Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Vista: Vista: WLAN-Verbindung zwischen Vista und XP

Hallo,
habe einen Rechner mit Windows XP und einen mit Vista. Beide sind mittels WLAN an einen Router angeschlossen und somit in ein Netzwerk eingebunden. Nun möchte ich gerne Daten zwischen den beiden Rechnern übertragen bzw. eigentlich reicht es Daten vom XP-Rechner auf den Vista-Rechner zu übertragen. Nun ja, Wenn ich beim XP-Rechner den Vista-Rechner suche, findet er diesen auch sofort, jedoch werde ich dann aufgefordert Benutzername und Passwort einzugeben. Wenn ich beim Vista-Rechner in die Netzwerkumgebung gehe, wird zwar der Router und mein eigener Rechner angezeit, jedoch nicht der XP-Rechner, woran kann das liegen?
Danke euch!



Antworten zu Vista: Vista: WLAN-Verbindung zwischen Vista und XP:

Ergänzung:
Habe bereits das "Verbindungsschicht-Topologieerkennungs-Antwortprogramm" heruntergeladen und auf dem XP-Rechner installiert, jedoch löst sich das Problem trotzdem nicht.
Habe übrigens auch beide Rechner in der gleichen Arbeitsgruppe, daran kann es auch nicht liegen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast du auch ein Ad-Hoc-Netzwerk angelegt? Wie das geht, steht normalerweise in der Anleitung deines Routers oder deiner Wlan-Karte(n). Auch mal in der Hilfe unter Windows schauen oder auch hier:

http://www.netzwerktotal.de/

« Letzte Änderung: 03.01.09, 15:48:35 von DD »

Erst einmal danke für die schnelle Antwort. Habe kein Ad-Hoc-Netzwerk, sondern ein "Infrastrukturnetzwerk".
Habe die gesamte Anleitung meines Routers durchforstet und es wird der Ad-Hoc-Netzwerkmodus immer nur angerissen, nie richtig erklärt. Auf netzwerktotal.de habe ich dann versucht nach diesem Beitrag Ad-Hoc auf dem XP-Rechner einzurichten, jedoch ist bei mir das Menü irgendwie ganz anders. Wenn ich bei entsprechender Drahtlos-Verbindung auf Eigenschaften klicke, gibt es da keine Registerkarte namens "Drahtlosnetzwerke". Nun ja die Firewall habe ich auf jeden Fall deaktiviert bekommen, auch wenn die Menüführung anders zu sein scheint, tauchte die Option wenigstens auf. Jedoch habe ich nirgends irgendwo die Option gefunden, das System auf Ad-Hoc umzustellen.
Und zum Vista-Rechner habe ich irgendwie nichts gefunden auf netzwerktotal.de. Lediglich diesen Artikel, welcher aber nur allgemein auf die WLAN-Konfiguration eingeht. Wie man ein Ad-Hoc-Netzwerk einrichtet, steht auch da nicht beschrieben.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vista:
Netzwerk
& Freigabecenter ,
linke Seite : Verbindungen verwalten ,
Rechtsklick auf "Karte" ,
Eigenschaften ,
Datei & Druckerfreigabe ggf AN-haken

XP:
Start , Einstellungen,
Netzwerkverbindungen ,
Rechtsklick auf "Karte" ,
Eigenschaften ,
Datei & Druckerfreigabe ggf AN-haken

---------------------------------------------------------------------------------------------------
WLAN in wenigen Minuten einrichten
http://www.freenet.de/freenet/computer_und_technik/hardware/peripherie/wlan_einrichten/index.html
----------------------------------------------------

LAN / WLAN auf dem PC:
ggf mit dem Assistenten einrichten .

Internetoptionen / Verbindungen : "keine wählen"
-------------------------------------------------------

http://www.netzwerktotal.de/wlanwindowsvista.htm

Das hab ich ja alles schon freigegeben, trotzdem keine Veränderung.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

XP --> Vista: Benutzer und Passwort eingegeben ?

Am besten von einem Benutzer mit Admin-Rechten der auf dem Vista-Rechner besteht.

 

Zitat
Das hab ich ja alles schon freigegeben, trotzdem keine Veränderung.
Genau das "alles" kann das Problem sein!

Eine Freigabe - einen Ordner und dann Testen!

mit normalen Bunutzerrechte!

« Windows XP: WLAN: Es konnte keine Netzwerkadresse zugeordnet werdenKein Webradio mit WLAN »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...

Router
Unter einem Router wird ein Gerät verstanden, mit dem verschiedene Computern (und Smartphones, Tablets, Spielekonsolen) zu einem gemeinsamen Netzwerk verbunden werde...