Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

farbloser druck(canon i550)

tach leute,
hab nen canon i550 drucker. der war jetzt 3-4 monate nicht angeschlossen. jetzt benutze ich ihn wieder. aber...er druckt keine farbe mehr. da wo die farbigen stellen sein soll ist nichts, also auch keine schwarztöne oder grautöne. einfach nix.
hab den treiber neu instaliert, hilft aber nix. so n mist. wenn ihr mir helfen könntet, danke



Antworten zu farbloser druck(canon i550):

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich vermite mal eingetrocknete Düsen. Wenn du den Drucker schon so lange nicht mehr benutzt hast, kann das passieren. Führe mal das Düsenreinigungsprogramm aus.

ok, mach ich auf jedenfall. aber die schwarze geht einwandfrei ??? egal, ich versuchs

nope, keine veränderung: druckt alles ausser das mit farbe, auch keine grautöne, nur schwarz

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was sagt der Tintenfüllstand und hast du in den Druckereigenschaften deinen Drucker auf Farbdruck eingestellt? Nimm mal die Patronen raus und prüfe nach, ob sie eingetrocknet sind.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

evtl. über Nacht auf ein feuchtes Zewa stellen, die Farbpatrone.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

vermute ebenfalls eingetrocknete Düsen.
Die Lösung: mehrfach zur Düsenreinigung Intensivreinigung schicken. Hierbei kannste bestimmen das nur die Farben gereinigt werden.
Oder
den Druckkopf ausbauen und die Düsenseite in eine Lösung Isopropanol 70% stellen. Evtl. auch über Nacht. Achte bitte darauf das die Seite mit den Kontakten nicht mit der Flüssigkeit in Berührung kommt. Es reichen wenige Milliliter. Du kannst auch was von oben in die Farbkanäle träufeln. Das hilft dabei auch.

Du wirst sehen, es funktioniert.

Gruß
opelmeister

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du kannst auch deine Patrone auf einen Unterteller mit etwas Glasreiniger (z.B. Sidolin) für einige Stunden stellen. Das hat bei meiner eingetrockneten HP-Patrone auch geholfen.

also, nu hab ich alles mal ausgebaut und feucht abgewischt. ist alles noch sehr flüssig und scheint mir superok zu sein. druckt aber trotzdem nur b/w. bringt das mit dem übernacht in feutchtigkeit so viel? und warum ist dann meine schwarz überhaupt nicht davon betroffen, die druckt wie ne eins!
welche einstellung könnte ich denn irgendwie verstellt haben, dass es mir nur noch schwarz und weiss druckt...oder seid ihr nach wie vor der meinung, die patronen (3!) sind zugetrocknet?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast du mal eine Testseite gedruckt? Wie sieht das Windows-Logo aus? Ansonsten mal in deinen Einstellungen nachschauen, ob du vielleicht nur Schwarz/Weiß Druck aktiviert hast.

testseite ist auch schwarz weiss. farbdruck wird angezeigt. ich mach nochmal ne reinigung und wenn das nicht klappt tausche ich alle kartuschen aus, aber gelb hab ich vorher schon ausgetauscht :'(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wie gesagt: Es kann mehrere Stunden dauern, bis er wieder ordentlich druckt ...

ok, ich hab sie schon "eingelegt". aber ich sehe "schwarz". ich meld mich sobaldf ich neueres weiss, also morgen mittag oder abend. danke schön

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,

was haste eigentlich für Patronen drinn? Welche Marke? ??? Vielleicht gibts auch Probleme mit der Belüftung der Patronen.

Gruß
opelmeister

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ist der Drucker evtl. auf Schwarzdruck eingestellt?


« flash speicher?Frontsidebus!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Laserdrucker
Anders als Tintenstrahldrucker arbeiten Laserdrucker nicht mit Tinte sondern mir einem sehr feinem Pulver (Toner). Dieses wird bei hoher Temperatur mit einem Laser auf da...