Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Fehlersuche Netzwerkprobleme - Übertragungsraten gedrosselt - Windows Einstellung?

Hallo zusammen,

ich bin seit drei Tagen auf Google und in diversen Foren unterwegs auf der Suche nach Hilfe, vergeblich.
Nun wende ich mich an die Community, ich bin mit meinem Latein jedenfalls am Ende.

Problem:
- Vor drei Tagen habe ich einen neuen Vodafone-KabelDeutschland Internetanschluss erhalten
- Mit dem Vodafone-Standard Router haben alle Geräte die volle Bandbreite, also keine Probleme
- Vor zwei Tagen habe ich den Standard-Router mit einer Fritzbox 6490 ersetzt (diese benötige ich für die Weiterleitung des Telefon-Signals innerhalb unserer Wohngemeinschaft)
- Mit der Fritbox hat nun mein Desktop PC über LAN schlechte Werte in Sachen Bandbreite (Ping: 90-1330, Download: 10-50Mbit, Upload: 0 - 0,5 Mbit)
- ALLE anderen Geräte (Laptop, anderer Desktop, Fernseher,...), die mit der gleichen Fritbox verbunden sind, haben dagegen die volle Bandbreite (Ping: 25, Donwload: 450Mbit, Upload: 50Mbit)

Bisherige Lösungs- bzw. Ausschlussversuche:
- Alle möglichen Windows-Netzwerk Einstellungen mit anderem PC (an dem alles funktioniert) verglichen, keine Auffälligkeiten. Laut Windows ist alles auf 1 GB eingestellt, die Problemlösung findet keine Probleme.
- Netzwerktreiber aktualisiert. Treiber waren und sind aktuell.
- Der Anschluss oder die Fritbox können nicht das Problem sein, alle anderen Geräte verfügen über die volle Bandbreite
- Habe Testweise die Windows-Firewall und AntiViren-Software deaktiviert. Keine sichtbaren Änderungen.
- Das LAN-Kabel kann nicht das Problem sein, das selbe Kabel gibt z.B. einem Laptop die volle Bandbreite
- Die LAN-Ports an der Fritzbox können nicht das Problem sein. Ich habe alle Ports versucht, alle Geräte auf jedem Port ergeben die volle Bandbreite, nur der Problem-PC hat an jedem Port diese seltsamen Werten.
- Ich weiß nicht ob es der Netzwerkanschluss am Problem-PC ist. Eine Dateiverschiebung via Heimnetzwerk zwischen Problem-PC und Notebook ergab 112MB/s. Ich denke der Netzwerkanschluss bzw. -Adapter am Problem-PC kann es also nicht sein. Eine neue Netzwerkkarte ist zwar unterwegs und wird morgen getestet, denke aber, dass das nichts bringt.
- Ich habe einen USB-Ethernet Adapter geteste (100Mbit). Alle geräte ca. 95 Mbit Download und 50 Mbit Upload, also so wie zu erwarten. Am Problem-PC die gleichen seltsamen Werte wie oben beschrieben.
- Ich habe wieder den alten, noch vorhandenen TelekomDSL Anschluss an den PC gehängt. Nun auch hier seltsame Werte am ProblemPC (0,5 Mbit Upload). Vor der Aktion war hier alles im normalen Rahmen einer 16.000 DSL Leitung.

Was ich noch testen werde:
- Heute Abend werde ich Ubuntu benutzen um auszuschließen ob es an irgend einer Windows-Einstellung liegt.
- Mit Wireshak nach Auffälligkeiten suchen
- Im Windwos-Update Verlauf nach Verdächtigen Updates suchen und dieses ggf. rückgängig machen

Nun meine Frage:
Hat irgend jemand eine Idee, welche Windows-Einstellung ein derartiges Verhalten verursachen könnte?
Diese Windows-Einstellungen sind eigentlich meine letzte Idee.
Was könnte sonst noch das Problem verursachen? Ein mechanischer Fehler auf dem Board? Aber dann wäre ja der Datentransfer via Heimnetzwerk ebenfalls betroffen, richtig?
Ich freue mich über jede Idee, dir mir Hilft das Problem einzugrenzen.

Viele Grüße
vandippen

i7-6700K
MSI-Z170 Gaming Pro Carbon
16 GB Ram @ 2133 Mhz
Geforce GTX 1080



Antworten zu Fehlersuche Netzwerkprobleme - Übertragungsraten gedrosselt - Windows Einstellung?:

Du solltest erstmal mit Ubuntu auf dem Problem testen und dann berichten. Vorherige Spekulationen sind sinnfrei.

Zweite Möglichkeit (neben Start des PC mit Ubuntu-Live-System):
Borge (oder beschaff) einen "USB-LAN-Asapter" und vergleiche die Ergebnisse mit den Werten des intern befindlichen LAN-Adapter.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das habe ich ja schon gemacht (und auch im 1. Post beschrieben), es ist das gleiche Verhalten wie beim "normalen" Ethernet-Anschluss.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Probiere mal Lubuntu und unter windows könnte man testweise mit TCPoptimizer die werte etwas beeinflussen. Welche Lankarte ist genau verbaut?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Leute,

das Problem hat sich erledigt.
Ich besitze (dass weis ich jetzt) die "MSI Gaming Lan Manager"-App.
Diese verfügt über einen "Ein" und einen "Aus" Button.
Aus-Button --> Problem gelöst.
Einfacher als alles, was ich zuvor versucht hatte.

Vielen Dank für die Hilfe.
VanDippen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn das so ist, dann schmeiß das teil runter. Guck mal nach dem netzwerkchip, ich suche Dir gerne den einzeltreiber heraus.


« Steckdosen NetzwerkSwitch erkennt Daten des Routers nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!