Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Eingeschränkte Konnektivität

Eingeschränkte Konnektivität unter Win7


Hi,
Ich bin seit ein paar Stunden so langsam am verzweifeln! Eventuell übersehe mittlerweile etwas. Jedenfalls:

Ich habe mir als zweite Partition (erste WinXP) Win7 installiert. Im Gegensatz zu WinXP erhalte ich beim Verbinden ins WLan Netz nur eingeschränkte Konnektivität und kann somit nicht ins Internet.
Standardmäßig vergibt der WLan-Router IPs ab 192.168.2.1. Obwohl ich meine Verbindung auf automatisch beziehen habe erhalte ich immer eine ander IP 192.168.254.--- Ich habe diese IP auch nirgendwo Statisch vergeben. Weder im Ethernet noch im V6 oder V4er IP-Protokoll.

Authentisierung läuft über MAC-Addy und stimmt überein
Netzwerkkarte: rtl 8185 Extensible 802.11b/g Drahtlos

Ich hoffe mir kann da Jmd weiter helfen!


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Software installiert: Win 7



Antworten zu Eingeschränkte Konnektivität:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auch hier:
Nicht lange fummeln, sondern den Router mal für 5 Minuten vom Strom nehmen, dann wieder einstecken.

ahjoa, danke läuft!!!

sag dich ich hab was übersehn  ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der "AHA"-Effekt ist also eingetreten!

Na dann: in Zukunft mal etwas Strom sparen gelegentlich ;)

 

Kommando zurück!

Leider funzt es nur wenn ich jedes mal den Router neu starte. Sogar wenn ich nur ins Standby gehe.
Gibts denn nicht ne Möglichkeit das zu korrigieren bzw. was mach ich falsch???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Standby ... mal mit neuanmeldung einstellen ... danach ging es bei mir in Vista & XP.
 
DFÜ-Verbindung bei Benutzerwechsel aktiv halten

Wenn man bei WinXP im laufenden Betrieb den Benutzer wechselt, wird die DFÜ-Verbindung getrennt.
Dieses Verhalten läßt sich in der Registry ändern. Dazu unter HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows NT \ CurrentVersion \ Winlogon eine neue Zeichenfolge mit dem Namen "KeepRasConections" anlegen und den Wert "1" zuweisen.

In der Systemsteuerung unter System - Hardware - Gerätemanager mal auf Netzwerkkarten und deine W-Lankarte per Rechtsklick die Eigenschaften öffnen. Unter Energieoptionen das abschalten im Ruhezustand Haken entfernen.
   

« Letzte Änderung: 19.11.09, 11:38:51 von HCK »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das mit der Netzwerkkarte und dem Dauerbetrieb/Energieoptionen wird es wohl sein.

Ebenfalls den Router dazu überprüfen, ob Dauerverbindung eingestellt ist.

Netzwerkkarte ist auf Dauerbetrieb, Router ebenfalls.
Standby war bereits auf Neuanmeldung eingestellt.
Router Neustart hat eben auch nichts gebracht.
Haber zuvor 9 andere Rechner erfolgreich und ohne Probleme ins Netz bekommen. Laufen alle mit Vista & XP. Nur meiner mit Win7 läuft nur mit eingeschränkter Konnektivtät -.-

@HCK ich arbeite mit Win7.

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das ist nicht so weit weg von Vista ...
Und ich hab Nur 1 XP Net- & 1 Vista Note-Book
Noch einen bei Aldi holen heute ??

hm -.-


« Nach verbinden des PC mit ISDN funktioniert Telefon nicht mehr!Unterschied zwischen Router und Switch »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Partition
Eine Partition ist ein eigenständiger Bereich auf der Festplatte. Festplatten lassen sich in mehrere Partitionen unterteilen, die dann wie eigene Laufwerke behandelt...

Partitionieren
Unter Partitionieren versteht man das Erstellen verschiedener Partitionen auf der Festplatte des Computers. Das Programm "fdisk" auf einer Windows-Startdiskette kann Part...

WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...