Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Netzwerkadapter funktioniert nach Neustart nicht mehr!

Hallo zusammen,

ich hab folgendes Problem. Nachdem ich mein Notebok ohne runterzufahren ausgeschaltet habe, funktioniert der Netzwerkadapter nicht mehr. Mein Geräte Manager gibt danach Folgendes aus:

http://imageshack.us/f/221/unbenannttzqwbus.png/

Ich hab danach sofort den Realtek Geräte Treiber neuinstalliert, vorher waren alle Einträge unter Netzwerkadapter mit dem gelben Dreieck gekennzeichnet. Nach der Neuintallation geht der Netzwerkadapter auch wieder, nur wenn ich irgendwann den PC neustarte nicht mehr. Dann erscheint wieder das rote Kreuz über der WLAN-Stärke-Anzeige obwohl im Geräte Manager alles genauso wie vor dem Neustart angezeigt wird (wie auf dem Bild zu sehen). Ich kann dann wieder den Treiber vom Atheros Wireless Network Adapter deinstallieren und danach wieder den Realtek Treiber drüberhauen, sodass das gelbe Symbol wieder verschwindet und alles funktioniert bis zum nächsten Reboot.

Die anderen Symbole, die auf dem Bild immer noch ein gelbes Symbol haben kann ich weder deinstallieren noch nach einem Update suchen. Da passiert nichts.

Ich hab echt schon viele Sachen hier aus dem Forum ausprobiert doch nichts war von Dauer.

Ich hoffe Jemand kann mir helfen diesbezüglich

Gruß
Marcus



Antworten zu Netzwerkadapter funktioniert nach Neustart nicht mehr!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

 

Zitat
Dann erscheint wieder das rote Kreuz über der WLAN-Stärke-Anzeige obwohl im Geräte Manager alles genauso wie vor dem Neustart angezeigt wird (wie auf dem Bild zu sehen).

Geht es nun um "das Rote Kreutz" oder kommst du nach einem Reboot garnicht mehr ins www? Wlan und Lan Addapter sollten installiert sein und auch funktionieren... Laut dem Bild.

Nee, ich komm weder ins WLAN, noch über kabel zum router. Sozusagen sind alle Verbindungen über ein netzwerk nicht möglich.

Notebook vom Hersteller:..... das NB ist ein Modell:..... Als Betriebssystem ist installiert:.....

Von Bedeutung für Netzwerkverbindungen von Deinem Rechner aus zum Router sind:
per Kabel - der Realtek PCIe GBE Family Controller
für WLAN - der Atheros AR9285 Wireless Network Adapter

Beide Adapter sind mit Treibern versorgt und sollten eine Verbindung absichern.

Hast Du parallel zu LAN bzw. WLAN auch noch Breitbandeinwahlverbindungen eingerichtet, die sich jetzt "vordrängeln"? - Falls das so ist (schau nach unter "Internetoptionen" in der Systemsteuerung / Register "Verbindungen") - lösche solche evtl. vorhandene(n) VPN- und Einwählverbindungen.

Zeige bitte ein Ergebnisprotokoll zum Befehl "ipconfig /all"
Erstellen so:
DOS-Eingabeauffordering (cmd-Konsole) "Als Administrator ausführen" starten und
an der Eingabeaufforderung in der Konsole diesen farbig dargestellten String
   >String = Teilkopie aus Netzwerktipp von 98er-Helfer http://www.computerhilfen.de/hilfen-22-138440-0.html#msg843247 <
ipconfig /all > %temp%\ip.txt & start notepad %temp%\ip.txt & del%temp%\ip.txt & exit
einfügen (rein kopieren) + <Enter>
Inhalt der Textdatei hier bitte zeigen.

Ich besitze ein ASUS X53SV-SX218V mit Win7 64Bit Version.

Das mit dem VPN Verbindungen hab ich überprüft, das Feld ist leer, also sollten keine anderen Verbindungen vorhanden sein die sich einwählen können.

Bei cmd kam das bei rum:


Windows-IP-Konfiguration

   Hostname  . . . . . . . . . . . . : mucke
   Prim„res DNS-Suffix . . . . . . . :
   Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
   IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
   WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein

Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung 6:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft Virtual WiFi Miniport Adapter #6
   Physikalische Adresse . . . . . . : 6A-5D-60-C8-1B-1C
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung 5:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Atheros AR9285 Wireless Network Adapter
   Physikalische Adresse . . . . . . : 48-5D-60-C8-1B-1C
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek PCIe GBE Family Controller
   Physikalische Adresse . . . . . . : BC-AE-C5-67-BE-B3
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Kein Netzwerkkabel Router <-> PC = normal, daß bei LAN-Verbindung "Medium getrennt" erscheint

Bei beiden WLAN-Adaptern wird auch nur "Medium getrennt" erkannt -> dann scheint WLAN nicht eingeschaltet zu sein!
(Kann aus der Ferne nicht gesehen oder erraten werden.)

Wäre WLAN eingeschaltet - kann nur keine Verbindung zur Gegenstelle aufbauen - erfolgte vermutlich durch Windows veranlaßt die Einrichtung einer "automatisch vergebenen IP-Adresse". Das ist in Deinem Falle nicht so.

Frage: Wurde das Protokoll "frisiert" - weil ich zwei Adapter als "von Interesse" klassifiziert hatte?
(Wo sind die Drahtlosnetzwerkverbindungen mit Ziffern kleiner als #5... zu finden?)

ich habe selbstverstänlich nichts geändert und alles uncut gepostet. Zur Zeit gehe ich über einen WLAN USB Stick ins Internet, der funktioniert tadellos, hab auch diesen schon mal probeweise dienstalliert um zu schauen ob der den Netzwerkadapter blockiert.

achja, und WLAN läuft auch definitiv, Mitbewohner surft gleichzeitig mit seinem Notebook.

:) und weil alle guten Dinge 3 sind bin ich's nochmal  :)

Ich hab jetzt mal die Windows-interne Problembehandlung benutzt und hab ihn nach Problemen mit dem Netzwerkadapter suchen lassen, er hat tatsächlich welche festgestellt und diese dann behoben und tadaa... Auf einmal ging alles wieder. Nur hab ich jetzt alle paar Mal, dass noch dem Hochfahren direkt ein Blue-Screen bekomme mit dem Hinweis:

"DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL"

Ich hab das auch schonmal gegooglet und hab herausgefunden dass das immer noch von Treiberproblemen her rührt (vermutlich hat dies mit dem gelben Schildern die immer noch im Geräte Manager angezeigt werden).
Ich hab jetzt mal alles außer Atheros und Realtek deaktiviert in der Hoffnung dass es das gewesen sein sollte.

http://imageshack.us/photo/my-images/705/unbenanntouc.png/

Keine Ahnung ob man "Microsoft Virtual WiFi Miniport", Microsoft 6zu4 Adapter" oder die ganzen WAN-Miniports braucht. Bis jetzt läuft noch alles, wobei Andere berichteten, dass es dieer BlueScreen regelmäßig zurückkam.

Vorerst Danke an euch für euer Bemühen!

Treiber wurden auf der ASUS-Downloadseite zum ASUS X53SV und Win-7 64-Bit geladen?
Sind doch da alle abrufbar.
. http://support.asus.de/download/download.aspx?SLanguage=de-de
(zum Modell klicken über die drei Auswahlstufen + BS-Wahl)

Das eManual zum NB:
. http://dlcdnet.asus.com/pub/ASUS/nb/Apps/eManual/EManual_K53SV_K53SJ_Z103.zip

Wollte noch den Hinweis geben: Wenn andere Netzwerkclients ein Netz nutzen, der eigene Rechner aus welchen Gründen auch immer - vom Netzwerk getrennt (kann auch WLAN ausgeschaltet sein am eigenen Rechner) - so ist das doch normal, daß andere User nicht "gehandicapt" sind.

Hast du den virtuell Miniport mal deaktiviert?
 

0x000000D1: DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL
dazu kannst Du hier lesen:
. http://www.jasik.de/shutdown/stop_fehler.htm#D1
und Schlußfolgerungen ableiten was davon auch auf Windows-7 64-Bit zutreffen könnte.

Stopfehler-Hinweise bei MS:
http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ff560244%28v=VS.85%29.aspx

Wie auf dem Bild habe ich den Virtual Miniport deaktiviert und alle Treiber von der ASUS Seite bezogen.


Für weitere Situationen mit Angebot eines "optischen Eindruckes zur Situation" suche einen Bilder-Freehost von dem die Links problemlos hierher übernommen werden können und stelle im Bild nur das Wesentliche dar (weiße Fläche = bringt nix).
(Host-URL: http://www.directupload.net/ )
Da jetzt alle Geräte funktionieren und das WLAN nutzbar ist, mußt Du schon Fragen stellen wenn weitere Hinweise nötig sind.

« FRITZ!Box Fon WLAN 7113 (Annex A) Port weiterleitung ProblemNetzwerkverbindug kann nicht hergestellt werden »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Gerätetreiber
Anderes Wort für Treiber....

Bootmanager
Als Bootmanager bezeichnet man ein Programm, das man verwendet, wenn mehrere Betriebssysteme auf einem Computer installiert sind, z.B. Windows ME und Windows xp. Mit eine...

Treiber
Der Treiber, auch Gerätetreiber genannt, ist ein kleines Steuerungsprogramm für Computerhardware. Treiber sind meist Teil des Betriebssystems und werden fü...