein könnte... Schließlich muss mal zur Behebung eines Problemes ja jedes weitere ausschließen können.

Gruß, Jule

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Jule,

ich möchte Dich bitten Dich hier endlich ordentlich anzumelden, damit wir diesen überflüssigen Sandkastenstreit - wenn's denn unbedingt sein muss - per persönlicher Nachricht unter uns ausmachen können.

Wenn Du ein persönliches Problem mit mir hast, dann missbrauche bitte nicht dieses Forum hier für diesen Kinderkram. Damit muss man nicht die gesamte Forumsbelegschaft anöden.

Hallo t3calypso,

habe Dir gerade eine Mail geschrieben, melde Dich, wenn Du sie bekommen hast. Wenn nicht, dann sag bescheid.


Gruß, Jule


« Mac OS X: Hardware ProblemeMac OS X: Office 2004, Encourage »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!