Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Wlan bridge einrichten

Hallo,

ich habe ein Problem und zwar habe ich im wohnzimmer einen tv stehen mit einem ethernetanschluss... im keller steht der wlanrouter speedport w700v. nun wollte ich den tv mit hilfe einer wlan bridge in das netzwerk mit einbinden da ich keine lust habe kabel quer durch die wohnung zu verlegen.
ich habe mir also eine buffalo airstation (WHR-G300N) besorg da man mir sagte dass es damit möglich sei. nun wollte ich also die aurstations ins wlan einbinden damit ich oben ethernet per wlan zur verfügung habe...
allerdings bekomme ich das ganze nicht eingerichtet und zweifel mittlerweile daran ob es überhaupt möglich ist mit den geräten.

ich bekomme die airstation als accresspoint eingerichtet aber eben nicht als sogenannte bridge. sobald ich das verbindungskabel nach dem konfigurieren aus der airstation abziehe sagt mir mein browser (ein internetkabel ist an die airstation nicht angeschloss).

vllt. kann mir jemand von euch sagen ob es möglich ist und wenn ja wie!
wenn es nicht möglich ist würde ich mich auch tierisch uber eine hardware empfehlung freuen...

mfg
daniel


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Hardware installiert: Andere HardwareIch habe auch neue Software installiert: Airstation Client Manager v3



Antworten zu Windows XP: Wlan bridge einrichten:


Für welchen Anschluß / Entertainmentpaket ?? ist denn Dein DSL ausgelegt? - Allgemein stellt die Telekom zu "Entertainmentpaketen T-Home" den Speedport W503V WLAN Router & DSL Modem und für VDSL: Speedport W721V.

Was soll Dein TV-Gerät letztendlich bringen, wenn es mit einem Accesspoint an den Speedport W700V gekoppelt ist? Hattest Du da schon Erfolge per LAN? - Welche?

Zur Buffalo-Technik: http://www.buffalo-technology.com/support/downloads/

Datenblatt zum WHR-G300N: http://www.buffalo-technology.com/support/getfile/?WHR-G300N+CE+Declaration.pdf

Aus dem Handbuch eines WZR-G300N:
Zitat
1. Set the AirStation into Access Point Mode by moving the switch on the bottom from AUTO to BRI.
Steht das in der Anleitung bei Dir auch?
(Schalter am Boden des Gerätes von "AUTO" auf "BRI" stellen / AUTO = Routerbetrieb, BRI = Accesspoint)
 

per LAN ist das ganze kein problem...
ich hab dsl 6000 möchte aber über die pc's im haus videos oder fotos auf den tv streamen um die nicht immer auf dem pc schauen zu müssen.

die einstellung br gibt es nicht. lediglich router ON / OFF / AUTO. ich habbe alle varianten ausprobiert und keinen erfolg gehabt

 


Meine Vermutung: Es liegt am TV-Gerät.
RJ45-Port möglicherweise für den Anschluß an VDSL-Router o.Ä. - das ist aber etwas anderes, als das TV-Gerät zum "abgesetzten Zweitdisplay" zu machen.

Gib mal die genaue Bezeichnung des TV-Gerätes bekannt - mal sehen, ob ein Handbuch dazu im Netz downloadbar ist. Vielleicht sind darin Varianten zur Verkabelung zu finden.
Wenn schon - dann muß diese beabsichtigte Variante sicher "anders zusammengebastelt" werden.
 

« samsung 3210Windows 7: Kein internet »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...

Hardware
Der Begriff Hardware (zu Deutsch: harte Ware) ist ein Sammelbegriff  für mechanische und elektronische Ausrüstung eines Systems. Bei einem Computer bezeich...

Software
Der Begriff Software (zu Deutsch: weiche Ware) ist ein Sammelbegriff für sämtliche Computerprogramme, die auf einem Computer ausgeführt werden können....