Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hi,
kannste mal ein bild davon machen,dann kann ich vielleicht sagen was das ist.

mfg
hitti

Hi, leider hab ich das din jetzt nicht da! Vielleicht nächste Woche! Hoffentlich kann hier einer von Seinem board ein Foto Posten!
Thx,
Lu

nach 3 Monaten ausprobieren und Tausch von Grafikkarte, RAM,LW,Betriebssystem,Netzteil,Bios update, etc.
geht immer noch nicht viel
ständige Abstürze bei 3-D Anwendungen (FarCry etc.)

Was denn noch
Board wechseln?

Wer kann helfen??

Sieht aus wie ein Temperaturfühler! Ich habe mir das Board zugelegt und werde morgen versuchen, ´nen PC draus machen ;)

Baex

hab genau dis gleiche problem und die loesung fuer all eure probleme...und zwar liegt das ganze am kaputten bios-chip....der wohl bei jedem von euch mit derartigen problemen kaputt sein duerfte....jedenfalls muesst ihr euch nen neuen bios-chip kaufen.... und ein neues board (von msi) natuerlich.... und den anscheinend kaputten bios-chip in das neue waehrend eines bios-flashes des neuen chips einbauen.... (also waehrend des betriebes) kurz vor dem flashen greift der pc nicht aufs bios zu und mann kann ihn somit auswechseln.... nun hat mann neuesboard (mit laufend biosflash) und den vermeindlich kaputten biosbaustein....folglich muesst ihr nur noch zu ende flashen (auf dem neuen board) den bios-chip wieder tauschen und in das alte board wieder einbauen.... das ist die loesung (bisher geklappt bei asus und nun bei msi boards....)


mfg shiiko

Habe mir gestern ebenfalls das MSI Board gekauft, bei mir startet es und geht dann bei dem Versuch Windows Xp zu installieren, einfach aus, schon während der Treibersuche! Hat jemand mal MSI angeschrieben??? Gibt es mittlerweise eine Lösung außer das mit dem Bios-Chip????

Also ich habe jetzt seit fast einem Jahr dieses Board. Und ich will ein neues!!! Ich habe jetzt das dritte Board und es ist wieder im A****. Ich glaube das echt nicht. Nichtmal mein K7S5A hatte solche Probleme, und das hatte viele! Aber ich habe hier im Moment bei dem einen ein sehr faszinierendes Phänomen. Vor vier Wochen begannen die Festplatten nicht mehr erkannt zu werden. Ich habe sie ausgebaut und außerhalb des Gehäuses betrieben um besser mit ihnen arbeiten zu können. Auf einmal funktionierten sie wieder. Ich baute sie eine Woche späer wieder rein und sie funktionierten nicht mehr. Ich baute sie wieder raus und sie funktionierten wieder. Aber jetzt wurden die Optischen LAufwerke nicht mehr erkannt. Ich baute diese auch raus und ließ sie außerhalb des Mainboards laufen. Sie funktionierten. Ich baue den ganzen Kram eine Woche später wieder rein und siehe da...es funktionierte nicht mehr,die laufwerke wurden nicht mehr erkannt. Am Freitag begab ich mich noch einmal an das Problem. Das gleiche, doch nach dem zweiten mal Anschalten blieb der Monitor schwarz. ICh baute alles jetzt aus und latschte zu K&M um den Kram testen zu lassen. Der Mitarbeiter schloß alles an und ich sah zum ersten mal seit 4 Wochen das Mainboard laufen und das mit meinem RAM und meiner CPU. Beschwingt von dem Erfolg ging ich wieder nach Hause und baute alles wieder in mein Gehäuse um es nicht fnktionieren zu sehen. Ich baute alles aus und hatte auf einmal wieder Bild. Ich schloß Festplatten  sie funktionierten. Ich habe Windows neuinstalliert und Daten gesichert und hin und her verschoben. Mein PC stürzte mit einem BlueScreen bezüglich der Hardware ab. ICh verschon weiter meine Daten nach einem reboot. Nebenbei ging ich mit meinem LAptop ne Runde surfen. Als ich wieder auf den Bildschirm gucken steht dort "Betriebssystem konnte nicht geladen werden. Ich mache einen Neustart und es kommt das gleiche. Ich kontrolliere die Anschlüße der Festplatten und finde nichts. Ich mache den PC aus und wieder an und es kommt die warnung ich solle einen datenträger einlegen und eine Taste drücken. ICh probiere rum und es passiert nichts. Ich warte eine halbe Stunde und versuche es nocheinmal. Ncihts. Keine Festplatten da nur CD-Roms. Ich mache den PC wieder aus und wieder an. Es kommt gar nichts mehr. Der Bildschirm blebt schwarz. Morgen bin ich wieder bei K&M um mein drittes K7N2-delta-L gegen ein ASUS Board zu tauschen. Ich hoffe ich haben dann endlich mal was Ruhe mit nem anderen Hersteller.

Das sind meine Erfahrungen mit einem K7N2 und das sind nur die letzten 5 Tage. Die 11 anderen Monate sind nicht mitgezählt.

luna-mortem

Ich habe auch ein Problem mit diesem Bord.und zwar es boten nicht seit demm ich meinen Prossesor getauscht habe (3000+ Voher 2500+ nachher) habe auch schon alles überprüft Cpu ,Grafikkarte,Jumpereinstellungen,RAM,) und die funktionieren auf ein anderen Bord nur auf denn MSI-K7N2-Delta nicht. Komisch aber war. na ja vieleicht kann mir ja einer helfen (sehr wichtig)

tja.. das board ist echt nett, wenn es mal läuft.. meins is inzwischen auch mal wieder hin.. mal schauen, wie ich das umgetauscht bekomm (da war so ein aktiv kühler so pervers laut - wenn ihr versteht, was ich meine :-/ )

Ich habe auch ein Problem mit diesem Bord.und zwar es boten nicht seit demm ich meinen Prossesor getauscht habe (3000+ Voher 2500+ nachher) habe auch schon alles überprüft Cpu ,Grafikkarte,Jumpereinstellungen,RAM,) und die funktionieren auf ein anderen Bord nur auf denn MSI-K7N2-Delta nicht. Komisch aber war. na ja vieleicht kann mir ja einer helfen (sehr wichtig)

Zu diesem Problem:
Wenn er sich beim booten des BIOS aufhängt setzt den CMOS zurück.
Wenn er sich beim booten von Windows aufhängt such unter google, denn Windows XP startet beim eibau eines neun Prozessors meist nicht.

PS: Ich habe ein K7N2 Delta - IL und des funzt wenn man vom Windows XP mit dem ichs betreibe absieht ganz gut.

MFG BWA

ich hab das K7N2 Delta2Platinum
hab bis jetzt nur probleme
bis jetzt hab ich 3 verschiedene Fehlermeldungen gehabt
stehe zur zeit bei: "Zum schnelleren Hochfahren wird ein IMage des BiOS in den RAM geschrieben" bedeutet das 2 von 4 LEDs bei mir rot sind, weis jedoch nicht wo der fehler liegt??

Hallo Leute !

ich hatte dieses Board auch mal, furchtbar !
Ehrlich, ich hab auch ne Graka von denen, aber die macht keine Probleme, naja vielleicht haben die das nicht so mit Mainboards, lol...

Ich hab das MISt Board gekauft, zuhause eingebaut, und festgestellt, das ein USB Port hinten nicht funktionierte...

Dann wollte mir der "drecksladen" das nicht umtauschen (da geh ich nie wieder einkaufen.)
Nach einem Schreiben an MSI bekam ich dann endlich meine heisse Retour Nummer... :)

Das Board hatte bei mir noch andere MAcken !

1. Nach dem Wechsel von Festplatten wurde meine Soundkarte nicht erkannt...grrrrrrrrrrrrr....da krieg ich schon nen PC-Reiz !
(Half nur jedesmal NetzStecker ziehen, kopfschuettel)

Dann der nächste Witz:

Disable Serial COM-PORTS - OK.
Doch zum Witz wird von den beiden IRQ 3 + 4 nur einer abgeschaltet.
Der andere liegt im Gelände und langweilt sich.
Und verschenkt eine kostbare Resource !

Ich an den Support geschrieben, fixed das mal im naechsten Update...
Drei bis viermal hingeschrieben, nee danke, nie wieder ein Mainboard von MSI !

Ich hab jetzt ein ASUS, ist mein erstes, und aerger mich, das ich mir das nicht schon frueher gekauft hab.
Dann haette ich den ganzen Affentanz nie gehabt.

Ich hatte auch schon andere Mainboards, nie wieder.
Wenn ich da schreibe was ich alles schon erlebt habe...

LOL

liebe gruesse ein gefrusteter system-murkel....

Also: hab das k7n2 delta-ilsr...
1. das oben beschrieben stück plastik im sockel der CPU is ein Temp-Fühler.
2. zu meinem Problem:
DAS BOARD IS MÜLL!!! hatte früher n 350W netzteil drin, da wars immer glückssache ob der PC angeht. Hab mittlerweile 550W, lief anfangs ganz gut. Dann kam ne neue Graka rein und seit dem hatta wieder die alten macken. Andauernd bleibt der bei dem RAM-Check hängen. Hab ich was an meiner Wasserkühlung rumgebaut, will den Rechner starten -> Memory Fehler. Am A****! Ne Zeit lang liefs mit beiden, dann nur mit dem 1., dann wieder nur mit dem 2. etc. Totaler Schrott. Und zur Krönung: Ich hatte da ma nen Infineon 3rd RAM drin mit 512MB DDR, schalt an, es macht *brizzzzel*, ein großer Funke ausm Netzteil -> Rauch. Netzteil hinüber (gerad neu), S-ATA-Festplatte hinüber, Graka hinüber. Und dann sacht mir der Fuzzi im Shop er will 10Euro für Porto zum einschicken weil das Board schon nen Jahr alt war.

Hallo Leute. Habe jetzt schon längere Zeit das K7N2 und hatte bisher auch nie Probleme.

Aber...

Ich habe mir heute extra Speicher gekauft. Hatte Vorher 512 DDR 333
und habe mir noch einen 512 DDR 400 gekauft weil der billiger war als ein 333. Habe beide eingebnaut, aber der Rechner Piept in regelmäßigen abständen und lässt sich au nit hochfahren. Wenn ich nur den neuen drin habe ist es das selbe. Wenn ich nur meinen alten reinmache geht er wieder. In der Anleitung steht aber es ginge mit 400.

Kann mir bitte wer helfen?

aye

selbes Problem

Lösung mit dem RamCheck fehler:

2 Rams in Single Channel Modus (sprich: beide in den ersten Kanal tun [die ersten 2 Slots])
Bei mir gehts bislang :P


« Win XP: Ram aufrüstenRam-erweiterung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...

Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...