Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Ich habe gelesen das man mit 720kb formate auf PC und Amiga lesen kann.

Hallo zusammen:

Ich habe ein paar 720kb formatierte disk.
Ich besitze 2 Amiga Laufwerke extern und intern jeweils, ist bereits alles in PC0 und PC1 eingestellt.
So ich habe gehört man kan ADF Dateien einfach so in die 720kb Disk kopieren.
Die einzige möglichkeit ist eine Datei zu packen da es platzsparend ist. Jedoch folgendes.
Frage 1:
Wie entpacke ich sie auf dem Amiga nach dem ich sie beispielweise auf der Amiga Harddisk rüber getan habe?
gibt es irgendwelche Programme dazu oder besitzt die Workbench ein entpackungsprogramm für rar, zip usw...,
was für ein archiv unterstützt der Amiga so das er diese daten wieder entpacken kann?
Frage 2:
Wenn die ADF entpackt ist was ich noch nicht weis, wie kann ich eine ADF dann in einer Diskette kopieren so das sie wie beim WinUAE als Disk geladen wird nur das es auf einen echten Diskkettenlaufwerk geschieht mit einer formatierten 880kb Disk?
Kann wer diese Frage beantworten?
Ich mache da schon Tage lang rum und kein Erfolg *verzweifelt dran*
 


Antworten zu Ich habe gelesen das man mit 720kb formate auf PC und Amiga lesen kann.:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat
gibt es irgendwelche Programme dazu oder besitzt die Workbench ein entpackungsprogramm für rar, zip usw...,

Die Workbench hat kein Entpackprogramm. UnRAR, UnZIP und ähnliche Kommandozeilenprogramme gibt's im Aminet. GUI-Oberflächen dazu auch. Einfach mal umsehen.

Zitat
was für ein archiv unterstützt der Amiga so das er diese daten wieder entpacken kann?

Gar keins. Aber das Standardarchivformat beim Amiga ist LhA.

Zitat
wie kann ich eine ADF dann in einer Diskette kopieren

Es gibt jede Menge Programme, die ADFs erstellen oder zurückschreiben können. Einfach mal im Aminet nach ADF suchen.

Aminet

Gruß Thomas
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke sehr allerdings habe ich mit unrar dateien probleme die normal in laufwerk C gehören ich hab ein Packmaster Programm runtergeladen und mit den 720kb disk übertragen, da mein Nullmodem nicht funzt warum auch immer hab alles getan was verlangt wurde. Nullmodem ist nicht defekt den spielen kann ich damit ja über multiplayer.
Ein unrar macht ein Softwareguru wo dann die frage kommt gleich neustarten oder später.
Das andere unrar macht schwierigkeiten und zeigt ein error 10 an und kann nicht ausgeführt werden.
Dann hab ich noch ein unrar gefunden im internet.
Es hat zwar die Rar datei die eigentlich wieder zu ADF werden sollte nur als RAR in den Ram kopiert.
möglicherweise liegts daran das bei dieser der ADF gesplittet ist.
Das Spiel heist Magic Pocket.ADF als normale datei.
Diese passt als Rar oder Zip ohne split nicht auf eine 720kb disk da sie ca immer noch 830kb belegt.
Wie kann ich gesplittete Rar archive auf dem Amiga wieder zusammen setzen? Kann mir jemand eine unrar datei geben die es kann, ohne das probleme macht?
Habe ein folgendes System:
Amiga

2mb Ram
425mb Festplatte
Workbench 3.1
Die wichtigen Daten für Packmaster:
Bereits vorhanden:
transdisk (fehlerfrei
unzip (fehlerfrei
3 unrar ausprobiert jedes andere probleme (software failure, error 10, kann nicht ausgeführt werden)

Ich will das Spiel Magic Poket umbedingt rüber installieren.
hm dann wollte ich noch Parasol Stars rüber kopieren hat die Zipdatei erfolgreich in ADF entpackt naja diese konnte ich nicht wie die anderen dann auf eine Disk machen.
Um diese weiter zu verarbeiten benötige ich komischerweise eine Datei auf C:GNUTAR, hab ich nicht gefunden ... leider.
2 Spiele die ich rüber haben wollte gingen.
Ich sage sie euch mal:
Bubble Bobble
Mega lo Mania

Aber ich habe noch einige Games die ich rüber ziehen will blos wie soll das gehen wenn nicht alle Spiele so wie die ersten 2 funktionieren ...

Ich wäre auf jede Hilfe dankbar :)

Hallo
.
Als erstes besorgst Du Dir ein zip-Programm für den PC, ich habs getestet mit 7zip. Dort kompromierst Du das Archiv (normal) und benennst die Datei auf 8 Buchstaben um z.B. Disk.zip, die kopierst Du dann auf Diskette. Bei mir sind es 422 kb , passt also problemlos ohne Splitten.

Nun besorgst Du das Programm unzip http://aminet.net/util/arc/UnZip.lha .Hier benötigst Du eigentlich nur das Programm unzip, dies packst Du bitte in das c- Verzeichnis der Workbench. Ich hoffe Du kannst lha entpacken, ansonsten schau mal im Aminet nach Entpackern. Nun legst Du die 720kb- Diskette in DF0:, da Du ja bereits PC0: aktiviert hast, kopierst Du den Inhalt der Diskette also die Datei Disk.zip irgendwohin z.B. ins Ram:

Nun nur noch rechte Amigataste-e drücken und im requester
unzip -x ram:Disk.zip eingeben und das Archiv entpackt sich auf Deinem Amiga. Die adf-Datei kannst Du auf einem Amiga auf Diskette z.B. mit adfblitzer http://aminet.net/disk/misc/adfblitzer.lha
zurückschreiben.

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

tja ich bedanke mich für deine deutliche hilfe.
Aber das Problem ist das Magic Pocket lässt sich komprimieren mit Rar 829kb und Zip 830 archiv
das ADF weisste ja hat 880kb nun brauche ich hilfe. wie kann ich auf einen Amiga eine gesplittete Datei wieder zusammenfügen.
nicht alle ADF lassen sich so weit runter komprimieren weil es auf dem inhalt ankommt. Leider unterstützt mein Amiga nur DD 720 kb nicht 1,44mb das wollte ich ncoh hinzufügen

Danke schon mal für eine Positive antwort.

So kann ich die Situation bei Fragen besser erklären und so werden kleine missverständnise gut beseitigt.

Trotzdem danke  Mr_Blues ich schau mir mal das alles nochmal an.

Noch ein Hinweis damit mich niemand missversteht:
Ich habe mal ein Screenshot gemacht so groß das man den inhalt lesen kann, um zu beweisen das auf Grund jeder unterschiedlichen ADF Datei wie zum Beispiel Magic Pocket.

Ich bin gezwungen diese ADF in Zip zu splitten aber wie mache ich diese 2 - 3 gesplittete Dateien wieder beim Amiga zusammen wenn sie mal drüben ist?
Mit Packmaster kann ich nur normale ziparchive in ADF zurück entpacken.
adfblitzer kann nur ADF in Disketten rein laden, hehe und das Programm funktioniert aber dann gut bei ADF's
Nun habe ich auch Parasol Stars drauf es läuft wunderbar ohne probleme.  Besten Dank an Mr_Blues :)

Meine Frage ist, weis jemand von euch welche Programme bzw Files man noch braucht um auf dem Amiga gesplittete Dateien zusammen zu fügen?
Falls ich sie nicht splitten muss dann sagt mir wie es sonst gehen soll, mein Amiga hat nur ein Diskettenlaufwerk, zwar ein Serial Port aber das Nullmodem geht leider nicht hab alles probiert und die befehle sind auch unwirksam.
Ich schreibe mal details dazu damit es jeder versteht.
Wenn ich wie beschrieben folgendes eingebe unter Shell:

DH0:ser:
Als auslöser:
ser:: Unbekannter Dos-Packet-Request-Typ.


Danke schon mal für die Hilfe:
Naja wer mir mal etwas mehr helfen will.
Meine icqnr.: 438.995.940   

« Letzte Änderung: 01.06.08, 23:51:45 von Xiantrius »

Hi,
ich habe mir nun testweise MagicPockets.adf besorgt und bei mir wird es ebenfalls nur auf 830kb mit zip kompromiert. Aber warum packst Du es nicht via WinUAE mit lha, habe ich testweise gemacht und die Datei ist nun 650kb groß.
Einfach lha ins c: Verzeichnis packen und dann das Archiv (rechte Amigataste-e) mit dem Befehl lha a -2 ram:magicpocket.adf packen dann umbenennen und auf dem Amiga mit dem Befehl lha x ram:magic.lha entpacken, wenn die Archiv im Ram: liegen, ansonsten einen anderen Pfadnamen eingeben.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi :)
naja weil ich nicht weis wie man in lha packt und weil ich nicht weis woher man lha bekommt. Hab schon rum gegoogelt und nichts gefunden. Mit welcher Software machst du lha archive ?
Wäre nett wenn du mir das sagst hab das ganze WE die nacht durch gemacht wegen den Amiga und PC wäre schade wenn das umsonst war.
 

« Letzte Änderung: 02.06.08, 10:51:07 von Xiantrius »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

LhA-Archive macht man mit LhA. http://aminet.net/package/util/arc/lha

Warum besorgst du dir nicht ein größeres Transportmedium ? Z.B. einen CF-Card-Reader für den PCMCIA-Steckplatz ? Oder eine Netzwerkkarte ?

Gruß Thomas
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

weil mein Amiga 1200 nicht dafür ausgerüstet ist um eine Netzwerkkarte ein zu bauen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es gibt auch Netzwerkkarten für den PCMCIA-Steckplatz die im Amiga laufen.
Hier mal eine kleine Liste welche von denen wohl im Amiga laufen:
http://www.g-mb.de/pcmcia.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

sorry ich mach das lieber über archive kostet mich dann nichts ...  :)

Hast Du denn überhaupt WinUAE installiert?
Es gibt auch einige Programme auf dem PC die lha packen können, schau mal bei Wikipedia rein, gebe lha ein und dann nehme den Link zur Übersicht der Dateipacker. Alternativ kannst Du auch lzh, lzx oder tar nehmen, irgendeiner dieser Formate wird schon auf unter 720kb kommen. Dann einfach entsprechendes programm aus dem aminet, c-Verzeichnis usw...
Hat bei mir auch geklappt, also nicht verzweifeln. Ansonsten pack ICH die Datei für Dich und maile sie Dir ;-))

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich habe bisher keine datei gefunden die zutreffend ist.
ausser welche die fehler verursachen.
WinUAE habe ich installiert und für WinUAE suche ich die ganze zeit schon LHA files die in c verzeichnis funktionieren sollte.
Warum finde ich eine passende Zip und unzip datei aber keine unLHA und LHA datei für C :(
solange ich sie nicht habe wird Packmaster sie auch nicht als LHA archivieren.  :( 

Hier mal ein Beispiel von vielen Fehlermeldungen.

« Letzte Änderung: 02.06.08, 15:07:07 von Xiantrius »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich kenne jetzt dein verwendetes LHA-Programm nicht. Aber ich verstehe die Fehlermeldung jetzt so, dass versucht wurde die ADF-Datei als Archiv zu öffnen um weitere Daten darin zu speichern. Das funktioniert natürlich nicht.
Ich schätze mal, da ist irgendwie Quelle und Ziel vertauscht...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du könntest recht haben weil ich hab das in selben Ordner speichern wollen aber eigentlich als LHA normal dürfte diese Fehlermeldung nicht sein, wenn ich diese in einen anderen Ordner speichern würde.


« Kaufberatung AmigaAmiga am Beamer - kein Signal »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Amiga
Mit dem Amiga 500, dem Nachfolger des für Büroanwendungen konzipierten Amiga 1000, löste Commodore 1987 den erfolgreichen C64 vom Homecomputer - Thron ab. ...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateiendung
Die Dateiendung ist ein Teil des Dateinamen und zeigt das Dateiformat an.Siehe auch: Dateiendungenen...