Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen
Thema geschlossen (topic locked)

 

Zitat
Ich brauche gewiss keine Coolen Sprüche  
Ich hatte dir damals Tipps gegeben, du hast sie ignoriert - also was soll's. Ich sag es dir noch mal
in einer Firma, auch wenn ich das Futter zum halben Preis bekommen, baue ich als freundschaftsdienst kein Netz ein, jeden falls nicht unter den geschilderten Umständen und dass mein Lieber hat nichts, rein gar nichts mit Freundschaft, sondern mit gesunden Menschenverstand zu tuen.

Und auch damals hatte ich auf eventuelle Probleme, so wie sie jetzt da sind hin gewiesen!

Ich will dir mal eins sagen ich mache so was des öfteren, keine Freundschaft, sondern eine Leistung die gegenseitig schriftlich fixiert ist!

Weil, der A.r.s.c.h bist im Ernstfall du.

Entweder man findet einen Konsens( mit oder ohne rabattiertes Futter) oder man lässt die Finger davon! und das mein Lieber muss eine gute Freundschaft aushalten!

 
Zitat
Patchkabel & Stromkabel im Schacht zu verlege
dort gehören Verlegekabel der CAT 6e oder besser CAT 7 rein, rate mal warum die Verlegekabel heißen.

Auch das wurde gesagt und da du hier ja aufmerksam mit liest hast du dass sicher in der letzten Wochen mehrfach gelesen!

 
Zitat
um in jeder Etage ggf den ACC-Point zu versorgen
 
sicher zu wenig! - Anbau der AP unter der Decke, erschwert den mechanischen Zugriff auf die Dinger!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

NOCHMAL  ich schreibe auch ganz l a n g s a m ...
Ich will nur beraten ,spiele doch schon Don Quichote   ::)8)
Alles was Du mir erzählt , habe ich dort auch schon vorgeschlagen .

Aber selbst der Fachmann einer Firma ,die sowas installiert , wurde an mich verwiesen und nicht an den "Fachmann" ,der den jetzigen Zustand verbockt hat .

Denn wenn der Kunde nicht versteht ,ist Vertrauen gefragt.

Dachte ,der Architekt (junger Mann) könnte mir helfen ... war wohl NIX .

OK ,ich suche mal weiter..z.B.hier :
http://www.google.de/search?q=suche+anbieter+f%C3%BCr+zugangsserver+hotel+hotspot&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

sowas hier?
http://www.iacbox.com/de/

ist aber nicht kostenlos

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
sowas hier?
http://www.iacbox.com/de/

ist aber nicht kostenlos

Einrichten der Hotspots & die Zeiterfassung für die Abrechnung sollte eine Firma betreuen .

Hab nur die Nummer der 1.Firma : 0800 09363440
Evtl kennt die jemand ?

Hier Herr Berater!

der erste Link sieht doch recht nett aus

und hier noch was zum Lesen(Ist auch einer der Links)
http://www.ip-secure.eu/flyer/flyer-firstspot-hp.pdf

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

JA , hab ich gelesen.
Kann aber niemand im Hotel verwalten .
Und ich will (kann) es auch nicht...  ::):-[

Daher nochmal meine weitergehende Ursprungsfrage:

Wie kann ich es verhindern ,dass z.B.jemand am Hot-Spot auf der Etage das Lan-Zugangskabel zieht und sich ggf dort anschließt.

In 2M Höhe aufhängen ist schon angedacht.
H-Spot mit nem Stahlbügel an der Wand sichern ,dass man nicht an die Stecker kommt auch.
Stecker - Hebel wird gekürzt am H-Spot und LAN-Dose bleibt im Lift-Schacht .

Ich muss vorerst von den minimalsten Sicherungsbedingungen ausgehen ... leider . 

« Letzte Änderung: 02.04.12, 11:01:47 von Ava-Tar »

Sind die Hotelflure nicht mit einer abgehängten Mineralfaserdecke gebaut?
Accesspoints oberhalb der Mineralfaserplatten anbauen - nicht im Sichtbereich der Gäste.
(So lese ich den Hinweis "Anbau der AP unter der Decke")
Daß sich ein Hotelgast die Mühe macht, die Platten auszuheben um einen AP zu suchen - das ist wenig wahrscheinlich.
Wenn in dem Hotel sowieso nur WLAN zur Nutzung durch Gäste vorgesehen ist - welchen Hintergrund hat dabei das Absichern des LAN vor Manipulationen - wenn nirgends offensichtliche Koppelstellen erkannt werden?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Sind die Hotelflure nicht mit einer abgehängten Mineralfaserdecke gebaut?

LEIDER nicht ...
und außerdem sind die Flure recht lang ...da muss die Sendeleistung stimmen .

Nur WLAN ...:
Eben nicht. APs sollen per Kabel vom Hauptrouter aus versorgt werden . Und da könnten sich "falsche Gäste" anhängen , indem sie den AP abkoppeln.

Gäste kommen dann per Wlan oder ggf über D-Lan hinter dem AP ins Netz. 
« Letzte Änderung: 02.04.12, 15:56:10 von Ava-Tar »

WLAN-APs werden stets am LAN gekoppelt, sonst wären es Repeater.
Der Hinweis bezog sich auf "versteckten Aufstellort" der WLAN-APs hinter Deckenverkleidung.
Wenn das nicht machbar ist - andere Variante "schützen + verstecken" vor Ort treffen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich suche nach Möglichkeiten ,das Abziehen des AP-Zugangskabels zu verhindern.
Für Die APs bleibt nur ein Platz an der Wand vom Lift-Schacht.


OK ,da kommt wohl nichts neues mehr ...

Werde mich mit dem Eigentümer und der "möglichen" Betreiberfirma zusammensetzen ....

Auch Zu Firmen ,die so etwas anbieten ... fehlt hier jede Info ..  :-[

SCHADE ....
HCK

 

Zitat
außerdem sind die Flure recht lang 
Deshalb auch mein Hinweis nimm einen mehr!

Und dann soweit wie möglich nach oben, Kabelkanal verlegen LAN-Kabel dort rein.

Ansonsten die Gegebenheiten in den Fluren kenne ich nicht, müsstest mich mal einladen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die erschlagen mich , wenn ich im neu gestalteten Haus mit Kabelkanal komme !!  :o  ::)  8)

Werden wir bei der Begehung dann ja ohne dich klären müssen  ...
Alleine deine Anreise wird zu teuer !!

Oder kommst Du sowieso demnächst in die Heide ?

 8)::)():-)  

« Letzte Änderung: 02.04.12, 17:35:17 von Ava-Tar »

Eigentlich nicht

Liegen denn die Kabel für die AP's bereits

Zitat
Auch Zu Firmen ,die so etwas anbieten ... fehlt hier jede Info .. 
SCHADE ....
HCK
Es kann nur eine Antwort erfolgen, wenn die Seite mit dem Problem darlegt was sie erwartet...  ::)
und wie Installationsfirmen für gewerbliche Netzwerke zu suchen sind, muß einem "Ratgeber-Spezi"  ;)
nicht beschrieben werden - oder?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Den Netzwerkinstallateur hab ich im Bekanntenkreis , aber den Verwalter der LOGS & des Servers nicht .

Sprüche statt Hilfe  8)
http://suche.administrator.de/wissen/WLAN-oder-LAN-Gastzugang-einrichten-mit-einem-Captive-Portal-%28Hotspot-Funktion%29-91413.html

Aber wer installiert und verwaltet sowas ....
Gib nen Beispiellink !!

Hab ja ne Firma ,aber die finde ich selbst per Google nicht wieder ...

Nummer steht weiter oben ...   

« Letzte Änderung: 02.04.12, 19:05:05 von Ava-Tar »

« Mein Internet ist extreem langsamInternetseiten verfolgung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Netzwerk
Ein Netzwerk verbindet mehrere Computer oder andere Netzwerk-fähige Geräte wie Handys oder Tablets miteinander: So lassen sich Daten und Programme auszutauschen...

Netzwerkkarte
Die Ethernetkarte, auch Netzwerkkarte, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (zum Beispiel, um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder schnel...

Botnetz
Ein Bot-Netz (englisch "Botnet") ist ein Zusammenschluss von mehreren tausend Rechnern und anderer intelligenter Geräte (zum Beispiel Smart-Home Hardware, ...