Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

W-Lan auf XP funktioniert nicht ? wer kann helfen..

Hallöchen,

Also ich schilder im Vorfeld mal mein Anliegen.
Mein Nachbar war so nett und hat mit sein Wlan zur verfügung gestellt.. das heißt er hat mir sein WPA2 schlüssel gegeben und ich konnte mit meinem Laptop online gehen.

Leider habe ich meinen Laptop zum verkauf gegeben und bin umgestiegen auf einen normalen Rechner..den hab ich jetz kurzer hand mal ausgestattet mit Netgear WG311v3 und hab als verstärkung noch eine D-link antenne mit kabel zum hinstellen..

Nun habe ich folgende Frage..

auf meinem Laptop war Vista.. da brauchte ich den schlüssel nur eingeben und Browser starten und online war ich.

Bei dem normalen Rechner findet er das Netzwerk zwar findet auch und hat sogar besseren empfang wie mit dem Laptop.. allerdings ist auf dem Rechner nur IE als Broswer draus.. klicke ich nun auf den Explorer öffnet er sich und bringt die Meldung "Kein Internet" erneut versuchen oder offline bleiben...

Und dann kommt nen Fenster mit DVÜ verbindungzeugs wovon ich keine Ahnung habe..

Muss ich unter Internetoptionen irgendwas eingeben damit der Computer weiß das er nun über das Drahtlosenetzwerk online gehen soll oder müsste das eigentlich auch ohne das ganze funktionieren?

P.s. kann ich unter XP irgendwo sehen ob ich mit dem momentan verbunden netzwerk nur Lokal oder Internet verbunden bin?bei Vista konnt man das leicht sehen aber bei Xp habe ich keine Ahnung..

Danke im Vorraus

Lg Thunder



Antworten zu W-Lan auf XP funktioniert nicht ? wer kann helfen..:

In den Internetoptionen stellst Du die Standardverbindung auf "keine", damit Du nicht dauernd nach einer DFÜ-Verbindung gefragt wirst.
Sehen, ob Du im Internet bist kannst Du so nicht wirklich. Du kannst aber in der Eingabeaufforderung z.B.
ping www.computerhilfen.de
[Enter]
eingeben und sehen, ob Du Datenpakete von dieser Internetadresse empfangen kannst.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

wurde die Verbindung zum Netzwerk überhaupt schon mal hergestellt. Eingabe vom WPA2-Schlüssel erfolgte.

Ein ipconfig /all posten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Überprüfe einmal in der Taskleiste unten rechts, ob du das Netgear Verbindungstool ebenfalls mit installierst hast.

Dann dieses per Klick öffnen und dort dann eingeben
a) Netzwerknamen (SSID)
b) Verschlüsselung eingeben (WPA-TKIP oder WPA-AES)
c) Netzwerkschlüssel

Huhu,,

Also wie gesagt ob schonmal eine verbindung zum netzwerk geklappt hab weiß ich gar nicht.. ich hab auch das verbinungdstool von wlan installiert. da die verbindung sehr schwach ist zeigts mir eine gelbe und keine grüne verbindung an.. allerdings hatte ich kurz mal eine seite aufbekommen.. allerdings zum einloggen war ich dann auch nicht mehr gekommen, weil es sofort wieder weggebrochen ist..

was ich komisch finde.. mit dem laptop habe ich null verbindung (kein signal) allerdings komme ich damit ins internet ohne weitere probleme vieleicht nicht ganz highspeedtauglich aber es funktioniert..
beim normalen rechner zeigt mir das verbinungstool 20-30%reichweite an und ich kann mich auch verbinden aber das internet bricht immer weg..

einen netzwerkschlüssel eingeben? also wie gesagt ich war es jetz vom wlan im laptop von vista so gewohnt einfach den wpa-tkip schlüssel einzugeben und online zugehen..

brauche ich nun mit dem normalen rechner-wlan noch einen netzwerkschlüssel?..

lg

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

den Netzwerkschlüssel muss man halt einmal eingeben und dann ist er ja bekannt.

Was heißt, das Internet bricht immer weg ?
Internet
mal kurz da und dann wieder weg. Kann zur gleichen Zeit der Laptop noch im Internet sein ?

Evtl. sind die Stärkesingnale vom Laptop und PC auch unterschiedlich und es ist für den PC zu wenig.

ipconfig /all wurde nicht übermittelt ?

Nun das Internet bricht immer weg bedeutet das es ganz kurz da ist und dann wieder nicht funktioniert. zum beispiel auf eine seite bin ich gestern gekommen ging sogar richtig schnell als ich mich dort dann einloggen wollte war die seite wieder weg..6-7 versuche später war es dann wieder so das ich auf die seite wieder gekommen bin.. mh..

kann ich denn nochwas beim wlan verstärken das  ich weiter komme? also der kleine laptop mit seinem integrierten wlan kommt weiter wie ne wlankarte + dlink antenne? schon krass.. bei verbindungsstatus zeigts mir beim laptop an verbindung mit 1 mbps und beim pc 11mbps..aber nen wlan mit 20-30 % reichweitenverbindung (laut verbindungstool) müsste doch eigentlich ausreichen für ne halbwegs konstante verbindung..die verbinung zum wlan direkt knickt ja nie weg..nur das internet muckt bisschen rum.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

deshalb die Frage ob der Laptop zur gleichen Zeit weiter im Internet aktiv sein kann ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Abhängig vom Standort kann der PC mit der PCI Karte und externer Antenne sehr wohl schlechteren Empfang haben. Bastel mal mit der Ausrichtung der Routerantenne oder einen anderen Standort für den Router. 1 m verschieben kann manchmal viel bewirken.
Auch ein Kanalwechseln im Router einmal ausprobieren, da der PC eventuell stärker durch Nachbar Wlan gestört werden kann als der Laptop an seinem Standort.

Hallo

da mussich auch mal fragen

wieg eht denn ein Kanalwechsel am Router ??

MM

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ggf per Kabel & Standard-IP mit dem Browser in den Router einwählen .
User & Passwort eingeben , Kanal wählen unter WLAN


« Funkempfang verbessern??Portfreigabe bei Router "Zyxel P-660HW-T7C" »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...

WEP/WPA/WPA2
Diese Abkürzungen sind Verschlüsselungsverfahren beim Wireless-LAN. Sie sollen ein Abhören des Funksignals verhindern. Dabei werden verschiedene Algorithme...

Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...