Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Notebook

Hy!
Kann mir wer ein gutes notebook für ca 2000Euro empfehlen?
Für Spiele, arbeiten und sostiges ...
Danke für eure Antworten!
Mfg mat
 



Antworten zu Notebook:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also für 2000 Euro kannst du dir locker eins aussuchen. Für die Kohle bekommst du bestimmt was nettes. Ich würde auf folgende Dinge achten:

Core 2 Duo Prozessor
2GB Arbeitsspeicher
160 GB Festplatte
Eine ordentliche Grafikkarte (Keine onboardlösung), zB eine  gForce go 7900.
Damit kannst du alles machen. Betriebssystem würd ich mir gut überlegen. Ist letztlich aber Geschmackssache, ob Visat oder XP. Schau doch mal bei alternate, mindfactory oder sonstigen Onlineshops vorbei.....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Den Dell ha ich mir eh schon mal angschaut, aber der is a bissl Expensive ...
Vista oder XP... die frage der Fragen ...
Bei einem gutem Notebook wird de ah kaum ein Leistungsschwund sein, oder?
mfg

Hi,
geh in den nächsten Media Markt und schau nach dem Toshiba Satego (C2D, 7900 GS, 2 gb, 120 gb bzw. 160 gb platte) kostet 1500 bzw. 1600 € und ist wirklich sehr gut.

Beim Betriebssystem gibt es bezüglich zocken im Moment leider nur eine Wahl :( : Windows XP. Unter Vista laggen sämtliche Games (habe selber Oblivion, Bf1942, usw. nicht richtig zocken können unter vista, habe jetzt xp oben und siehe da, alles funktioniert mit höchsten Einstellungen (Notebook siehe unten)) ;)

@@@ HCK: Das stimmt nicht! Bei Dell zahlt man halt den Namen... kann mit meinem Notebook S.T.A.L.K.E.R. in höchster Auflösung + höchsten Einstellungen flüssig zocken und im Moment dürfte es wohl das Non-Plus-Ultra an Grafikverbrauchenden-Spielen sein... ;);)

« Letzte Änderung: 31.03.07, 12:03:24 von G@M3r^ »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Welcher Prozessor ist drin ? Denn die Meisten NB machen da noch nicht mit.
Der Dell ist nur interessant , weil die Technik stimmt und er als Schlepptop nen Tragegriff hat  ;D:o::)   

Prozi wäre der Intel C2D T5500 ... reicht leicht für die Games, ausschlaggebend ist eigentlich nur die Grafikkarte und bei einer 7900 mit 512 DDRIII dürfte das keine Probleme dar stellen.

Prozessor kann man übrigens noch auf nen T7600 upgraden, Ram könnte man noch auf 4 GB hochmachen... :) *G*

lol, ok Tragegriff am Notebook benötigt man aber sowieso nicht, weil es dann eh in ner Tasche steckt, weil bei so nem teurem Gerät passt man NORMALERWEISE auf... :) 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

NEEE , der Griff ist nötig (schau aufs Gewicht) sonst reisst die Tragetasche ab  ;D:-[
Und bei einem Wutanfall ist das Werfen viel einfacher  ;D:D;):)

:D:D:D  ;D geil... naja mal eben <2000€ gegen die Wand zu werfen ;) geile idee ey^^

aber vllt nochmal zurück zum egtl thread:

hast dir schon ein nb ausgesucht????? *g*

Reicht ein (Intel) Core 2 Duo mit 2 Ghz aus, oder sollt man noch mehr haben?
Oder vielleicht einen AMD???

Was ist derzeit eigentlich die "beste" Graka für ein Notebook?

Da hast du mal einen Vergleich aller Notebook CPUs. Wenn du das gelesen hast weist du welche CPU du willst.
http://www.chip.de/artikel/c1_artikel_24664418.html

Danke mal!!!
Gibts so eine Tabelle auch für GPUs bzw. Grafikkarten?
 


« nach deinstallation von f-secure keine funktion beim DvD laufwerk"TV-Karte Pinnacle PCTV Stereo" Wo ist der Sound? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Dual-Core
Diese Prozessortypen haben zwei Prozessoren in einem Gehäuse. Dadurch, dass diese parallel laufen, können mehrere Programme gleichzeitig laufen ohne eine Verlan...

Grafikprozessor
Als Grafikprozessor bezeichnet man hochleistungsfähige Mikroprozessoren, die die großen Datenmengen, die durch eine hohe Auflösung und hohe Bildwiederholf...

Prozessor
Der Prozessor (auch Hauptprozessor oder englisch CPU - als Abkürzung für "Central Processing Unit" - genannt) ist die zentrale Recheneinheit des Computers. Der ...