Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Nach Lüfterwechsel, PC bootet nicht mehr

Hallo zusammen,

habe folgendes Prob. Habe bei meinem PC den CPU-Lüfter abmontiert und dabei blieb der Prozessor am Lüfter kleben. Das lösen der CPU und dem Lüfter war sehr anstrengend, da die Leitpaste sehr hart war.
Nachdem alles gereinigt und anständig wieder montiert und angeschlossen wurde, fährt das System nicht mehr hoch. Kein Bootvorgang,kein piepsen,kein Signale bei Monitor (bleibt schwarz) nur die Lüfter laufen. Könnt Ihr mir sagen, ob nun das Board oder die CPU defekt ist.

Mein System:

MSI MS-6747
Intel4 2,6GHz /512kb/FSB800
Grafikk. FX 5200
Ram 265 MB-PC 400
Win xp

für eure Hilfe schon mal ein mächtiges Danke

« Letzte Änderung: 18.02.06, 11:06:07 von schakamo »


Antworten zu Nach Lüfterwechsel, PC bootet nicht mehr:

Hallo,

Hellseher bin ich zwar nicht, aber schau dir mal die CPU-Pins mit der Lupe an, ob keiner umgebogen ist!

Gruß

Dieter

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn's nur der Prozessor wäre dann müsste es zumindest noch piepen...

Habe das selbe Problem!!!
Habe Lüfter und Tastatur gewechselt und nun Sendepause!!

Wäre über weitere Hilfestellungen sehr dankbar --->
Das Ding muss wieder funktionieren, muss übers Wochenende ne Homepage fertig stellen!

help!help!help!
shiva!!!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn de pech hast ist beides im Ar......
bei solchen dingen must mann mit sehr viel Liebe ran gehn

Naja, hab mir mal ein neues Board bestellt, vermude mal das, das alte Board wirklich einen Schuss hat, denn wie schon nts6chen schrieb - piepsen müsste es schon. Werde die CPU mal dann testen, aber ich denke, dass auch die einen Treffer hat. Werde euch (falls interessiert)informieren.

Hast du beim abmontieren des Lüfter, denn Lüfter zuerst einwenig hin und hergedreht oder ihn direkt rausgezogen, wenn ja hast du wohl deinen Cpu kaputt gemacht

Da muss gar nichts Piepen bei CPU-Defekt

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Da muss gar nichts Piepen bei CPU-Defekt

Wenn das Motherboard noch i.O. ist dann piept es sehr wohl! Für verschiedenste Defekte gibt es auch verschiedene Signale:
AWARD/AMI-BIOS:
5 beeps kurz = Prozessor defekt
1 langer beep = Speicherfehler
usw.

Ich kann dir zeigen, dass bei bestimmten CPU-Defekten das Board nicht piept, aber langsam riecht. Es ist nämlich dann kurz vorm Abrauchen, weil die kaputte CPU nen Kurzen verursacht. Es kommt ganz auf die Art des Defekts an. Habe schon zig defekte CPU's getestet !

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das hab ich ja auch gar nicht behauptet! Die Frage war ja auch ob das MB in seinem Fall auch einen SChaden hat und da wie gesagt eben nix mehr piept ist es sehr wahrscheinlich DAS sein MB auch was abbekommen hat...


« Festplatte vollständig formatierenRam Probleme mit ASROCK »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grafikprozessor
Als Grafikprozessor bezeichnet man hochleistungsfähige Mikroprozessoren, die die großen Datenmengen, die durch eine hohe Auflösung und hohe Bildwiederholf...

Prozessor
Der Prozessor (auch Hauptprozessor oder englisch CPU - als Abkürzung für "Central Processing Unit" - genannt) ist die zentrale Recheneinheit des Computers. Der ...

Soundkarte/ -prozessor
Eine Soundkarte, (auch Audiokarte, selten Tonkarte - im Englischen Sound Card) verwandelt Tondateien in Signale für die Lautsprecher um. Dafür gibt es einen eig...