pxe/e61: mediatest failure, check cable

Hallo, ein Kumpel wollte sein System aufrüsten und hat einen neuen CPU, ein neues Motherboard(von MSI) und neuen Abeitsspeicher geholt. Nach dem einbau und dem einschalten passiet folgendes:
Zuerst kommt das Werbebild für das motherboard und dann kommt ne fehlermeldung "pxe/e61: mediatest failure, check cable. " Und die auforderung die Bootdisk einzulegen.

Haben unter Bios schon die Bootreihenfolge angeschaut, aber die steht korrekt . Das komische ist, selbst wenn man die Windows CD einlegt, bootet er nicht davon. Selbst wenn man die Bootreihenfolge so einstellt das er zuerst von der cd booten soll erscheint die gleiche meldung. Weiß einer rat?


Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

1 Leser hat sich bedankt

 

heißt eigentlich nur, daß der Rechner von der Netzwerkkarte starten will, aber am Netzwerk nicht angesteckt ist bzw. keinen Server für das Starten findet!
Wenn im BIOS in der Boot-Reihenfolge, Netzwerk vor der Festplatte ausgewählt ist, bekommst du einen dieser Fehler, die Meldung ist also völlig normal!
In der Regel fällt die Meldung auch nicht auf, es sei den, die Festplatte streikt:
Wenn die Fesplatte nicht mehr vorhanden oder defekt ist, bleibt der Rechner mit PXE-E61 oder PXE-E53 stehen!

opelmeister

Hi habe das Problem gefunden:
Wenn Du eine Netzwerkkarte drin hast und ein Netzwerk installiert hast, dann muss das Netzwerkkabel eingesteckt sein ! Warum auch immer.

Zusätzlich mit F12 (Boot Setup bei mir) AUßERHALB des Bios auswählen und als Startpartition die Festplatte wählen wo Win Doof drauf ist.

So hat's bei mir gefunzt

Grüße Jack

Hi, ist schon komisch. 3 Jahre später, und fast das gleiche. ==> Fehlermeldung "pxe/e61: mediatest failure, check cable."
Die Auforderung, die Bootdisk einzulegen kommt allerdings nicht, sondern ser Server (Dell PE840) bootet.

Ich habe genau das gleiche Problem bei mir steht: PXE-E61: Media test failure, check cable

Hat dir diese Antwort geholfen?

5 Leser haben sich bedankt

Und was hast du unternommen ???

In meinem PC gibts im Bios die Option zu prüfen ob ein Netzwerkkabel gesteckt ist. Wenn nicht kommt diese Fehlermeldung auch.

Entweder diese Option im Bios deaktivieren, oder booten vom Netzwerk deaktivieren.

Hallo,
bei mir herrscht ein ähnliches Chaos. Notebook (Acer Aspire 5740G) ging aus und jetzt startet nichts mehr. Ich komme zwar ins BIOS aber dann bin ich echt überfragt.
Netzwerk-Boot hab ich auch schon versucht abzuwählen funzt aber nich.

Brauche bitte Hilfe 


P.S: Lüfter läuft

Ich habe vor einigen tagen ein medion akoya notebook gekauft. Ich glaube das mainboard hat einen schaden, denn wenn ich ihn einschalte, kommt weißer bildschirm. Nach einigen minuten laufzeit fährt er hoch. Und dann kommt der text media test failure check cable. Ich wollte im bios die bootreihenfolge auf cd dvd stellen. Aber ich komme nicht mehr ins bios. Wenn ich eine neue fesstplatte kaufe, würde es dann villeicht gehen??             BITTE um RAT.            Danke :tone:

Hat dir diese Antwort geholfen?

1 Leser hat sich bedankt

vielleicht ja, vielleicht auch nein !

Platte ausbauen und nochmal neu einbauen, vielleicht nur ein Wackler am Steckkontakt durch den Transport.

Ansonsten die Platte mal eine einem PC per Adapter testen.

Leider hab ich so test zeugs nicht. Aber ich denke ich habe mich beim boot setup vertan und als first boot device das netzwerk ausgewählt. Ich komme nicht mehr ins bios um dies ändern zu können.desswegen frage ich mich ja ob eine funktionierende festplatte mit einem betriebssystem dies beheben könnte. Mein bruder meint, dass wenn ich die festplatte kaufe das er dann funktioniert. Aber da binn ich mir nicht sicher. Desswegen frage ich ja euch profis. Ps thx für die pronte antwort!!!              .........tone.....

Hat dir diese Antwort geholfen?

es bringt nichts, Windows auf einem anderen Rechner zu installieren und dann die Festplatte zu tauchen.
Bei der Installation werden lauter falsche Hardware-Treiber eingebunden.

Auch wenn du Netzwerk als First Boot eingestellt hast und der Rechner findet nichts, geht er zum nächsten Bootmedium weiter, welches anscheinend die Festplatte ist und nicht gefunden wird.

Dein Ziel muss es sein, wieder ins BIOS zu gelangen.

Welche Taste ist es denn, müsste doch F2 sein ?
Auf dem Bildschirm sollte es auch angezeigt werden.
Einschalten und im Sektundentakt auf die entsprechende Taste drücken.

Hi!

Ich hattw vorhin das selbe Problem mit meinem PC. Manchmal kam ich sogar ins Anmeldemenü, aber spätestens nachdem ich mich unter meinem Konto angemeldet hatte, fror der Bildschirm ein, ein blauer fehler bildschirm blitzte für einen bruchteil einer sekunde auf (nicht der berühmte blue screen of death) und der PC startete neu, wobei er dann den "Pxe-e61" fehler anzeigte und nach einer system cd fragte.

Was ich jetzt rausgefunden hatte ist, das mein PC komischerweise ganz normal hochfährt, sobald ich ein usb-verlängerungskabel anstecke. Jetzt erklärt mir mal bitte, wie das die Lösung des Problems sein könnte. Ich verstehe es selber nicht.
Aber wirklich: Sobald ich das verlängerungskabel, (an dem nichts weiteres dran ist) wieder entferne, krieg ich wieder den titelgebenden Fehler.

Naja, es wird sowieso Zeit für einen neuen PC.

mfG NinjaWookiee
P.S.: Sorry, wenn ich manchmal auf Groß- und Kleinschreibung verzichtet habe oder mich verschrieben habe, aber ich schreibe an einem fremden PC und die ungewohnte Tastatur macht mich fertig.

Warum dies so ist? Deine USB Buchse fabriziert einen Kurzschluss. Hier stehen durch irgendwelche Gewaltanwendungen zwei oder mehrere Pins zusammen. Durch Einstecken des Kabels wird dies behoben :D

Drücke f12 und wähle im boot menue aus booten mit cd/dvd hat bei mir auch funktioniert

 


« Hilfe! Ordner Eigene Dateien auf Externer Festplatte leer W-Lan im Medion MD 41112 aktivieren!? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!