Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

neuer pc (eigenbau) - kein Bild (standby)

Intel Core 2 Duo E6300
Asus P5B Deluxe
Bliss GeForce 7900 GS 512MB
Corsair Dimm ddr2 1024 MB  800MHZ
be quiet 450W ,4mal sata
samsung spinpoint 120, sata 250GB

Alles zusammengebaut, wollte ich den PC hochfahren, er macht die vertrauten geräusche, doch das bild bleibt schwarz :'(, der monitor auf standby.
Woran liegt das?  ???Der monitor ist in ordnung.
Ist es das BIOS, das vielleicht die CPU nicht erkennt, aber wie soll ich ihn dann updaten ohne bild.
Oder liegt ein Kompatibilitäts-Problem der hardware-komponenten vor?
Auffällig ist, dass die grüne Front LED, die immer blinkt, wenn der pc rechntet, aus bleibt, die andere geht beim starten an. ist es dann vielleicht sogar der schalter des Gehäuses?
Wäre für schnelle Hilfe dankbar!! :D



Antworten zu neuer pc (eigenbau) - kein Bild (standby):

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

drehen sich denn die lüfter?
hat das Board evtl onboard grafik oder noch nen slot für ne zweite Grafikkarte?

entweder die hardware arbeitet nicht einwandfrei miteinander!
oder du hast etwas nicht richtig eingebaut! (zb. xyz steckt nicht richtig fest drin)
oder beim einbau ist etwas kaputt gegangen!

led am gehäuse?
wahrscheinlich hast du diese falsch angeschlossen!

hast du den speaker am mainboard angeschlossen?
http://www.3dnews.ru/documents/11776/f-panel.jpg
hier orange! es reicht auch, wenn du die boxen anschließt und aufdrehst um bios signale zu erhalten!
piepst der pc, wenn du ihn aufdrehst?


wenn nichts piepst, starte den pc ohne ram und ohne grafikkarte!
nun sollte er piepsen, dann kannst du ihn mit ram oder grafikkarte starten, und dich langsam vorarbeiten, bis der pc einwandfrei läuft!

kontrolliere, dass alles fest drin steck!
keine stromanschlüsse vergessen!

mfg Yggdrasil

Also die Lüfter drehen sich alle (von Graka, CPU, Gehäuse).
Werd mal versuchen, ohne RAM und Graka zu starten, bisher hat er nämlich nicht gepiepst.

Habe ram rausgemacht- PC piepst
ram wieder rein und graka raus - pc piepst nicht!
Was genau heißt das jetzt? Die Graka hab ich gestern erst gekauft, die kann doch nicht defekt sein.

falscher oder fehlerhafter ram. meine schätzung.

gib mal die genauen pieptöne durch.

zum bsp. 2x lang 1x kurz.

und deine bios daten, dann kann mann sehen woran es liegt.

starte am besten, nur mit dem nötigsten!

1 ram
grafikkarte, mainbard, netzteil, (tastatur, damit du ins bios kommst)

wenn das schon nicht klappt, dann gibt es probleme mit der kompatiblität!

schätze:
ram oder grafikkarte!

In der Gebrauchsanweisung der Grafikkarte steht, sie würde keinen PowerPC unterstützen, sondern Intel Pentium, AMD usw.
Kann es sein, dass es an der CPU (core2duo) liegt?

glaube ich nicht! sonst würde der pc ja nicht piepsen, wenn du ohne ram starten willst!

du kannst ja versuchen, nur mit einem ram und diesen in jeder bank testen.

oder und eine andere grafikkarte!

Hallo Leute, ich hab genau dasselbe Problem, wie Domfor, meine Hardwarekonfiguration ist ein bisschen anders (E4300 statt E6300), aber es ändert an der Tatsache nichts, mein Bildschirm ist beim Starten auch schwarz. Nur beim Starten ohne Ram kommen 1 langer Piepston und 2 kurze. Bei den restlichen Kombinationen mit Ein- und Ausschalten von Grafikkarte, Festplatte usw. gabs überhaupt keinen Piepston. Ich habe aber einen Verdacht, dass es an der Kompatibilität vom Noname-Ram mit meinem Main liegen könnte: Empaq DDR2-RAM 1gb 667mhz(hab keine andere RAM-Chips um das zu testen). Äußert bitte eure Meinung dazu.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

es gibt einige möglichkeiten

hast du dein 6 pol. graka stromanschluss dran ???

alle stromanschlusse auf dem mb dran auch den 4 pol.(2*2) ???

und hast du nur einen ramriegel oder ein dual ch. kit ??? 

Hey Leute ich hab genau das gleiche Problem mein Rechner ist nicht so gut wie die anderen aber er will auch nicht booten er gibt aber signale!!!
Er piepst die ganze zeit mit langen Piepsen, und will einfach nicht booten??

Help!!

Mfg Luca

Hallo, auch ich bin noch auf der Suche nach einem Fehler bei mir der ähnlich ist, aber vielleicht inspiriert das ja jemanden.

Ich hatte ein Gigabyte 915G Pro mit Pentium 4 3,0GHz, 4GB RAM DDR400 von (1paar OCZ, 1paar Mushkin), beQuiet 430W Netzteil, Asus GeForce 8600GT 256MB PCIe, 80GB Hitachi SATA und 160GB Samsung SATA. Nachdem der Rechner rund 14 Monate in identischer Form lief, fing er an beim einschalten kein Bild mehr zu zeigen. Die Lüfter liefen an, aber kein Signal an den Monitor, Windows lief ebenfalls nicht hoch. Wenn der Rechner mehrmals über den Netzschalter vorne ausgeschaltet und wieder eingeschaltet wurde, dann kam irgendwann ein Bild und dann lief der Rechner, bis zum nächsten herunterfahren wieder normal.

Da ich eh einen Autstausch vorhatte, baute ich ein neues MB (Asus P5K), Core2 Duo E4400, Seasonic 430W Netzteil sowie 2GB DDR2-800 Corsair XMS ein. Die 80er HDD wurde durch eine weitere Samsung 160GB SATA ersetzt. Die Installation verlief einwandfrei. Nachdem der Rechner dann einen Tag gestanden hat, das gleiche wie beim vorherigen System Rechner läuft an aber bootet nicht und kein Bild, allerdings reicht hier jetzt das 1-2 malige drücken des Resetschalters um den Rechner zum starten zu bringen.

Das einzige was ich noch nicht getauscht habe ist die Grafikkarte, das kommt demnächst drann. Hat jemand anders ggf. noch ne nette Idee?

Viele Grüsse

 ;D
Hallo habe auch dass Problem mit dem ASUS Motherboard P5K ... kein Bild.

Habe folgendes System (System ist nagel neu)

Motherboard ... Asus P5K So 775
CPU ............Core2 Q6600 So 775
RAM ............Corsair DDR2 RAM PC2-533 2048MB CL4 Kit
Grafikkarte.....VGA EN8500GT Silent Asus

PC ist komplett zusammengebaut und wenn man den PC einschaltet dreht sich der CPU Lüfter und der Lüfter vom Netzteil .... kein Beep Signal ... kein Bild.

Alle Teile getestet auf einem anderen System CPU, Grafikkarte, Netzteil geht alles, schon das 2. Motherboard P5K bestellt .. gleichen Symthome.

Hoffe dass es der billig Speicher value select von Corsair ist. Ansonsten werde ich mir wahrscheinlich ein anderes Motherboard von Asus zulegen.

Habe noch ein Asus Striker Extreme .. ohne Bios update hat er mir immer die Fehlermeldung gebracht CPU Init ...

nach dem Bios Update läuft das System jetzt stabil.

Bitte um Hilfe .. Danke

Hallo habe das Problem gefunden, war der RAM wie ich es vermutet hatte ... habe einen Corsair mit Kühlkörper DDR2  800 MHz  PC2-6400 2x 1024MB kit eingebaut .. Computer läuft einwandfrei ... könnt ihr ja mal ausprobieren .. Viel Erfolg !!!!!!!
 


« Welcher TFT-Monitor ??Neue Grafikkarte oder neue CPU? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Intel Optane Speicher
Der Prozessor-Hersteller Intel hat mit dem neuen "Intel Optane Speicher" oder "Intel Optane Memory" eine neue, schnelle Speicherart entwickelt, die Festplatten und SSDs s...

Dual-Core
Diese Prozessortypen haben zwei Prozessoren in einem Gehäuse. Dadurch, dass diese parallel laufen, können mehrere Programme gleichzeitig laufen ohne eine Verlan...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...