Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mac OS X: welches?

schwester sucht neues os, welches ist zu empfehlen
panther, tiger leopard?
bin kein mac freak.
Hilfe...
Danke


Antworten zu Mac OS X: welches?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
schwester sucht neues os, welches ist zu empfehlen
panther, tiger leopard?
bin kein mac freak.
Hilfe...
Danke

Hängt von der genutzten Hardware ab?!!!

Gruss
Juergen

was soll man da schreiben, bisher war panther drauf 1gb ram und 80 gb hd
was braucht man den für die neueste (beste) version ausstattung?
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

schaust Du links oben im Menü.
Unter dem Apfel "über diesen Mac" da sieht man was er eingebaut hat.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo zzz, beim Mac ist des wichtig das das Betriebssystem zu ihm passt.
Da kommt es auf den MAc selber drauf an, wieviel MHZ er hat. DVD laufwerk.

 Tiger(=nach Panther):
Für die Verwendung von Mac OS X 10.4 Tiger muss Ihr Macintosh Computer über folgende Systemvoraussetzungen verfügen:

Einen PowerPC G3, G4 oder G5 Prozessor
Integrierte FireWire Technologie
Mindestens 256MB Arbeitsspeicher
Mindestens 3GB freier Speicherplatz auf der Festplatte, 4GB bei Installation der XCode 2 Entwicklerwerkzeuge
(ab 400 MHZ)

 das neue Leopard OS X 10.5:
Mindestens 9 GB freier Speicherplatz, bei Installation der Entwicklungsumgebung 12 GB

Beliebiger Intel-basierter Mac oder PowerPC-basierter Mac mit einem G4 (mindestens 867 MHz) oder G5 Prozessor

Ein integrierter Bildschirm oder ein Bildschirm, der mit einer von Apple mitgelieferten und unterstützten Videokarte gekoppelt ist

DVD-Laufwerk

Mindestens 512 MB Arbeitsspeicher (bei Installation der Entwicklungsumgebung wird zusätzlicher Arbeitsspeicher empfohlen) 

Danke XrevX das ist doch mal ne aw für nen nicht mac nutzer.  :-*

hab nachgehakt.
 es ist ein g4 hd hat genug platz und ram ist bei 1 gb
bedeutet ergo ich könnte dort jedes os installieren?
ein dau fragt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn er mehr als 800MHZ hat ja, wenn er darunter liegt rate ich zu Tieger ;-)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo zzz,

ein paar Info hast Du ja mittlerweile rausgerückt.

Vielleicht schreibst Du jetzt auch noch, WARUM ein neues System installiert werden soll. Braucht es Deine Schwester, weil sie neue Software einsetzen will, dass auf ihrem alten System nicht mehr läuft? Möchte sie bestimmte Funktionen nutzen, die nur Tiger oder Leopard haben? Soll es ein bisschen "moderner" aussehen? Oder möchte sie die Grenzen ihres Macs austesten?

Um eine vernünftige Beratung zu geben, müsste man wenigstens noch wissen, was sie mit ihrem Mac denn so macht, welche Programme sie verwendet, wie wichtig die Stabilität und Zuverlässigkeit für sie ist (Beruflicher Einsatz? Lebensnotwendig?), welche Geräte angeschlossen sind (Wie alt? Gibt es aktuelle Treiber?) usw.

Wenn Du nach dem BESTEN System fragst tendiere ich prinzipiell zu der Antwort: das beste System für einen Mac ist das, was mit dem Gerät mitgeliefert wurde zuzüglicher aller verfügbaren Updates (bei Tiger also 10.4.10). 

« Letzte Änderung: 11.11.07, 13:29:34 von t3calypso »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Such mal nach meinem "Leopard Installationsbericht" - habe ihn nicht auf einem G4 (mit Prozessor-Upgrade = 1,4 GHz) und fremder Grafikkarte zum Laufen bekommen - hat mich 2 Tage gekostet, eine geklonte Kopie meiner Festplatte (mit Tiger) zurückzukopieren...

Schade eigentlich, bis dahin liefen alle System-Updates auch mit erweiterter Hardware problemlos.

sister hat den pc komplett gebraucht gekauft.
wir wissen nicht mal welches os x drauf ist und bekommen keine externen geräte (drucker, scanner, etc ) installiert.
der rechnener wird überwiegend zur bildbearbeitung genutzt, was ja ohne drucker und scanner ein kleines prob ergiebt.  ;)
nach mutterschaft wiedereinsteigerin in einer werbeagentur. arbeit von zu haus. 

« Letzte Änderung: 11.11.07, 23:42:55 von zzz »

das hauptprob besteht darin, neues all in one gerät (drucker, scanner fax) die mitgelieferte treiber cd für mac osx wird erkannt, kann man auch installieren nur der all in one funzt nicht.
am gerät kann es nicht liegen. funzt mit xp bei mir einwandfrei.
werd morgen die genaue bez. vom all in one nachliefern.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Universeller Treiber für viele Drucker ist Gimp Print - Gutenprint (Gimp-Print)

http://versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/15970

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn sie den Mac beruflich nutzt und auf die volle Funktionsfähigkeit angewiesen ist würde ich derzeit noch keinen Leopard installieren. Da sollte man vielleicht wenigstens bis 10.5.2 oder 10.5.3 warten. Dann ist zu erwarten, dass alle Kinderkrankheiten ausgebügelt sind. Die neuen Funktionen des Systems sind dann wohl weniger wichtig als ein schlankes und funktionstaugliches System. Ich würde also einen Tiger oder gar einen Panther installieren (sofern verfügbar).

Für das All-in-One-Gerät einen Mactreiber zu finden, könnte zum Problem werden. Durchforste am besten mal die Herstellerseite. Für einige dieser Geräte sind nur Mactreiber verfügbar, die nur die Druckfunktion unterstützen. Dann ist's mit scannen und faxen essig.  :(

Falls Du eine gebrauchte System-CD kaufen willst nochmal der Standard-Hinweis: mit einem Mac ausgelieferte System-CDs (oder -DVDs) laufen nicht auf jedem beliebigen Mac. Du brauchst dann entweder die passende für Deinen Mac-Typ oder ein einzeln gekauftes universelles System.

Dank an alle, besonders XrevX der treiber hat es komischerweise gemacht.
nun die nächste frage:
bekommt man ein gutes kostenloses bildbearbeitungs prog. sollte alle gängigen formate bearbeiten können.


« Mac OS X: PasswortMAC OS X - oder wie vergraule ich Stammkunden! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...

Hardware
Der Begriff Hardware (zu Deutsch: harte Ware) ist ein Sammelbegriff  für mechanische und elektronische Ausrüstung eines Systems. Bei einem Computer bezeich...

Pulldown Menü
Der Begriff pull down stammt aus dem Englischen und bedeutet herunterziehen. In früheren Jahren befand sich in rein textlich ausgerichteten Benutzerobeflächen d...