Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Pc rebootet unerwartet... :S was tun?

Also ich habe mir vor ca. 1 Monat einen neuen PC zusammengebaut... Mein PC hat danach immer von alleine gebootet... (Auto. Reboot ausgeschaltet damit er mir einen bluescreen anzeigen soll) reboot im unbeslastenden Zustand und im belastenden Zustand... Wie oben erwaent habe ich eingeschaltet dass er mir bluescreen anzeigen soll aber mach er auch nicht... entweder dauer freeze oder einfach reboot.

Mittlerweile macht er das nicht mehr weil ich verschiedene sachen ausprobiert habe (ram timing verstellt, driver neu installier / geupdated etc.) aber Pc läuft jetzt nicht wierklich so wie er soll... er läuft viel zu langsam und braucht 3 ewigkeiten um irgendetwas zu laden...

hab mal mit everest home edition nen bericht wo jede kleinigkeit des pc´s drin steht und da bin ich auf folgendes gestossen:

North Bridge Properties:
North Bridge AMD Hammer IMC
Revision 00
In-Order Queue Depth 8

Memory Controller:
Type Dual Channel (128-bit)
Active Mode Single Channel (64-bit)

Memory Timings:
CAS Latency (CL) 2T
RAS To CAS Delay (tRCD) 3T
RAS Precharge (tRP) 3T
RAS Active Time (tRAS) 6T
Row Cycle Time (tRC) 7T
Row Refresh Cycle Time (tRFC) 24T
Command Rate (CR) 2T
RAS To RAS Delay (tRRD) 2T
Write Recovery Time (tWR) 3T
Read To Write Delay (tRTW) 1T
Write To Read Delay (tWTR) 1T
Write CAS Latency (tWCL) 1T
Refresh Period (tREF) 200 MHz 15.6 us
DQS Skew Control Disabled
DRAM Drive Strength Normal
DRAM Data Drive Strength 4 (No Reduction)
Max Async Latency 5 ns
Read Preamble Time 5.5 ns
Idle Cycle Limit 256
Dynamic Idle Cycle Counter Disabled
Read/Write Queue Bypass 8
Bypass Max 4
32-byte Granularity Enabled

Error Correction:
ECC Supported, Disabled
ChipKill ECC Supported, Disabled
RAID Not Supported
DRAM Scrub Rate Disabled
L1 Data Cache Scrub Rate Disabled
L2 Cache Scrub Rate Disabled

kann da irgendwas falsch sein?

vielleicht kann einer helfen... wenn ja waere ich sehr dankbar... smile

Pc daten:

CPU: AMD 3800+ 64
GK: Sapphire Radeon x1900xt
Ram: G.e.i.l 1Gb 400 Kit
MB: MSI K8N Neo-SLI
BS: Windows XP pro
NT: Enermax Liberty 630 W

mfG

Ex



Antworten zu Pc rebootet unerwartet... :S was tun?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wie siehts denn mit Benchmarkwerten aus?Sonst läuft nun das System stabil und alle Komponenten werden im Bios und unter Windows normal erkannt?

Jo, BIOS und Windows zeigen normale Werte an... Hab im Bios Ram Frequenz auf 188 MhZ und seid dem läuft windows stabil aber sehr langsam wie schon oben erwähnt... kanns schon fast mit meinem alten 2000er vergleichen... und fuer nen 3.8 läuft er halt net so wie ich mir das vorstelle...

Wenn ich die Ram Frequenz auf 200 MhZ setzte (Was ja normal für die Ram wäre) würde er wieder freezen und booten...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Welche DDRAM hast?
Wie sehen Benchmarkwerte aus?

hier kannste nachschauen... steht alles drin was du brauchst

Klick!!!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Wie sehen Benchmarkwerte aus?
Damit meine ich Testwerte mit Programmen wie PCMark oder 3DMArk. SO kann man Systeme gut vergleichen.

also mit 3dmark 2005 hab ich so ca. 10000 punkte gemacht...

nur bei den 2 letzten test ist er immer nur mit 1-2 frames gelaufen :D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

HI.
Also für mich ist das optimal für dein System.
Schau mal hier:
http://www.computerhilfen.de/hilfen/index.php/topic,44472.255.html
oder hier:
http://www.hartware.de/review_647_5.html

Ein PCmark wäre noch interessant.

Pc mark 2005:

Analysis:

Your PCMark05 score seems to be invalid, and unfortunately the Result Analyzer cannot be displayed for this result.

Result Details:

Main Test Results
System Test Suite   N/A
CPU Test Suite   N/A
Memory Test Suite   N/A
Graphics Test Suite   N/A
HDD Test Suite   N/A

Detailed Test Results

System Test Suite
HDD - XP Startup   8.01 MB/s
Physics and 3D   135.14 FPS
Transparent Windows   992.4 Windows/s
3D - Pixel Shader   316.34 FPS
Web Page Rendering   2.82 Pages/s
File Decryption   41.85 MB/s
Graphics Memory - 64 Lines   1808.0 FPS
HDD - General Usage   3.84 MB/s
Multithreaded Test 1 / Audio Compression   N/A
Multithreaded Test 1 / Video Encoding   Test failed
Multithreaded Test 2 / Text Edit   73.67 Pages/s
Multithreaded Test 2 / Image Decompression   14.18 MPixels/s
Multithreaded Test 3 / File Compression   2.5 MB/s
Multithreaded Test 3 / File Encryption   12.66 MB/s
Multithreaded Test 3 / HDD - Virus Scan   21.4 MB/s
Multithreaded Test 3 / Memory Latency - Random 16 MB   10.2 MAccesses/s

Configuration:

Components   Your System
Processor   AMD Athlon(tm) 64 2411 MHz
Physical / Logical CPUs   1 / 1
MultiCore   1 Processor Core
HyperThreading   N/A
Graphics Card   ATI RADEON X1900
Graphics Driver   Radeon X1900 Series
Co-operative adapters   No
DirectX Version   9.0c
System Memory   1024 MB
Disk Space   194.48 GB
Motherboard Manufacturer   MICRO-STAR INTERNATIONAL CO., LTD
Motherboard Model   MS-7185
Operating System   Microsoft Windows XP

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok. Das führt uns wohl weiter und schränkt das Problemkind für mich auf das Bios oder die CPU. Dabei sind mir dann noch die Wert
 

Zitat
L1 Data Cache Scrub Rate Disabled
L2 Cache Scrub Rate Disabled
aufgefallen. Also erstens, suche dir ein Bios Update für dein Mainboard auf der Homepage des Herstellers. Führe dies aus. Setze die Einstellungen auf Default. Aktualisiere deinen Athlon 64 Treiber für XP (ja,die gibt es auch) und schaue dann, ob der Benchmark läuft.

Ich glaub dass ich schon einen BIOS update gemacht hab...

aber ich versuchs nachher mal und sag dann bescheid

Also hab jetzt mal dies gedownloaded...

AMD
Athlon™ 64/FX Processor Driver for Windows XP and Windows Server 2003 Version (x86 and x64 exe) 1.3.2.16

MS-7185 (K8N SLI-F)

1. This is Award BIOS release.
2. This BIOS fixes the following problem of the previous version:
- Fixed winbond W39V040B hardware issue with LPC interface.
3. 2006/08/25

hoffe es bringt was

updates gemacht... hat nix gebracht :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok. Hast du die Werte auch auf Default gesetzt?

die werte werden nach bios update ja sws auf default zurückgesetzt... und hab sie auch so stehen lassen...


« Aufeinmal kein Sound mehrSoundproblem!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Autoresponder
Der Autoresponder, auch autoreply, ist eine spezielle Funktion im Email - Programm oder ein Zusatz auf dem Mailserver: Per Autoresponder lassen sich automatische Antwortm...

Bridge
Eine Bridge, zu deutsch Brücke, ist eine Einrichtung, welche die Übertragung von Daten zwischen zwei Computernetzen ermöglicht, die mit demselben Kommunika...

AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...